HomepageForenMamiBabyImpfen

Impfen

86

10

Hey ihr Lieben Mamis/ werdenden Mamis,

ich habe heute meinen 3 Monate alten Sohn impfen lassen.
Und wollte somit mal fragen was ihr so vom Thema impfen hält?

Lasst ihr eure Kleinen impfen/habt ihr sie impfen lassen?
Seit ihr dafür oder dagegen?

Würde mich einfach mal interessieren.

Danke im vorraus für die Antworten :)

Grüße StolzeMAMII

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • würde mich interessieren, vor welchen schweren (wie mehrfach erwähnt) krankheiten die eltern hier angst haben. windpocken? masern?
    geil auch der kommentar von stolzeMAMII, die es übertrieben findet, dass eltern ihre kinder nicht impfen lassen, weil bereits kinder an impfnebenwirkungen gestorben sind… ahja.
    feysanja, ich hoffe natürlich nicht, dass deine tochter sich eines tage für die gebärmutterhalskrebs-impfung entscheidet – meines wissens nach wird diese nicht mehr empfohlen, weil die krebsfälle seit der einführung der impfung von 1% auf 30% gestiegen sind. aber gut, dass man sich informiert.
    natalie1989, ich würde gerne wissen welche krankheiten du so schrecklich findest, dass du lieber das risiko eingehst, dass dein kind allergien/asthma bekommt, ADHC, authismus, oder gar plötzlichen kindstod (um die wenigsten zu nennen).
    vor tetanus hat man ja bekanntlich am meisten angst. laut stiko sind von allen erkrankten fällen (ca. 10 pro jahr – wow, die krankheit ist echt gefährlich!) über 2/3 ordnungsgemäß geimpt (das wären dann ca. 7). 7 von 10! ist das ein schutz? lasse ich meinem kind wegen so einem schutz nervengifte (z.b. quecksilber) in den körper spritzen?
    mein sohn ist 3 jahre alt. unser arzt hat mir damals ans herz gelegt wenigsten bis zu seinem 1. lebensjahr zu warten, bevor ich mit den impfungen anfange. je mehr ich über dieses thema lese, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass das ganze mehr als nur umstritten ist. jeder hat das recht (und meiner meinung nach auch die pflicht) sich damit ausseinander zu setzen. impf-report.de oder aegis.ch könnten der anfang sein. glg

    von flychan am 13.09.2011 um 23:16 Uhr

  • Habe die Große und auch die Kleine impfen lassen. Allerdings nicht wahllos! Die gängigen und wichtigen Sach wie MMR usw. aber Rota haben wir nicht gemacht und FSME auch nur wenns wirklich nötig sein wird!

    von mieze_1980 am 07.07.2011 um 16:40 Uhr

  • Ich werde meine Tochter auch nicht gegen alles impfen lassen. Sie bekommt nur die wichtigen. Nicht alle die die Impfindustrie vorschreibt sind unbedingt erforderlich. Zum Beispiel habe ich nicht gegen Rotaviren impfen lassen. Habe mich lange damit auseinander gesetzt und von vielen gelesen, dass obwohl das Kind geimpft wurde das Kind trotzdem daran erkrankte weil es mehrer Typen davon gibt und aber nur gegen einen einzigsten geimpft wird. Ich habe als Baby das auch nicht bekommen und geschadet hats mir auch nicht. Von daher werd ich meiner Kleinen net jede Chemie dies es gibt geben.

    von Berryouz am 07.07.2011 um 15:07 Uhr

  • Ich bin nicht grundsätzlich gegen das Impfen, aber meine Tochter hat nicht alle Impfungen, weil ich einige in dem Alter einfach noch nicht sinnvoll finde bzw. das Kind auch Krankheiten bekommen kann, obwohl es geimpft wurde (z.B. Windpocken).
    Finde es nur wichtig, dass man sich mit dem Thema wirklich auseinandersetzt und der Impfindustrie nicht einfach blind vertraut. Wenn man dann entscheidet, dass man trotzdem alle Impfungen für sein Kind will, finde ich das ok. Ansonsten kann ich`s nicht ganz verstehen.

    von Velia09 am 07.07.2011 um 14:49 Uhr

  • meine tochter hat morgen ihren ersten impftermin. Ich bin definitiv dafür und werde meine tochter immer impfen lassen. Ich finde die Impfnebenwirkung sind nichts im vergleich zu Krankheiten die meine tochter bekommen kann ohne geimpft zu werden. Ich finde es wichtig und verstehe Mütter nicht die ihre KInder nicht impfen lassen wollen.

    von Natalie1989 am 07.07.2011 um 14:18 Uhr

  • Ich lasse auch alle anstehenden Impfungen für meine Tochter machen. Ich finde es gut und wichtig, dass man Krankheiten vorbeugt. klar kann es Nebenwirkungen geben, aber ungeimpft sind die Krankheiten um ein vielfaches schlimmer als die Nebenwrkungen vom Impfen. Wenn sie älter ist werde ich sie selbst entscheiden lassen, ob sie z.B. gegen Hepatitis geimpft werden will, oder diese Gebärmutterhalskrebs-Impfung.

    von Feysanya am 07.07.2011 um 14:14 Uhr

  • Ich werde meinen Sohn auch weiterhin immer impfen lassen, nur unser Kinderarzt meinte es gibt sehr viele Eltern die es nicht machen lassen weil sie Angst vor Nebenwirkungen haben oder weil Kinder schon durch`s impfen verstorben sind (sind vill. 1% von 100%), find ich alles total übertrieben.
    Mich interessiert einfach die Ansichtsweise verschiedener Eltern/Mütter :)

    von StolzeMAMII am 07.07.2011 um 13:58 Uhr

  • Ich lasse meine kleine auch impfen, weil es einfach wichtig ist die kleinen zu schützen.
    Eine freundin von mir lässt ihr kind nicht impfen, was ich absolut nicht verstehe. Ihre begründung ist, das die kleinen dadurch charakterlich verändert werden und es zu impfschäden kommen kann. Und man kann alles medizinisch behandeln, wenn ein kind sich etwas eingefangen hat.

    Jede mutter muss es selber entscheiden, aber ich finde man sollte an die kleinen denken. Ich kann es ja verstehen, wenn man sagt, dass das kind erst mit einem jahr geimpft wird, aber gar nicht?!?!

    von Lullebie am 07.07.2011 um 13:46 Uhr

  • Also ich habe unseren sohn bis jetzt auch impfen lassen und werde es auch weiterhin tun.Denke auch wenn ich ihn gegen schwere krankheiten impfen lassen kann,warum sollte ich es nicht machen.
    Und er sie bis jetzt auch super vertragen.

    Lg

    von sassihamburg87 am 07.07.2011 um 13:44 Uhr

  • Antwort

    Ich lasse unseren Sohn immer Impfen wenn eine Ansteht, weil es mir einfach wichtig ist das er gegen schwere Krankheiten geimpft wird.
    LG goldih mit Knöpfchen (7+5)

    von goldih am 07.07.2011 um 13:33 Uhr

Ähnliche Diskussionen

Impfen Antwort

0

13

Ich bitte euch, liebe Mamas, um Rat... Ich fang am Besten mal von vorne an... Also... Ich war heute mit meiner kleinen Tochter (gerade 3 Monate geworden) beim Arzt, zur U4. Bei 62 cm wiegt sie knapp über 6 kg....
PlutoGirl 26.02.2013

Impfen -.- Antwort

20

13

Morgen ist es soweit... unsere kleine Maus soll geimpft werden. Ich stehe dem ganzen skeptisch entgegen und irgendwie bin ich zwiegespalten. Man könnte sogar fast sagen, dass ich Panik davor habe! Jetzt habe...
sabrinasolveig 01.03.2012

Das leidige Thema - impfen. Antwort

5

14

Hallo Mamis! Ich bin hin und her gerissen. Ich hab meinem Sohn (3 Monate ) bis jetzt noch nicht impfen lassen weil ich einfach kein gutes Gefühl dabei habe. Hab Arzthelferin gelernt (vor gefühlten 1000 Jahren) und...
waldimama 21.04.2013

Zum Thema Impfen... Antwort

7

10

Hallöchen, ihr Lieben! In der letzten Zeit gab es hier ja immer mal wieder so ein paar Beiträge zum Thema Impfen. Ein paar pro, aber weitaus mehr contra. Da musste ich gerade beim Lesen dran denken und habe gedacht,...
schubiduwap 04.06.2014

IMPFEN!!!??? Antwort

19

109

Hallo mamis :-D bei uns steht nun bald die u4 an und der kinderarzt würde meinem kleinen am liebsten die 6fachimpfung verpassen!! nach langen diskutieren mit meinem parnter haben wir uns für die 5fach impfung...
Lavinia89 20.10.2012