HomepageForenMamiBaby11 Mon. und sitzt noch nicht???

schicze

am 23.01.2014 um 14:17 Uhr

11 Mon. und sitzt noch nicht???

Hallo Ihr Lieben!
Mein Sohn ist fast auf den Tag genau 11 Mon. und setzt sich noch nicht alleine auf oder krabbelt im Vierfüßler!
Er hat mit 5 1/2 Mon. angefangen zu robben und mit 7 1/2 Mon. hat er sich zum ersten Mal ohne Hilfe in den Stand gezogen.
Manchmal geht er hoch auf alle Vier, dann aber wieder zurück in Bauchlage, da er seiner Meinung nach so schneller voran kommt!
Nun zur eigentlichen Frage 😉
Er zieht sich von Rückenlage problemlos an meinen Händen oder etwas über ihm hängendem ins Sitzen hoch, bleibt dann auch kurz sitzen, aber aus aus dem Liegen sich umdrehen ins Sitzen macht er partout nicht!
Bei der U5 war alles in Ordnung und laut Arzt ist er altersgemäß entwickelt, nur das mit dem Sitzen bereitet mir Sorgen! Ich weiß, das jeder Mini sein eigenes Tempo hat, aber laut Doc/Statistic sollte er ab ca. 9Mon. richtig krabbeln und sich alleine hochsetzen!
Wenn er z.B am Sofa oder Tisch steht, geht er einige Schritte an selbigen entlang, kletter auf meinen Nachttisch und über alles, was man(n) erklimmen kann!
Sein Gleichgewichtssinn ist meinem Empfinden nach in Ordnung, ich mache mir echt einen Kopf! :(

Wie kann ich ihn animieren, sich alleine hochzusetzen oder brauche ich das gar nicht, überspringt er die Phase vielleicht oder hat sie schon übersprungen?

Ich hoffe, ich habe es einigermaßen verständlich beschrieben!
Bin Euch dankbar für Eure Meinungen!

LG
Tania mit Kilian Shane

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von schicze am 24.01.2014 um 09:46 Uhr

    lol, hab grad auf den link “was es nicht kann” geklickt und bin auf der sterilitaets seite gelandet! freudscher link???

    0
  • von schicze am 24.01.2014 um 09:41 Uhr

    Lieben Dank für die Antworten!
    Ich habe schon eine 14j Tochter, aber frau vergißt so schnell! 😉
    Das Buch werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen und ich hatte mir schon in der Schwangerschaft geschworen, mich nicht verrückt machen zu lassen, aber wie das immer so ist…!
    Jetzt bin ich beruhigter!

    0
  • von giuliagismo am 23.01.2014 um 21:27 Uhr

    Also die kleinen müssen Nicht krabbeln einige robben andere gehen direkt zum laufen über und vorallem nicht mit 9 Monaten jedes Kind entscheidet selbst wie schnell es sich entwickelt es gibt Babys oder Kleinkinder die erst mit einem Jahr sitzen und krabbeln ect. Mach dich da nicht verrückt solange er sich anders aktiv verhält und ist ist alles ok und wenn ihr ihm sitz hilfen gibt macht er das auch bald von ganz alleine lg

    0
  • von Zauberbluete87 am 23.01.2014 um 15:18 Uhr

    Also, mal ganz ruhig!

    Ich würde dir das Buch “schritt für Schritt ins Leben” dringend empfehlen. Da steht zum Beispiel drinnen, dass Kinder drei Abschnitte bis hin zum freien Laufen durchleben. Jeder dieser drei Abschnitte dauert zwischen 4 und 6 Monaten. Der erste Abschnitt ist beendet, wenn dein Kind gut den Kopf hält, mit den Ärmchen den Oberkörper hochdrücken kann. Der zweite Abschnitt etwa, wenn sich dein Kind um seinen eigenen Bauchnabel kreiseln kann, zu robben oder zu krabbeln beginnt. Sitzen, so steht da, kommt erst NACH dem Krabbeln! Wenn du jetzt dein Kind oft zum Sitzen animierst, dann wird es eben aus dem Sitzen heraus aufstehen und somit das Krabbeln überspringen. Das ist nicht unbedingt die gesündeste Entwicklung. Dein Kind hat demnach bis zum ersten Geburtstag Zeit, um das Krabbeln und danach das Sitzen zu erlernen. Meistens lernen sie es, wenn sie krabbeln, dann mit dem Po weit zurückgehen und mit ihrem Po auf den Fersen sitzen. Über das Hochziehen würde das Kind alleine nie sitzen lernen, denn dafür braucht es ja Hilfe, während es das Krabbeln alleine lernt.
    Das Laufenlernen, genauso wie alle Schritte vorher (Krabbeln, Robben, Sitzen, etc.) sind ein Reifeprozess. Du solltest da nicht eingreifen, indem du deinem Kind etwas beibringen möchtest, was es nicht kann. Es wird es lernen, vertrau darauf.
    Besorge dir das Buch, dann wirst du erkennen, wie toll dein Baby das macht und dir keine Sorgen mehr machen!

    0
  • von FabiMa am 23.01.2014 um 14:30 Uhr

    Vielleicht überspringt er das krabbeln einfach und läuft direkt los.
    Ist doch bei vielen Babys so!
    Mache dich nicht verrückt, wenn bei der U5 alles ok war!!!
    Verlasse dich einfach auf dein Kind. Wenn er es will, wird er es schon machen!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kind 11 Monate schläft tagsüber nicht Antwort

Pinkymum am 05.07.2011 um 16:07 Uhr
Hallo Mamis, mein Kleiner ist jetzt 11 Monate alt und hat eine "Ich will tagsüber nicht schlafen"-Phase. Ist das normal oder habt ihr eine Idee was ich machen kann? Er wird irgendwann auch quengelig, ist ja klar,...

Baby 11 Monate alt, schläft nicht mehr viel am tag und nachts auch nicht durch!! Antwort

Jeslevbo am 25.02.2017 um 07:09 Uhr
Bis jetzt war ich immer stille Mitleserin aber jetzt bräuchte ich selbst mal Rat. Mein Sohn, 10 monate, am 3.3 im 11 Monate schläft am tag wenn ich ihn schlafen lege immer höchstens 20 min, wenn es hochkommt auf wohl...

mein Sohn (6 Mon) will abends nicht alleine schlafen Antwort

tohoro am 02.02.2012 um 20:35 Uhr
mein sohn will abends nicht alleine schlafen, er schläft nur wenn er bei mir uaf dem schoß liegt während ich im sessel sitze und der fernseher läuft. wenn wir ihn in sein bett bringen schreit er nur, und das kann er...

11 Wochen altes Baby will nur noch sitzen Antwort

jumiie am 01.10.2011 um 08:37 Uhr
Muss jetzt hier mal fragen ob das vielleicht jemand kennt... Mein kleiner ist jetzt 11 Wochen alt und wenn man ihn auf dem arm hat darf man ihn nicht mehr in liegeposition, selbst beim trinken... dann schreit er und...

Meine Maus ( 11 wochen ) will nicht auf dem bauch liegen !!! Antwort

Yami30 am 02.04.2013 um 13:18 Uhr
Hallo mamis wie kann ich meiner Tochter das Bauchliegen schmackhaft machen?? Sie hasst es kaum hab ich sie aufm Bauch gibs gleich gemecker :) wie kann ich ihr das schön machen?? Liebe Grüße yami und Mia Jolie...