HomepageForenMamiBabyIst 7 Monate zu jung für Beikost?

HildieMa

am 02.09.2013 um 13:27 Uhr

Ist 7 Monate zu jung für Beikost?

Weil ich jetzt in verschiedenen Büchern und auf unterschiedlichen Websites unterschiedliche Angeben gefunden habe, wollte ich mal nachfragen, wann man eurer Erfahrung nach mit Beikost beginnen kann/sollte? Ich habe es gestern und vorgestern versucht, aber Emma wollte nichts von dem Brei wissen … LG und Danke!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von FabiMa am 03.09.2013 um 08:29 Uhr

    Wir haben nach dem 06. Monat begonnen und unser Sohn hat auch toll mitgemacht und sehr schnell alles gegessen. Tut er heute auch noch!
    Du wirst merken, ob deine Tochter bereit dazu ist oder nicht!

    0
  • von hexe0712 am 02.09.2013 um 15:27 Uhr

    Ob es zu früh ist, hängt zu 100% von deinem Kind ab. Wichtig ist nicht das Alter, sondern die Beikostreife und die erlangt jedes Kind individuell.

    Beikostreife bedeutet:
    – das Kind kann mit Hilfe aufrecht sitzen (sonst droht Erstickungsgefahr!)
    – der Zungenreflex ist vollständig weg, weil sonst das Essen wieder raus geschoben wird
    – dein Kind klaut euch das Essen aus der Hand, steckt es in den Mund, kaut, schluckt UND verlangt danach nach mehr

    Wenn dein Baby den Brei noch nicht annimmt, ist es wahrscheinlich noch zu früh. Manche Kinder wollen bis 10/11 Monate nichts von Brei oder Fingerfood wissen.

    Wichtig ist auch, den Brei wirklich als BEIkost zu verstehen. Milch sollte weiterhin das Hauptnahrungsmittel sein. Es heißt ja schließlich auch Säugling und nicht Fressling. 😉 Der Brei dient dazu, einen Übergang zum Familientisch zu schaffen und damit das Kind kosten und probieren kann. Am besten ist es, ein paar Löffel zum kosten zu geben und danach noch zu stillen. Das hilft bei der Verdauung (durch das Fett in der Milch) und schützt vor Allergien.

    Wichtig ist, dass du auf die Zeichen deines Kindes achtest und das Essen wirklich Spaß macht und nichts mit Zwang zu tun hat.

    Liebe Grüße
    Hexe und Zicke (14w 2d)

    0
  • von Kraeppelchen am 02.09.2013 um 13:54 Uhr

    für beiskost ist 7 monate nicht zu jung, wenn deine den brei ablehnt ist sie warscheinlich entweder noch nicht bereit oder mag lieber was fingerfoodmäßiges wie gedünstete möhre oder kartoffel oder nudel.

    Meine ist jetzt knapp 13 monate und ißt mikromengen BEIkost und stillt daher noch ganz viel, ich lasse sie selber entscheiden was und wieviel sie ißt, du kannst immer mal was anbieten ABER nicht aufzwingen ala “pass auf hier kommt das kleine flugzeug” bei uns ist das nach hinten losgegangen und seit dem gibt es kein brei mehr es sei denn griebrei aber den löffelt sie selber 😀 inklusive große schweinerei 😀

    0
  • von luluMearz13 am 02.09.2013 um 13:44 Uhr

    Hi meiner ist jetzt 5 Monate und ich habe vor ca 3,5 Wochen damit angefangen es zu probieren. Es ist recht früh gewesen aber bei uns hat das so gut geklappt und mittlerweile isst er ein kleines Gässchen ohne Probleme. jedes Kind ist anders, vielleicht ist deins einfach noch nicht bereit dazu? Ich hoffe du bekommst gute Tipps von den Mamis, da sind ein paar dabei die gut bescheid wissen :-)

    0
  • von kruemeline2012 am 02.09.2013 um 13:43 Uhr

    Ich habe 6 Monate voll gestillt, danach habe ich Luca Mittags Gemüsebrei angeboten, was er gar nicht toll fand. Angefangen richtig zu essen hat er erst mit ca. 9-10 Monaten, vorher immer nur mal 1-2 Löffelchen.
    Wenn Emma noch nicht möchte, warte einfach 1-2 Wochen und probiere es dann nochmal. :-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

4 1/2 Monate alt - zu jung für Beikost??? Antwort

Mausl882 am 28.09.2011 um 12:07 Uhr
Hallo! Meine Tochter ist jetzt 4 1/2 Monate alt. Seit ca. 14 Tagen gebe ich ihr mittags Beikost. Sie nimmt es gut an und isst wirklich gut. Im moment mittags ein halbes Gläschen. Aber genau das ist mein Problem....

Milchnahrung ???? Meine ist 7 Monate jung. Antwort

Eve1988 am 01.12.2012 um 19:41 Uhr
Hallo Mamis, ich hab ne frage also meine nimmt Anfangsmilch 1 wofür ist jetzt Folgemich 2 gut, was der unterschied davon ist. Meine Maus ist jetzt Anfang 7 monat könntet ihr mich beraten.Ich kauf meist nur Babydream...

Baby, 7 Monate möchte keine Beikost Antwort

Fabio2012 am 28.03.2013 um 11:24 Uhr
hallo ihr Lieben, ich und meine Beikost Fragen. mein Sohnemann ist nun schon 7 MOnate und will einfach keinen Brei. Ging es jemandem auch so? So langsam muss er ja anfangen, hab gelesen, das so ab dem 7en...

Zu Jung für zweites Baby ? Antwort

supermutti89 am 16.03.2012 um 16:21 Uhr
hey meine Lieben... jaaaa jetzt frag ich doch einfach mal euch. Mein Mann und ich haben schon eine wunderhübsche Prinzessin und sie wird am 22.03 1 Jahr alt ... Und wir wünschen uns auch gern ein zweites Baby.Jetzt...

baby 7 Monate ist den ganzen Tag knatschig :-( Antwort

JennyLara am 06.02.2013 um 11:49 Uhr
ihr Lieben ich muss mich mal bei euch ausheulen. meine maus ist den ganzen Tag nur am jammern. und ich muss gestehen, ich bin im Moment sehr genervt. nichts kann ich ihr recht machen. alles findet sie doof, nur eins...