HomepageForenLifestyle-ForumWeihnachtsstress

KirschBluete19

am 24.12.2013 um 12:41 Uhr

Weihnachtsstress

Hey :)
Bei mir wird Weihnachten dieses Jahr sehr stressig. Alle wollen, dass man vorbei kommt essen. Jetzt sieht es sogar wo aus, dass wir die Eltern voj meinem Freund und meine an einem Tag abklappern.
Ich finde das sehr nervig, es geht doch auch um Ruhe und besinnlichkeit an Weihnachten, aber so artet es nur in Stress aus.
Wem geht es noch so?
Ich halte nichts von dem Marathon von der einen zur anderen Familie. Nächstes Jahr soll es anders werden.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von EyeLin am 25.12.2013 um 12:53 Uhr

    Bei uns ist Weihnachten auch immer eng geplant. Eigentlich sind wir immer am 24. erst zu meiner Familie zum Kaffee und zu der meines Freundes zum Abendessen – oder andersrum. Ein Feiertag wurde dann mit seiner Familie (inc. Großeltern) und einer mit meiner verbracht.
    Ich fand das immer ziemlich öde und das ganze Essen konnte ich nicht mehr sehen.

    Dieses Jahr hat mein Freund über Weihnachten Bereitschaft und kann deshalb nicht weg von zu Hause. Deshalb war seine Familie gestern vormittag kurz bei uns und wir haben Geschenke getauscht. Ab 16Uhr war dann meine Familie da und wir haben ganz normal Weihnachten verbracht, nur eben bei uns.
    Die Feiertage bleiben wir zu Hause. Ganz ohne Stress und in Ruhe :)

    Am 26. gehe ich mit meinem Vater nur zum Eishockey und wir werden von meinen Großeltern ein paar Klöße und Rotkraut abholen, damit wir auch eine leckere Mahlzeit bekommen :)

    0
  • von Feuermelder am 24.12.2013 um 23:08 Uhr

    Und die Großeltern meines Sohnes kommen immer vor Weihnachten,da die über Weihnachten bei der Familie in Berlin sind.

    0
  • von Feuermelder am 24.12.2013 um 23:05 Uhr

    Naja ist ja immer eine Sache der Absprache.Da ich und mein Sohn über meinen Eltern wohnen verbringen wir soweit nichts anderes abgesprochen ist Heilig Abend zusammen.Am 1. Weihnachtstag fahren wir zum Kaffee zu meinen Großeltern und zum Abendessen treffen meine Schwester,ihr Freund + mein Stiefbruder und seine Freundin uns bei meinen Eltern.Am 2 Weihnachtstag fahren wir dann zu den Eltern meines Stiefvaters und bleiben da dann bis wir keine Lust mehr haben.

    0
  • von jennilawrence am 24.12.2013 um 12:43 Uhr

    ich hab dieses jahr nicht so viel stress, heute bleibe ich zuhause und morgen geh ich zu meiner tante
    versuch doch nächstes jahr, dass die leute zu dir kommen und dass alle mithelfen, dann hast du nicht so viel stress
    oder lass einfach mal ein familientreffen aus wenn es dir zu viel wird

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

weihnachten nur mit mutter, vorschläge? Antwort

cassie87 am 04.12.2011 um 12:04 Uhr
hallöchen ihr lieben, ich verbringe dieses jahr nur mit meiner mutter weihnachten. keine anderen familienmitglieder kommen vorbei.... ich würde ja gerne mit ihr essen gehen, weil ich glaube das es zu zweit etwas...

Was soll ich an Weihnachten machen? Antwort

Maus269 am 03.11.2010 um 11:48 Uhr
Hey Mädels, meine Situation ist ein wenig schwierig. Letztens Jahr war es noch ganz anders, deswegen kann man das leider gar nicht vergleichen. Ich (23) bin seit über einem Jahr mit meinem Freund (25) zusammen -...

Geschenk ja oder nein??? Antwort

mondenkind89 am 22.12.2011 um 10:10 Uhr
Hey ihr lieben :-) Nein keine Sorge, das wird kein üblicher "was-soll-ich-schenken" Thread.^^ Es ist ein bisschen anders... Und zwar ist es so, dass mein nun ehemals bester Freund und ich uns vor nem knappen...

Wo am besten Urlaub machen in Europa? Antwort

freefalling am 16.07.2012 um 20:36 Uhr
Hallo meine Lieben (: In 2 Wochen fahren ich und meine Familie in den Urlaub. Da wir allerdings immer sehr spontan sein müssen mit den Urlaubsterminen, haben wir noch nichts gebucht, sondern wollen alles...

Bitte helft mir, wegen Weihnachten :) Antwort

Mimi_Suhl am 20.10.2009 um 13:14 Uhr
Hallo Mädels! Ich weiß, dass es vielleicht jetzt noch etwwas früh ist, aber ich mache mir schon tierisch viele Gedanken wegen Weihnachten. Und das, weil Weihnachten in unserer Familie jedes Jahr beschissener wird....