HomepageForenLifestyle-ForumWieviel Platz braucht ein Hund?

himmelerdbeer

am 19.10.2012 um 10:47 Uhr

Wieviel Platz braucht ein Hund?

Hallo ihr Lieben, ich hab mich schon länger gefragt, welcher Hund zu mir passt und mit welchem Hund ich am glücklichsten werden würde. Ich hätte gerne einen großen Hund, lebe aber in einer Großstadt ind einer relativ beengten Wohnung (ca. 50 qm). Ich würde zwar natürlich regelmässig mit dem Hund rausgehen, gar keine Frage, aber in der Wohnung selbst hätte der Hund ja wenig Auslauf. Und ich will ihn ja nicht quälen 😉 Meint ihr das ist ein Problem, oder ist das okay, wenn ich mit ihm rausgehe?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Angelsbaby89 am 19.10.2012 um 12:12 Uhr

    !Muss aber hinzufügen- Meine Ma wohnt auf dem Land, hat nen eigenen Garten und all das.
    Ist schon nochmal ein Unterschied zu ner Großstadt, finde ich.”

    Genau das denke ich auch. Wenn man noch n Garten hat, dann sollte ne kleine Wohnung kein Problem sein. Aber in der Großstadt nen HUnd bei 50qm halten, find ich persönlich schwierig.

    0
  • von Girl_next_Door am 19.10.2012 um 12:04 Uhr

    @Scharlatan: Auch hier kommts aber auf den Charakter und das Temperament an. Oft sind größere Hunde weniger aufgedreht und kommen mit ner kleinen Wohnung besser zurecht als ein kleiner Wirbelwind.

    0
  • von scharlatan am 19.10.2012 um 11:59 Uhr

    ich hab öfter einen kleine yorkshire terrier bei mir zur pflege. meine wohnung ist 45 m² groß und ich mus schon wirklich viel mit ihm raus, damit er ausgepowert ist. also da deine wohnung kaum größer ist als meine, solltest du dich auf einen kleineren hund beschränken, denke ich.

    0
  • von Pat97 am 19.10.2012 um 11:56 Uhr

    Ich habe einen Huskey-Saarloos Wolfshund Mix und der braucht mega viel Platz. Gut, wir haben ein sehr großes Haus und einen großen Garten mit Teich wo er sich auch austoben kann.
    Trotzdem mache ich jeden Tag mehrere Spaziergänge mit ihm, die auch mal zweieinhalb Stunden dauern können. Ich wohne ja in keiner Großstadt, deswegen kann ich dir nicht sagen, wie das bei euch mit den Parks ist. Bei uns sind Felder und Wälder, wo man wirklich gut mit einem Hund gehen kann.

    Wenn du unbedingt einen Hund möchtest, dann solltest du vielleicht keinen riesen Hund holen, vielleicht tut es ein mittelgroßer Hund auch schon. Der hätte wahrscheinlich etwas mehr Platz in der Stadtwohnung. Um das Gassigehen wirst du aber nicht drum herum kommen, das sollten dann im Ausgleich zur kleinen Wohnung in einem großen Park sein, wo der Hund sich austoben kann und viel Platz und Zeit hat.

    0
  • von missesnice am 19.10.2012 um 11:30 Uhr

    Schließe mich GnD an.
    Ich habe einen kleinen Dackel, der bei meiner Mama wohnt, die hat ein ca 60qm großes Häuschen.Das reicht meiner Kleinen total(!)- sie hat ihren Platz und ihren Sessel, wo sie sich wohlfühlt und den halben Tag verschläft;)(inzw.ist sie auch schon älter, sie wohnt aber seit gut 4, 5 Jahren dort, eben seit ich studiere)Muss aber hinzufügen- Meine Ma wohnt auf dem Land, hat nen eigenen Garten und all das.
    Ist schon nochmal ein Unterschied zu ner Großstadt, finde ich.

    0
  • von jullileinchen am 19.10.2012 um 11:18 Uhr

    wollt auch grad tierheim vorschlagen 😉

    0
  • von Girl_next_Door am 19.10.2012 um 11:09 Uhr

    PS: Du könntest ja mal in ein Tierheim gehen und dich da beraten lassen. Da sitzen ja einige arme Schätze, die ihre Zelle liebend gern gegen eine 50m²-Bude eintauschen würden, wenn sie dafür regelmäßigen Auslauf und Zuwendung bekämen.
    Vielleicht wäre ein etwas älterer, mittelgroßer Hund das Richtige für dich.
    Aber guck wirklich, wie du das mit den Spaziergängen einrichten könntest und was auch problematisch sein kann: Treppen. Ist nicht gut für die Knochen. Klär das erstmal ab, die Tierheim-Mitarbeiter beraten da sicher gern.

    0
  • von Girl_next_Door am 19.10.2012 um 10:55 Uhr

    Ein Hund braucht nicht zwingend eine große Wohnung, viel wichtiger sind Beschäftigung und ausgedehnte Spaziergänge. Dann dient die Wohnung eher als Ruheort. Manche Hunde brauchen allerdings Rückzugsmöglichkeiten, was auf 50m² eng werden könnte. Das hat auch nichts mit der Größe, sondern mit dem Charakter zu tun.
    Was ich allerdings als großen Minupunkt ansehe, ist die Tatsache, dass du in einer Großstadt lebst und ich geh nun mal davon aus, dass du dann auch nicht schnell im Grünen bist? Macht die Sache mit den Spaziergängen ja auch etwas komplizierter. Aus diesem Grund würd ich mir das gut überlegen.

    0
  • von Angelsbaby89 am 19.10.2012 um 10:49 Uhr

    Ne finde ich nicht ok. Einen Hund in einer 50qm Wohnung zu halten, nenenenene.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wieviel Zähne hat ein Hund? Antwort

Salbeitee am 25.04.2012 um 14:02 Uhr
Hi ihr, ich habe seit kurzem einen kleinen Cocker Spaniel. Der hat neulich einen Zahn verloren und da habe ich mich gefragt: Wieviel Zähne hat ein Hund eigentlich so? Wisst ihr das?

Wieviel schlaf braucht der Mensch? Antwort

evachen am 02.12.2008 um 17:55 Uhr
Kann es sein, dass man im Winter mehr schlaf braucht als sonst? Irgendwie bin ich in letzter Zeit nur müde obwohl ich genauso lange schlafe wie sonst... Hat zufällig jemand eine erklärung dafür? Oder geht es zufällig...

1h mit hund gassi gehen - wieviel geld soll ich verlangen ? Antwort

ToutEstBloquex3 am 31.10.2009 um 18:02 Uhr
miene 2. frage heut :) hab grad bie einer alten dame angerufen, deren inserat ich in der zeitung gelesen habe, um jeden tag eine stunde mit ihrem schäferhund gassi zu gehen. sie meinte ich solle am montag...

Hund wie auf Droge, Hilfe! Antwort

etrikolus am 05.08.2014 um 10:17 Uhr
Hallo Mädels, diese Frage richtet sich vor allem an die Hundespezialisten. Mein 3 1/2 jähriger Rhodesian Ridgeback Rüde hat sich in den letzten Wochen eine seltsame Marotte angewöhnt: Er leckt unsere Möbel ab und...

Mein Kaninchen ist wie ein Hund! Antwort

Saerchen am 29.04.2009 um 13:48 Uhr
hallihallöchen (das geht jetzt besonders an alle kaninchenbesitzer) kann das denn normal sein...?? mein kaninchen läuft mir nach, hört auf seinen namen wenn ich es rufe und leckt mich ständig ab! außerdem stubst...