HomepageForenMamiBabyBabybadehose? Erfahrungen?

Aradiaa

am 05.06.2013 um 17:52 Uhr

Babybadehose? Erfahrungen?

Hallo ihr,

ich habe mal eine Frage zum Schwimmen/Baden mit Baby.

Amelie ist jetzt 8 Monate alt und ein richtiges Schwergewicht (12,5 kg… allerdings mit Anziehsachen). Ich war jetzt zweimal beim Babyschwimmen und bin mit den Schwimmwindeln nicht so richtig zufrieden (das erste Mal hatte ich welche von Pampers für 10-15 kg, und dieses Mal von Babylove für 9-13 kg), sie lassen sich ziemlich schwer drüberziehen udn dann habe ich das Gefühl, dass sie hinten (dort wo sie ja schützen sollen) irgendwie abstehen (wohl durch Amelies Bauch 😉 )
Jetzt hab ich mich dran erinnert, dass ich vor der Geburt so eine Babybadehose von ner Bekannten bekommen habe. Die geht rechts und links oberhalb der Beine mit Klettverschluss und hat noch Schnüre zum stabilisieren, unten hat sie Gummizug. Außerdem scheint sie ne art Folie zwischen den Lagen zu haben, so dass das große Geschäft nicht rausläuft (?)
Hat jemand Erfahrungen damit? Sowohl die Einwegwindeln als auch die dienen ja primär dazu, dass der Stuhlgang nicht ins Wasser geht, richtig? Ich werde die das nächste Mal auf jeden Fall probieren, aber wir fahren dieses WE in den Urlaub und da hätte ich vorher gern nochmal ne Meinung gehört…

Viele Grüße,

Diana

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Aradiaa am 16.06.2013 um 10:19 Uhr

    Danke :-)
    habs im urlaub mal ausprobiert und hat gut geklappt. die härteprobe musste sie zwar noch nicht aushalten, aber da bin ich jetzt auch nicht böse drüber…

    0
  • von Kaoh am 10.06.2013 um 14:26 Uhr

    hallöchen, eigentlich sind die Stoffhöschen mit dem Klett und Schnüren gut. Sie gehen nicht kaputt und sitzen durch das Beingummi auch “dicht”. Ich hatte die damals auch und die eine wurde mir sogar vom Babyschwimmkurs-Trainer verkauft. Die sind dicht mach dir keine Sorgen und wenn deine Maus Durchfall hat darfste mit ihr eh nicht ins Schwimmbad :-) Diese Papierdinger halten nichts aus. Mein jüngster war mit 2 Jahren noch undicht und wog etwa 10 Kg. Diese Windeln hielten auch bei ihm nicht, an den Beinchen immer zu weit, im Rücken stands ab und vorn rutschte sie runter. Die Nummer kleiner ging beim bewegen schon kaputt. Soviel dazu. Viel Spass beim planschen.
    LG Kaoh

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Erfahrungen mit verschiedenen tragen...?! Antwort

me76 am 21.08.2013 um 18:21 Uhr
Hallo... Ich hab da jetzt mal nen paar fragen zu tragen... Ich hab ne Manduca und nen mei Tai daheim. Im mei Tai kann ich nicht lange tragen, da mein Rücken das nicht gut mitmacht, da mir da zuviel Gewicht auf...

Emmaljunga Erfahrungen? Antwort

eva19 am 15.01.2012 um 11:07 Uhr
Hallo mamis, wollte euch mal fragen hat jemand auch einen Emmaljunga Kinderwagen? ich bin total enttäuscht, da denkt man für 900€ hat man das beste fürs kind gekauft und dann geht er schon kaputt nur weil ich die...

Dreimonatsspritze Erfahrungen Antwort

Sabina20 am 03.01.2014 um 23:37 Uhr
Hallo ihr Lieben, mein Sohn ist bald 3 Monate und ich würde gerne mit der Dreimonatsspritze verhüten.Ich habe auch schon mit meiner Frauenärztin darüber gesprochen.Nachdem ich im Internet viel schlechtes über die...

Erfahrungen Badeeimer? Antwort

Rasselbande123 am 04.11.2013 um 15:04 Uhr
Hallo ihr Lieben, meine ersten drei Kids habe ich in einer Babybadewanne gebadet. Jetzt sehe ich immer öfter diese süßen Badeeimer, in denen das Baby quasi aufrecht schwimmt. Habt ihr Erfahrungen mit so einem...

Erfahrungen - Kinderwagen Antwort

zwilling1973 am 12.11.2011 um 14:37 Uhr
Hallo ihr lieben. Wir sind auf der suche nach einem Kinderwagen. Was meint ihr aus Erfahrung. Sind feste Lufträder oder Schwenkräder besser. Wir sind hauptsächlich in Wien unterwegs.Allerdings möchten wir auch...