HomepageForenLifestyle-ForumVerschwörungstheorien

AniRasmussen

am 12.09.2010 um 13:47 Uhr

Verschwörungstheorien

Hallo Mädels,

da ich in letzter Zeit häufiger gelesen habe, dass einige von euch der öffentlichen Präsentation vieler Sachverhalte misstrauen würde ich gerne mal erfahren welche Verschwörungen eurer Meinung nach weltweit vor sich gehen.

Und wenn ihr nicht an Verschwörungstheorien glaubt dann lautet meine Frage warum ihr dies nicht tut und was eurer Meinung nach die Ursache dafür ist, dass diese ganzen Theorien eine so breite Öffentlichkeit finden.

Sollte euch spontan keine Verschwörung einfallen kann ich ja einige Beispiele populäre Beispiele geben:

-William Shakespeare hat es nicht gegeben bzw er war nur eine Marionette der Adligen in England, welche unter seinem Namen Dramen veröffentlichten.

-Die Pest rührte daher, dass die Juden im Mittelalter die Brunnen vergifteten.

-Freimaurer/ Illuminaten/ Weltjudentum beherrschen die Welt insgeheim und leiten global die Geschicke der Menschheit.

-Die Ermordung Kennedys war ein versuchter Staatstreich vom CIA /eine Machtdemonstration der Mafia /ein von Fidel Castro eingefädeltes Attentat.

-Die Mondlandung hat nie stattgefunden.

-Der 11. September ist ein von der US-Regierung inszeniertes Attentat gewesen, welches das Volk hörig machen sollte.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Cyraneika am 12.09.2010 um 15:18 Uhr

    woher hast du das denn, dass sie es zugegeben haben, cardiacpain? das glaub ich iwie nicht, denn das können die sich doch gar nicht leisten. ich hoffe doch, dass dann sämtliche unterstützer des irak-kriegs ihre unterstützung beendet hätten!

    0
  • von Zauberzunge am 12.09.2010 um 14:41 Uhr

    Ok, dass die das zugegeben haben, das wusste ich wirklich nicht, unterstützt allerdings meine These….

    0
  • von CardiacPain am 12.09.2010 um 14:40 Uhr

    na ihr seid ja alle gut informiert! die us-regierung hat doch schon längst zugegeben, dass sie den anschlag am 11.9. selbst inszeniert haben! zum einen ists natürlich ein super vorwand um endlich den irak zu bekriegen und außerdem sollten dort sowieso neue gebäude hin aber das konnten sie ja schlecht legitimieren. desweiteren waren in einem der gebäude unterlagen, der zerstört werden mussten…

    naja. ansonsten hab ich zu dem rest nix zu sagen. jeder sollte sich sein eigenes bild machen und es ist ja hoffentlich jedem hier bekannt, dass nachrichten manipuliert sind und wir sowieso nie das erfahren,was wirklich abgeht…

    0
  • von Zauberzunge am 12.09.2010 um 14:35 Uhr

    Hm, es geht nicht darum, dass der Osama gemeinsame Sache gemacht hat mit Bush, sondern dass die USA von denen vorgewarnt wurde, dass es einen Anschlag geben wird, und die nichts dagegen unternommen haben.

    0
  • von BlondeLocke am 12.09.2010 um 14:19 Uhr

    ich finds sehr spannend, von diesen verschwörungstheorien zu lesen und so, aber ob da was dran ist, weis ich nicht…

    0
  • von Zauberzunge am 12.09.2010 um 14:11 Uhr

    Ich finds eher bescheuert alles das zu glauben, was uns die Amis vor die Füße werfen.

    0
  • von Angel_Eyez am 12.09.2010 um 14:08 Uhr

    wer glaubt denn sonen scheiß?!
    aber sind wir nicht alle ein bisschen paranoid?

    0
  • von Zauberzunge am 12.09.2010 um 14:06 Uhr

    also die beiden letzten, Mondlandung und 11. September … ja also da glaub ich schon, dass es sich wirklich um eine Verschwörung handelt. Der 11. September bleibt für mich sowieso ewig ein Rätsel, klar ist nur eins, die Türme hätten nicht durch die zwei Flugzeuge einstürzen können und es hat weitere Explosionen gegeben, schon kurz bevor das Flugzeug einschlug.

    0
  • von AniRasmussen am 12.09.2010 um 13:47 Uhr

    .

    Antwort
    0