HomepageForenLifestyle-ForumVersicherung für Fahranfänger

FreakeLee

am 09.12.2009 um 14:49 Uhr

Versicherung für Fahranfänger

Hallo:-)
Ich hab ein kleines Problem.Ich bin momentan Fahranfänger und fahr ab und an mit dem Auto von meinen Eltern. Nun ist die Frage ob ich mich dort mit versichern lassen muss oder nicht,den das würde fast das Doppelte kosten und ich weiß nicht ob es das wert ist so viel Geld auszugeben obwohl ich kaum Auto fahre.
Vielleicht weiß ja jemand ob man das machen muss oder nicht.
Danke schonmal für die Antwort
Lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von FreakeLee am 09.12.2009 um 16:31 Uhr

    Danke für die Einträge,hat mir ein wenig weiter geholfen :-)

    0
  • von FreakeLee am 09.12.2009 um 16:30 Uhr

    Danke für die Einträge,hat mir ein wenig weiter geholfen :-)

    0
  • von MaraElise am 09.12.2009 um 15:02 Uhr

    HI,
    ich arbeite bei einer Versicherung und hab das Thema diesen Herbst schon ganz oft gehabt…
    Doch du musst dich eintragen lassen. wenn du nicht eingetragen bist kann es im Schadenfall nämlich echt heikel werden (Schaden wird nicht übernommen oder ihr müsst eine Vertragsstrafe zahlen)
    Jetzt im Herbst kann man aber generell KFZ Versicherungen vergleichen und es gibt auch Versicherungen die sind nicht so teuer (kommt immer aufs Auto an und die Prozente und so…)

    Ich bin 24, mein Papa hat bei seinem Auto nutzer ab 25 eingetragen, der lässt mich ganz hartnäckig erst zu meinem Geburtstag damit fahren… lol

    0
  • von Baby7788 am 09.12.2009 um 14:59 Uhr

    Also ich weiß, dass ich mit dem Auto von meinen Eltern nicht fahren dürft. In der Versicherung steht drin, dass nur Fahrer ab 25 damit fahren dürfen, sonst ist kein Versicherungsschutz gewährleistet. Na ja, wenn sies anders gemacht hätten, wäre es erheblich teurer gewesen.
    Fakt ist: Wenn ihr so was auch in der Police stehen habt, zahlt die Versicherung nicht, wenn du nen Unfall mit dem Auto hattest. Weil du dann auf das Auto nicht zugelassen bist….

    0
  • von ShadyLady999 am 09.12.2009 um 14:57 Uhr

    Rein theoretisch musst du dich mit versichern lassen sonst wird, solltest du mal einen Unfall bauen, dieser nicht von der Versicherung bezahlt

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

KFZ Versicherung Antwort

sunney90 am 25.10.2011 um 16:48 Uhr
Hallo Mädels, ne Frage ich wollte mir nun mein erstes eigenes Auto kaufen und dieses über meine Mutter versichern lassen das ich nicht so hoch in den Prozenten einsteige!!! Hat denn schon jemand damit erfahrung...

Auto Versicherung Antwort

princesa18 am 31.07.2011 um 22:50 Uhr
Hallo ihr Früchtchen, Ich möchte mir nächstes Jahr einen Kleinwagen anschaffen, z.B. den Peugeot 107, Fiat Panda oder so etwas in der Richtung mit wenig PS aber auch wenig Spritverbrauch. Allerdings weiß ich...

Welche Versicherung? Antwort

Gitte am 22.07.2008 um 15:50 Uhr
Welche Versicherung braucht mein Auto? Hab mir ein neues Auto gekauft, einen kleinen VW Polo. Und da darf nichts dran kommen. Grundsätzlich fahre ich sicher im Straßenverkehr, nur sehr selten kommt es zu...

Tipps für günstigen Urlaub Antwort

funky am 08.04.2013 um 20:13 Uhr
Ihr Lieben, MIt meinem Ex-/ gerade-nicht-Freund will ich über Pfingsten oder ganz vielleicht in den Sommerfeiren wegfahren (er muss sich leider nach den Schulferien richten).Leider hat er nicht so viel...

Zahlungsverzug bei Versicherung Antwort

XAnkaX am 07.03.2012 um 19:11 Uhr
Hallo. Heute kam ein Brief von meiner Bank. In diesem stand, dass sich, als meine Versichung für mein Moped den monatlichen Beitrag abbuchen wollte, nicht genug Geld auf meinem Konto befand und somit die Buchung...