HomepageForenLifestyle-ForumWäre Todesstrafe in Deutschland ok?

locke100

am 11.03.2009 um 11:33 Uhr

Wäre Todesstrafe in Deutschland ok?

Frage steht schon oben. Was ist Eure Meinung dazu?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Hazii am 08.06.2009 um 13:45 Uhr

    Ich bin dagegen! Keiner hat das verdient getötet zu werden außerdem macht man ja dann dasselebe wie die Mörder! man verbietet töten macht es aber selber.

    Zum Beispiel das in Winnenden:

    Viele sagen wahrscheinlich: Zum Glück ist der Amokläufer tot! Ich sag das nicht, auch er war ein Mensch! Wenn er noch leben würde hätte auch er die Todesstrafe NICHT verdient, er ist ja auch erst 17 da fänd ichs besonders blöd.

    Klar ist sowas schlimm aber trotzdem sollte man dafür nicht töten.

    0
  • von Silviiia am 11.03.2009 um 17:47 Uhr

    todesstrafe nein, aber lebenslänglich soll bitte auch lebenslänglich sein..wozu heißt es so, wenn es “nur” 25 jahre sind und die meisten eh wegen “guter führung” entlassen werden??? *kopfschüttel

    0
  • von aNnaMauzZ am 11.03.2009 um 15:02 Uhr

    nein auf keinen fall! das abschreckendste beispiel sind ja die usa, da werden viele menschen unschuldig zum tode verurteilt sowas müssen wir in deutschland echt nicht haben..egal was jemand gemacht hat, kein staat der für den schutz der menschenrechte eintritt kann verantworten dass jemand im namen des gesetzes getötet wird…

    0
  • von Nessi4992 am 11.03.2009 um 14:04 Uhr

    also ich finde es nicht ok…auch für vergewaltiger…das ist ja dann meistens eine emotionsgebundene straftat und ich finde nicht,dass der das dann sofort verdient hat..klar denkt man wenn man von etwas so schrecklichem hört sofort “der gehört aber tod” .. ich finde es sollte erst dann eine geben,wenn die straftat nach dem gefängnisaufenthalt immer und immer wiederholt wird..immerhin verdient jeder mensch eine zweite chance und manche ändern sich nachdem sie ja genug zeit im gefängis hatten darüber nachzudenken..

    0
  • von locke100 am 11.03.2009 um 13:59 Uhr

    Die Aussage, warum soll man das Gleiche tun wie der Mörder finde ich nicht richtig. Der Mörder hat es verdient, das Opfer, das er umgebracht hat war meistens unschuldig (wie zB. die kleine Michelle). Ich finde, Kinderschänder gehören auf den elektrischen Stuhl, denn das, was die machen ist das schlimmste, was es gibt!!

    0
  • von PeachiPie am 11.03.2009 um 13:43 Uhr

    Auf keinen fall. ich finde es abartig.. warum soll man ander für entwas verurteilen das man selbst tut.. außerdem ist leben härter als tot.

    0
  • von o0katuschka0o am 11.03.2009 um 13:31 Uhr

    ich halt überhaupt nichts von der todesstrafe…

    die straftäter bauen scheiße, kommen in den knast und werden dort umgebracht…

    dann werden die doch einerseits erlöst, müssen den rest ihres lebens nicht hinter gittern verbringen… und so leiden die ja jahrelang…

    0
  • von MusicFreaQ am 11.03.2009 um 13:28 Uhr

    Für vergewaltiger und mörder ja
    aber nur wenn es 1oo% bewiesen ist

    0
  • von numbily am 11.03.2009 um 13:27 Uhr

    Todesstrafe?
    NEIN

    Natürlich denke ich auch manchmal, dass unser Rechtssystem in Deutschland noch viel zu Milde mit Straftätern umgeht.
    Jemand, der Filme ins Internet setzt, bekommt 7 Jahre, und ein Vergewaltiger ist nach 2-3 Jahren wieder raus, wenn nicht nur auf Bewährung verurteilt.
    Da denke ich auch; HALLO???

    Trotzdem: Wenn wir als Land die TOdesstrafe verhängen, so machen wir das gleiche, wie die Mörder… Meiner Meinung nach ist eine Gefängnisstrafe auch schlimmer als der Tod, damit kommen die meisten dann doch noch ganz gut weg.
    Was ich auch finde, damit das Leben im Gefängnis wirklich “schlimm” ist.
    Leben, in einer kleinen Zelle, ohne Fernseher oder sonstiges. am Besten noch bei “Brot und Wasser”. Sonst kann man sich doch gleich denken: Im Moment hab ich nur 5 Euro fürn Tag zum Leben, bring ich jemanden um, so hab ich viel mehr, und brauch noch nicht maql was dafür tun (Vereinfacht gedacht).
    Da liegt doch der Fehler

    0
  • von Quadifa am 11.03.2009 um 13:10 Uhr

    Ich bin mir da nicht so ganz eins…
    Einerseits ist ein staat, der Leute tötet nicht besser als ein Verbrecher, wenn nicht sogar noch ärmer.
    Allerdings sind einige Straftäter so unglaublich kaputt, dass die es nicht sonderlich kratzen würde, ihr Leben lang im Knast zu sitzen. Vor allem ist lebenslänglich in Deutschland nicht mit der Dauer eines Menschenlebens zu vergleichen. Eher mit der Lebensdauer eines mittelgroßen Hundes…
    Zudem ist die Sicherheit deutscher Gefängnisse nicht wirklich befriedigend. Da wäre es mir bei macnhen Straftätern schon lieber sie würden sicher unter der Erde liegen, als nur durch drei Reihen Maschendraht von mir getrennt…(Ich formuliere das absichtlich so überzogen!)

    Was in Deutschland auf jeden Fall mal geändert werden sollte ist das Strafmaß für Vergewaltiger. Im Moment ist es besser ein kind zu vergewaltigen als Steuern zu hinterziehen, also allein von der Dauer das nachfolgenden Gefängnisaufenthaltes…

    0
  • von kleinesaklein am 11.03.2009 um 12:43 Uhr

    für mich ist die todesstrafe mord, rein rechtlich erfühlt sie auch den tatbestand. entweder ist es habgier, da man so die lebenshaltungskosten des häftlings nicht mehr tragen muss. oder es ist rache bzw. vergeltung, was auch mord wäre. steht der staat über dem gesetz?

    0
  • von Nienna8 am 11.03.2009 um 12:34 Uhr

    Ich bin ganz und gar gegen die Todesstrafe. Abschrecken??? In Amerika gibts die Todesstrafe und die Kriminalitätsrate ist viel höher als bei uns. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass durch die Todesstrafe die Kriminalität keineswegs sinkt. Außerdem bin ich gläubiger Christ und glaube nicht, dass Menschen das Recht haben sich über andere in dem Maße zum Richter aufzuschwingen. Was ist denn, wenn sich herausstellt, dass derjenige unschuldig ist? Und: in Ländern wie China und Amerika wird mit der Todesstrafe derbster Missbrauch getrieben. Da kommen auch geistig behinderte usw. nicht selten auf den Stuhl. Nein, die Todesstrafe muss überall auf der Welt abgeschafft werden. Das ist nämlich auch eine ziemlich einfache und bequeme Lösung, findet ihr nicht….

    0
  • von lara87 am 11.03.2009 um 12:13 Uhr

    Also ich glaube, dass es weniger Straftaten geben würde, falls das Bestrafungssystem strenger wäre. Denn bei uns ist es im Gefängnis ja wie im Hotel und verleitet Penner usw. im Winter gerade noch dazu… Eben gerade Vergewaltiger und Kinderschänder sollten schon hart bestraft werden. Die Todesstrafe finde ich problematisch, da bringt man ja auch jemand um was wiederum eine Straftat ist:-) Aber für eine allgeimene härtere Bestrafung wäre ich schon!

    0
  • am 11.03.2009 um 12:11 Uhr

    ich bin auch für die todestrafe, wenn man die tat 100% bweisen kann, dann warum dem straftäter dann noch ne unterkunft, essen und blablabla bieten,…. alles gleich abknallen und fertig… (bin grad mega sauer wegen dem in Winnenden..sry)

    0
  • von manhattenny am 11.03.2009 um 11:54 Uhr

    bei manschen fällen würd ich schon sagen das sie ok ist, aber ich finds besser das sie im gefängnis bleiben, wenn sie nicht wegen guter führung entlassen werden was totaler schwachsinn ist nach meiner meinung.

    0
  • von kaetzchen323 am 11.03.2009 um 11:54 Uhr

    in bestimmten fällen schon. das schreckt dann hoffentlich ab.

    0
  • von Chunni am 11.03.2009 um 11:53 Uhr

    ich finde straftäter die die totesstrafe verdient hätten, und damit mein ich vor allem vergewaltiger und mörder, sind viel mehr gestraft ihr leben lang im knast zu sitzen. aber da wir in deutschland so eine resige lücke haben, wie man gerade wieder sehen an diesem fall “karl D. ” bei dem man wirklich angst haben muss um seine kinder, wäre todesstrafe sicherer.
    Was aber nicht heist das ich für die Todesstrafe bin.
    Ich bin dafür solche Menschen für immer wegzuspereen, auch NACH der Gefängnissaufenthalt.

    0
  • von dieduese88 am 11.03.2009 um 11:48 Uhr

    also ich bin für die todesstrafe!
    aber nur wenn die schuld zu 100 % bewiesen ist…
    zb josef fritzl oder ähnliche straftäter haben sie meiner meinung nach verdient!

    0
  • von Sunchan am 11.03.2009 um 11:43 Uhr

    Gutes Zitat: Stoppt Tierversuche. Nehmt dafür Kinderschänder!! (das wär doch mal was!!)

    0
  • von ariana2854 am 11.03.2009 um 11:39 Uhr

    Das geht einfach nicht. Ein Armutszeugnis für den Staat. Man kann ein Verbrechen nicht mit der gleichen Tat verurteilen

    0
  • von Girly84 am 11.03.2009 um 11:37 Uhr

    Nein ich halte generell gar nichts von der Todesstrafe

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wochenendurlaub in Deutschland Antwort

CiSe am 27.03.2012 um 14:45 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Da ich und mein Freund in 2 Monaten Abschlussprüfungen haben, wollen wir zur ‚Belohnung‘ danach ein Wochenende wegfahren. Wollen aber in Deutschland bleiben, da wir jetzt nicht so die Kohle haben...

Todesstrafe Antwort

AniRasmussen am 10.08.2011 um 19:50 Uhr
Weil man oft genug liest, dass Kinderschänder oder Tierquäler ihr Recht zu leben verwirkt haben sollen und den Tätern gleiches Leid zugefügt werden muss welches sie auch ihren Opfern zugefügt haben. Deshalb...

Terrorismus auch in Deutschland! Antwort

globetrotter am 23.10.2008 um 16:56 Uhr
Hey Ihr lieben, was haltet Ihr davon? Der Terrorismus ist ja mitlerweile leider auch in Deutschland angekommen! Habe gestern Abend am Banhof einen Aushang gesehen wo 6 Terroristen gesucht werden! Finde den Gedanken...

Bildung in Deutschland Antwort

Hotpants am 20.08.2008 um 14:02 Uhr
Was haltet ihr eigentlich von der Bildung in Deutschland? Ich finde, dass diese Dreiteilung in Gymnasium, Realschule und Hauptschule gar nicht vorteilhaft ist. Mittlerweile hat man es ja voll schwer, wenn man z.B. auf...

Feiertage in Enschede/Deutschland? Antwort

Erdbeer_Nanni am 19.06.2011 um 18:37 Uhr
Hallo zusammen, ich habe mich gerade bereits im Internet erkundigt. Dort steht, dass am Donnerstag die Geschäfte offen sind. Ist ja Fronleichnam hier in Deutschland. Wollte mich hier bei euch nur noch einmal...