HomepageForenMamiBabyHautkrebs Vorsorge bei Kindern?

Supermama83

am 28.03.2011 um 13:45 Uhr

Hautkrebs Vorsorge bei Kindern?

Hallo Mamis. Ich bin ja frischgebackene Mama und mache mir natürlich über dieses und jenes Gedanken. Väterlicherseits besteht leider das genetische Risiko einer Hautkrebs Erkrankung. Ich wusste nicht, dass das vererbbar ist, bis ich das letztens gelesen habe. Muss ich dann mit meinem Schatz auch schon im Säuglings- und Kindes-alter zur Hautkrebs Vorsorge? Oder besteht da noch kein Risiko? Ich wär dankbar, wenn sich hier jemand mit mir zu dem Thema austauschen möchte.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Kathlfant33 am 28.03.2011 um 14:31 Uhr

    Hallo,
    also im prinzip kannst Du selbst schon jede Menge für die Vorsorge tun in dem Du Deinen kleinen Schatz nicht der direkten Sonne aussetzt sowie immer schön mit Sonnenschutz eincremst (spezielle Creme für Babys,,Baby sebamed Sonnenschutz-Lotion mit LSF 50) und dies auch immer wiederholst auch wenn Du im Schatten bist mit deinem kleinen schatz!!!!!!Ich wasche im Sommer die Kleidung meiner kleinen immer mit dem UV-Schutzwaschmittel von Frosch(Wirkt ab ca.10mal waschen erst richtig)!!Kopfbedeckung mit Nackenschutz! Babys bis zu 12Monaten sollten Nie der direkten Sonne ausgesetzt werden so die Empfehlungen!! Risiko besteht immer finde ich und jeder Sonnenbrand zählt dewegen bin ich was Sonne angeht bei meinen Kindern immer sehr vorsichtig auch haben wir extra für Garten oder Freibad besuche so ein Sonnenzelt gekauft mit UV-Schutz aber haben darauf geachtet das es schnell auf und ab zubauen geht!!;-)Ansonsten würde ich Dir empfehlen mal mit einem Hautarzt zusprechen wenn es erbliche Vorbelastungen in der Familie gibt die können Dich da gut beraten und Dir Deine Sorgen und Ängste nehmen;-)!!Ich wünsche Euch alles iebe und Gute!! Und nachträglich zur Geburt noch herzlichen Glückwunsch:-)
    LG Kathl

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

gegen Durchfall bei Kindern Antwort

SilviSieger08 am 20.03.2012 um 11:48 Uhr
hey ihr Lieben! Ich habe eine etwas ekelige Frage, aber ich muss leider wissen, was man gegen Durchfall bei Kindern machen kann? Es hört einfach nicht auf und mein Spatz leidet auch sehr. Ab wann muss ich zum Arzt?

Durchfallerkrankungen bei Kindern Antwort

HeikeZB1 am 19.03.2012 um 18:49 Uhr
Ich hab gerade erst mein erstes Kind bekommen und weiß daher noch nicht so viel. Ist eine Durchfallerkrankungen bei Kindern normal? Meine Tochter ist jetzt 2 1/2 Monate alt.

Durchfall bei Kindern Hausmittel Antwort

Manuela7799 am 17.02.2012 um 20:56 Uhr
Hallihallo, sagt mal, kennt jemand ein gutes Mittel gegen Durchfall bei Kindern (Hausmittel)? Wäre euch seh verbunden! :)

Asthma bei Kindern Antwort

Roryst73 am 02.02.2012 um 14:55 Uhr
Hallo liebe Mamis, ich mache mir ganz arg Sorgen: Mein Schatz hat schon seit Wochen so einen Husten, der immer wieder kommt. Kann das Asthma sein? Wie erkennt man Asthma bei Kindern? Ich mach mir manchmal richtig...

Durchfall bei Kindern was hilft Antwort

Kathrin_NFP am 04.03.2012 um 19:19 Uhr
Hey Mamis!! Ich brauche euren Rat. Durchfall bei Kinder - was hilft? Ich brauche echt gute Mittel! Liebe Grüße!