HomepageForenMami5 Minuten Ruhe bitte

robinebiene

am 15.08.2013 um 09:58 Uhr

5 Minuten Ruhe bitte

Hey Mamis,
ich habe mit meinen Mädels jeden Tag viel zu tun.Seit ein paar Monaten wohnt die Älteste in einer Studenten WG in Münster.
3 hab ich noch hier 😉
Ich dachte, wenn die Große aus dem Haus ist, habe ich im Alltag wenigsten ein kleines bisschen mehr Zeit für mich! Aber ne ist nicht drin!
Meine Tochter ruft mich jeden Tag an! Wirklich! Sie will mit mir nicht 5 Minuten telefonieren, nein, immer wieder hält sie mich an der Leitung, so dass wir meistens 1 Stunde telefonieren. Das geht jetzt schon 5 Wochen so :(

Wie kann ich meiner Tochter nett erklären, dass sie mich anrufen kann aber bitte nicht so lange mit mir jeden Tag telefonieren soll? Ich brauche auch Zeit zum Entspannen!
Danke für Tipps

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von amelieruth am 15.08.2013 um 11:21 Uhr

    Ich glaub auch dass sie Heimweh hat deswegen. sie kennt dort kaum Leute, deswegen denkt sie nur an mama.
    Hab bitte Verständnis dafür, irgendwann wirst du ihre Anrufe vermissen…
    ihr zu sagen dass sie dich nur anrufen darf wenn es wichtig ist, wird sie nur traurig machen , denk ich.
    Am besten lässt du alles sowie es ist und alles wird sich schon regeln!
    alles gute!

    0
  • von MucKiii1951987 am 15.08.2013 um 10:52 Uhr

    Oh je das kenn ich von mir selber, als ich damals umgezogen bin 😉 da hab ich auch meine Mama “belästigt” weil ich`s gewohnt war sie immer in der Nähe zu haben. Fühlt sie sich denn dort wohl?!
    Ich denke das ist einfach die Umstellung. Mach doch für die Telefonate feste Zeiten aus, wann sie dich anrufen kann und legt es-sollte nichts wichtiges sein-auf eine halbe Stunde maximum fest. Es werden ja sicher auch Tage kommen, wo sie selbst um diese Zeit keine Lust oder Zeit hat zum telefonieren, das lässt automatisch nach wenn sie richtig dort angekommen ist und sich eingelebt hat. Mach dir keinen Kopf :-)
    Lg

    0
  • von Nassita88 am 15.08.2013 um 10:30 Uhr

    Ich muss gestehen, dass ich am Anfang des Studiums auch viel mit meinen Eltern telefoniert habe, einfach aus Heimweh! Ich denke du kennst sie gut genug. Wenn du merkst, dass sie echten Redebedarf hat, dann rede auch mit ihr und hilf ihr über die Eingewöhnungszeit hinweg. Sicher hat sie bald neue nette Leute gefunden und dann wirst du dich freuen, wenn sie sich überhaupt noch meldet ;). Ansonsten kann sie doch auch mit ihren Schwestern telefonieren. Reich sie einfach mal weiter, wenn sich die vier ganz gut verstehen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wehen alle 5 Minuten Antwort

SandraBachberg1 am 06.08.2010 um 18:19 Uhr
Ich habe Wehen alle 5 Minuten und ich erreiche meine Hebamme nicht. Was soll ich tun?

Kurze regelmässige wehentätikeit von abstandt von 5 bis 10 minuten für eine stunde Antwort

holtz am 01.10.2012 um 08:31 Uhr
Hallo mamas ich habe eine frage bin jetzt 30 ssw ich hatte heute nacht für eine stunde regelmässige wehen abstandt von 5 bis 10 minuten. Jetzt habe ich das problem das ich mich nicht richtig bücken kann weil es im...

Wehen alle 6 minuten Antwort

MonaBohne am 04.11.2010 um 18:18 Uhr
Ich habe mich letztens mit einer Freundin über Wehen unterhalten. Sie ist erst ins Krankenhaus gegangen, als die Wehen alls 6 Minuten kamen. Ist das nicht ein bisschen spät? Was meint Ihr?

Wehen alle 10 minuten Antwort

Chriissii1 am 01.07.2010 um 17:44 Uhr
Ich habe meine Wehen alle 10 Minuten! Was soll ich machen?

Wehen alle 7 minuten Antwort

Kristinbackert98 am 28.06.2010 um 19:25 Uhr
Alle 7 Minuten habe ich Wehen. Das Krankenhaus ist ein wenig weiter weg und ich erreiche meine Hebamme nicht! Was soll ich jetzt machen mit den Wehen?