HomepageForenLifestyle-ForumWehrpflicht für Frauen!!!

KathySue

am 18.11.2010 um 18:52 Uhr

Wehrpflicht für Frauen!!!

Guten Abend ihr Erdbeeren,

vor eingen Tagen habe ich während der Autofahrt im Radio gehört, dass es bald eine Wehrpflicht für Frauen geben soll. Begründet wurde dies, da Frauen ja so imanzipiert sind und den gleichen Stellenwert, wie Männer haben wollen.
Ich habe das im Salzburger Antenne Radio, also Österreich, gehört, aber wird denn wohl auch auf DE zutreffen, wenn es denn beschlossen werden soll.
Da habe ich mich doch wirklich gefragt, was Frau heutzutage noch alles schaffen soll: am Besten Studium, gute Vollzeitarbeit, i-wann Kinder bekommen, den Haushalt schmeißen, sich um das Wohl der Familie kümmern, usw usf.
Also, ehrlich….ich bin kein Fan dieser Emanzipations-Revolution, denn ich als Frau verdiene natürlich sehr gerne mein Geld und möchte auch nicht benachteiligt werden. Aber trotz allem hat Frau doch immer noch die meiste Arbeit, wenn es um Familie und Haus geht.
Wie soll man da noch die Wehrdienst- , bzw. Zivildienstpflicht dazwischen quetschen???
Habt ihr es auch gehört?
Und, was haltet ihr persönlich davon?

Lieben Gruß

KathySue

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sekhmet am 19.11.2010 um 00:02 Uhr

    ähm also das was du da aufzählst muss nicht nur ne frau schaffen ,sondern in meinem verständnis von beziehung auch der mann, und zwar zu gleichen teilen..ausser vielleicht das kinder auf die welt bringen

    und wie gesagt wurde dürfte das was du gehört hast eher auf österreich zu treffen

    0
  • von Apollonea am 18.11.2010 um 19:43 Uhr

    MEIN GOTT. Es wird für Frauen nie eine Wehrpflicht geben und für Männer wird diese ausgesetzt. NICHT abgeschafft. Sie kann nicht abgeschafft werden, wegen der Verankerung im Grundgesetz. Dazu müsste man das Grundgesetz ändern und das geht nicht so einfach und vorallem nicht so schnell.
    Was Frauen und Männer jetzt machen können ist eine Freiwillige Verpflichtung von einer bestimmten Zeit im Zivildienst und beim Bund.

    0
  • von Finlay am 18.11.2010 um 19:26 Uhr

    naja es ist eben nicht gerecht, dass männer zum bund müssen oder ersatzweise zivi machen
    daher bin ich einfach für die abschaffung der wehrpflicht!!

    0
  • von deejane am 18.11.2010 um 19:24 Uhr

    Mein Männe ist Soldat, ab dem kommenden Jahr wird es weder für Männer noch für Frauen in Deutschland mehr eine Verpflichtung zum Wehrdienst geben.

    0
  • von Girl_next_Door am 18.11.2010 um 19:23 Uhr

    @solovey:richtig! 😉
    ging auch mehr ums “e”.

    0
  • von KathySue am 18.11.2010 um 19:21 Uhr

    Vielleicht hat es sich doch auf Österreich bezogen?!! Denn, dass der Whrdienst in DE abgeschafft werden soll, habe ich auch gehört und hört man ja fast täglich in den Nachrichten… Na, die machen aber auch einen Krawall darum. ?-)

    0
  • von Girl_next_Door am 18.11.2010 um 19:09 Uhr

    das ist nicht richtig, die wehrpflicht wird ja abgeschafft.
    allerdings solls was in der art fsj geben, für männer und frauen.aber wie das aussehn wird, weiß man noch nicht.
    und es heißt “emazipiert” 😉

    0
  • von Apollonea am 18.11.2010 um 19:09 Uhr

    Wir Frauen sind und werden NIE in die deutsche Wehrpflicht aufgenommen. Da wurde ne Menge Mist erzählt. Zumal die Wehrpflicht ausgesetzt wird und es für Frauen nur FREIWILLIG zum Bund geht.
    Woher ich das weiß?? Ich bin bei dem Verein!

    Ach und noch was. Man kann das unter einen Hut bekommen. Es gibt Jobs wo es noch mehr Stunden gibt und wo man als Frau nicht sagen kann, ich bin so gut wie jedes WE zu hause.

    0
  • von jullileinchen am 18.11.2010 um 19:08 Uhr

    da muss ich widersprechen… in deutschland wird die wehrpflicht demnächst ausgesetzt 😀 muss dann niemand mehr 😉

    ansonsten find ichs halt schon ok wenn die wehrpflicht auch für frauen gilt… ein mann muss auch studieren um nen guten job zu kriegen… muss auch arbeiten… muss sich auch um den haushalt kümmern und muss auch die kinder erziehen (ok er kann sie nicht selbst kriegen^^)

    wo ist da der unterschied??? in ner emanzipierten gesellschaft find ichs ok wenn man solche pflichten auch für frauen einführt!

    und bevor sich jetzt jemand beschwert von wegen der mann macht ja aber meist nicht den haushalt oder erzieht die kinder… das liegt dann aber nicht an der gesellschaft sondern an der beziehung! wenn man denkt es ist zu viel kann man das dem partner sagen und dann besprechen und fordern das er gegebenenfalls mehr leisten soll zuhause!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Dolormin für Frauen Antwort

SchwarzerEngel am 02.07.2008 um 15:57 Uhr
Ich hab davon jetzt öftres gehört und meine Mutter hat mir das Medikament besorgt,doch wie muss ich das einnehmen,da steht etwasvon ERsteinnahme dann noch was von einzeldosis tagesdosis..ich blick da nicht so wirklich...

Dolormin für Frauen?! Antwort

Appletini am 04.09.2008 um 21:12 Uhr
Hallo Ihr :) Wer kennt das nicht? Es ist mal wieder soweit, die Regel ist da. Und was muss frau tun? Leiden! Aber es gibt Abhilfe gegen die lästigen Krämpfe: Dolormin für Frauen gegen Menstruationsbescherden!...

Fitnessübungen für Frauen Antwort

maria0305 am 27.05.2010 um 10:20 Uhr
Kennt ihr vielleicht gute Fitnessübungen für Frauen? Fitnessstudios oder Kurse für Frauen sind ehrlich mal gesagt nicht mein Ding.

Dolormin für Frauen Antwort

Aryanchen am 25.02.2010 um 12:17 Uhr
Hallo Mädels, da ich immer soooo starke schmerzen haben, wenn ich meine Mens. habe, habe ich mir jetzt die Dolormin für Frauen geholt, viele sagen, dass sie schnell hilft und man keine schmerzen mehr hat, da ich immer...

Abseits Erklärung für Frauen :D Antwort

Piixii am 07.06.2010 um 00:51 Uhr
Huhu Mädels, hab grad ne schlaflose Nacht mit sehr viel Langeweile... hab das hier gefunden: Du befindest Dich in einem Schuhladen und stehst an der Kasse. Vor Dir in der Schlange steht nur noch eine einzige Dame,...