HomepageForenMamiBabyEinfürung der Familienkost

Duftlampe

am 06.09.2013 um 09:46 Uhr

Einfürung der Familienkost

Guten Morgen ihr lieben,ich habe mal eine Frage zur Familienkost,da mein kleiner num 10 Monate wird möchte ich langsam mit der Umgewöhnung starten,da er zunehmend auch kein Brei mehr möchte.Er bekommt morgens schon mal ein Butterbrot,aber für Nachmittags fehlen mir noch Ideen.Wie war das bei euch hab ihr langsam umgestellt oder gleich mit essen lassen.Und was gebt ihr euren Mäusen unterwegs?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von kgfs1909 am 08.09.2013 um 10:02 Uhr

    Hallo,
    Unser Kleinef ist 10 1/2 Monate und bekommt schon überwiegend Familientisch. Daneben aber immernoch seine Milch.
    Also morgens gibts ne Flasche, vormittags entweder etwas Obst oder ein Butterbrot. Mittags isst er dann das, was wir auch essen (halt wenig oder gar nicht gewürzt).
    Am Nachmittag bekommt er manchmal einen Zwieback-Milch Brei mit etwas Obst. Manchmal aber auch noch seine Flasche, je nachdem ob wir gerade unterwegs sind oder nicht. Und abends bekommt er noch seine Flasche.
    Da Milch im ersten Lebensjahr das wichtigste Lebensmittel ist, lege ich wert darauf, dass er noch immer genug bekommt. Er fängt jetzt aber an, weniger Milch zu trinken und lässt immer was übrig.

    Ich würde mir da an deiner Stelle gar keinen Stress machen! Gib ihm am Mittag einfach ein wenig von eurem Essen. Würze es erst, wenn du as auf der Seite hast für ihn. Nudeln, Reis, Kartoffeln,.. mit etwas Sauce kann er ja gut essen. Oder ich hab auch schon Spinatlasagne oder Gemüseauflauf gemacht, da hat er auch mitgegessen.
    Stillst du ihn noch? Dann solltest du parallel zum Essen noch weiterstillen, weil dadurch die Nährstoffe aus dem Essen besser aufgenommen werden.

    0
  • von Meine_Herrin am 06.09.2013 um 19:31 Uhr

    Bei uns fing das Essen am Familientisch mit den 8. Monat an. Glässchen wurden um die Zeit auch abgeschafft. Wir haben sie auch relativ schnell alleine essen lassen.
    Morgens gibts Dinkel oder Weizen gepufft mit Milch, nebenher etwas Obst; Mittags normales Essen (halt kindertauglich, ihre Portion wenig oder gar nicht gewürzt); nachmittag gibts Obst und/ oder Joghurt; abends Schnitte und Gemüse.
    Für unterwegs habe ich für den Hungernotfall immer Obst zum tschutschen mit. Sieht so aus, gibts von verschiedenen Marken http://www.rossmannversand.de/DesktopModules/WebShop/images/full/754187_1.jpg
    Oder wenn Essen “ausserhalb” geplant ist, dann Obst und Gemüse in Stücken oder ein Brötchen pur.
    Kekse gibts auch mal, aber eher wirklich mal einen Zwischendurch oder zum nachmittag beim Essen, aber erst zum Schluß, weil sie sonst den Rest nicht mehr isst.
    Heute waren wir unterwegs und haben uns allen ein Eis gegönnt. Ausnahmen bestätigen halt die Regel 😉

    0
  • von Chellyx3 am 06.09.2013 um 12:11 Uhr

    Hallo, Meine Maus wird bald 1 und bekommt morgens Kaba mit Müsli, Mittags vom Tisch – ab und zu auch Gläschen, Nachmittags gibts dann was für zwischendurch – obst, kekse, früchteriegel, Abends gibts dann weder grießbrei etc oder brot – Leberwurst, medwurst etc..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Eure Rezepte der selbstgemachten Abendbreie :) Antwort

MiniKK am 02.10.2012 um 08:09 Uhr
Guten Morgen meine Lieben ... geht es euch gut ? Nachdem mir vor 2 Tagen nur zwei Mami´s auf meinen Beitrag geantwortet haben :( starte ich nun noch einen Versuch. Schreibt mir mal bitte eure Rezepte,wie ihr...

Von der Entwicklung etwas zurück ???? Antwort

JulianMama am 25.03.2011 um 13:57 Uhr
Hallo erst mal ; mein Sohn Julian heute 10 Monate geworden, sitzt perfekt .Dreht sich auch seit drei Tagen erst herum aber mit robben oder krabbeln haben wir noch nicht s zu tun :( hingegen mein Neffe mit sechs...

Es ist passiert - Brandblasen an der Hand Antwort

Neve am 23.10.2013 um 13:05 Uhr
So...und da ich nun in Schreiblaune bin und keine Lust mehr habe mir Kinderzimmer-Möbel/-Stoffe/-Lampen anzugucken, schreibe ich jetzt mal keine Frage auf, sondern meine neueste Erfahrung mit Baby =) Vorgestern ist...

Wie sieht der Essensplan bei euren 11-12 Monate alten Babys aus? Antwort

Jessie87 am 16.11.2012 um 13:41 Uhr
Hey ihr Lieben! Die Frage steht ja schon oben :) Mich interessiert wie eure Kleinen sich so am Tag ernähren. Und wann bzw. wie ihr z.B. mit Brot angefangen habt? Also mein kleiner Mann isst hauptsächlich so am...

Brauche dringend Tipps! Baby schläft nur noch an der Brust ein Antwort

Kekepania am 02.10.2012 um 20:03 Uhr
Hallo Mamis, in drei Wochen ziehen wir um und mein Kleiner macht seit einiger Zeit bei vielem Theater... Brei essen ist doof (isst nur noch ein paar Löffelchen) und schlafen ist auch doof... Ich kann mir...