HomepageForenMamiBabyCheckliste für Babyerstausstattung! was braucht man wirklich?!

Chocolatebar

am 23.04.2014 um 09:20 Uhr

Checkliste für Babyerstausstattung! was braucht man wirklich?!

Liebe Mamis oder werdende Mamis!

Unser Geburtstermin ist zwar offiziell erst der 12.September, aber weiß ja nie, ob das kleines Krümmelchen doch schon früher kommen möchte.

Egal, lange Rede, kurzer Sinn, bin im Sommer hochschwanger und hab so das Gefühl dass es mir sehr schwer fallen würde mich erst einen oder zwei Monate davor, um Babysachen etc. zu kümmern! (ich geh lieber baden *gg*)

habt ihr vielleicht einen Tipp für mich welche Sachen ich Anfangs WIRKLICH brauchen werde bzw. eine Checkliste nach der ich gehen kann?! In Netz stehen zwar unzählige Listen, dennoch bin ich der Meinung dass man wirklich nur gewisse Dinge ganz sicher braucht und auch verwendet. Es gibt viel Schrott und will nicht unnützes Zeug kaufen!

Vielen lieben Dank

Alicia + Keks 20Ssw

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Chocolatebar am 28.04.2014 um 10:02 Uhr

    Vielen lieben Dank für die lieben Antworten 😉

    0
  • von hexe0712 am 23.04.2014 um 20:32 Uhr

    Ein Beistellbett und ein Tragetuch bzw. eine gute Tragehilfe (und einen Termin bei der Trageberaterin). Und Kontakt zu einer Stillberaterin. Das finde ich am wichtigsten.
    Jemanden, der euch im Wochenbett ab und zu mit einer warmen Mahlzeit versorgt.
    Und die Bücher “Crashkurs Baby” von Nora Imlau und “Kinder verstehen” von Herbert Renz-Polster. :)
    Kleidung – da finde ich besonders die Wolle-Seide-Bodys und die Schurwollstrumpfhosen toll. Und unseren Wollwalkanzug möchte ich nicht missen.
    An Pflegeprodukten ein gutes Öl (wir nehmen natives Kokosöl für alles) und eine gute Posalbe, wenn das Baby wund ist. Mehr braucht man nicht. Wir haben aus der Plazenta Globuli und Salbe machen lassen, beides ist Gold wert. Und Heilwolle ist auch wichtig.
    Das waren glaube ich schon die Dinge, die ihr unbedingt braucht. Das Baby braucht in den ersten Monaten eigentlich nur Mama, Papa und Milch. Die materiellen Dinge sind gar nicht so sehr notwendig. Wirklich wichtig ist, dass ihr gut für euch sorgt, euch viel Zeit nehmt, das Wochenbett wirklich zum Ausruhen, Kuscheln und Kennen lernen nutzt und es euch einfach so einrichtet, dass die Bedürfnisse von allen so gut es geht befriedigt werden.
    Einen Kindersitz fürs Auto (Babyschale oder eventuell gleich nen Reboarder) – wenn ihr nicht Auto fahrt, braucht ihr den natürlich nicht.
    Kinderwagen kann man haben, muss man aber nicht.
    Eigenes Zimmer muss auch nicht unbedingt sein, da lagern in den ersten Monaten/ Jahren eh nur die Klamotten drin.
    Wickeltisch mit Heizstrahler drüber ist sehr praktisch, am besten schön groß und nach drei Seiten zu (Wand oder Schrank), damit das Baby schön drauf rum kullern kann und dabei nicht runter fällt.
    Ein Nachtlicht brauchte ich am Anfang auch. Wenn das alles noch nicht so automatisch klappt und man anfangs noch nachts wickelt muss man schon ein bisschen mehr sehen können.
    Wir haben noch eine selbst gestrickte Decke aus Schurwolle, die liebe ich auch sehr und die nutzen wir auch sehr viel.

    0
  • von me76 am 23.04.2014 um 13:29 Uhr

    Spucktücher kann man tatsächlich nie genug haben :)
    Nen tragetuch, bzw gute tragehilfe find ich noch wichtig.

    Ansonsten braucht`s erstmal nicht viel…und nicht zuviel Kleidung in den kleinsten Größen, wer weiß ob und wenn ja wie lange die passen.

    0
  • von Klettermama1 am 23.04.2014 um 13:26 Uhr

    Hey, ein Neugeborenes braucht im Sommer jede Menge Bodys (ich fand die Wickelbody immer sehr praktisch, werde ich für mein 2. dann auch besorgen), dünne Baumwollhosen und dünne Söckchen. Einen leichten Sommerschlafsack und ganz viele “Spucktücher”. Windeln, Waschlappen für zu Hause und Feuchttücher für Unterwegs, Wickelunterlage (meist schon in der Wickeltasche enthalten) und natürlich Babyschale, Kinderwagen, Bettchen…. ansonsten fällt mir ehrlich gesagt nichts ein. Fläschen hatte ich bei meiner “großen” gar nicht, hab gestillt….

    Alles Gute weiterhin!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was braucht man nicht?? Antwort

Maetti86 am 03.08.2013 um 11:21 Uhr
Hi ihr schon-Mamis.. wir machen uns grad so Gedanken was man als Erstlingseltern so brauchen und was das Baby so braucht.. wenn man sich umhört oder liest hört man so viele verschiedene Sachen.. Was habt ihr gekauft...

Braucht man Bettwäsche für Kinderwagen? Antwort

MadameBovary am 04.01.2013 um 12:30 Uhr
Hallo alle miteinander. Ich bin ganz neu hier und finde die Seite wirklich unheimlich vielseitig. Besonders das Forum ist ja klasse. Da wollte ich direkt auch mal eine Frage stellen. Was meint ihr, braucht man extra...

Was braucht man bei der Rückbildungsgymnastik? Antwort

kiska1 am 01.08.2011 um 17:35 Uhr
Hallo Mädels, bei mir fängt heute die Rückbildungsgymnastik an. Ich würde gern wissen, was man am besten anzieht? Einfach Sportsachen? Mit Schuhen oder ohne? Und wie fandet ihr den Kurs?

Was war wirklich sinnvoll? Antwort

Mamii2013 am 14.09.2014 um 09:42 Uhr
Hey:) wir bekommen ja unser zweites Wunder und sind schon viel am machen und tun! Was würdet ihr sagen waren die besten Dinge die ihr für euer Kind angeschafft habt? Ich zb würde immer wieder eine Manduca nehmen:) wie...

Wunder Babypo - Was hilft wirklich? Antwort

dollymom am 22.11.2010 um 13:02 Uhr
Hallo, mein Kleiner hat in letzter Zeit immer wieder Probleme mit einem wunden Babypo. Als kleines Baby hatte er das nie. Und obwohl ich jetzt auch keine anderer Windelmarke benutze ist sein Babypo immer sehr wund....