HomepageForenMamiBabyPaare oder Einzelpersonen als Paten?

seaenna

am 10.08.2015 um 11:50 Uhr

Paare oder Einzelpersonen als Paten?

Hallo zusammen!

Unsere Maus ist seit drei Wochen da und wir könnten nicht glücklicher sein. Nun denken wir jedoch darüber nach, wer Pate unserer Tochter werden soll. Meine Schwester auf jeden Fall und von der Seite meines Mannes aus sein Cousin. Aber jetzt ist die Frage, ob wir dann jeweils auch meinen Schwager (mit dem ich auch ein sehr enges Verhältnis habe) und die Frau des Cousins mit zu Paten machen. Bei meinen Taufpaten sind es jeweils Paare, die dann Patenonkel und -tante sind. Ist das so üblich? Wie habt ihr das so gemacht?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feuermelder am 10.08.2015 um 20:21 Uhr

    Meine Beste Freundin und meine Schwester sind die Taufpaten von meinem Sohn.Hätte auch gerne noch zwei aus der Familie des Vaters gehabt,aber er hat sich da gegestellt,da er so auch kein Kontakt zu seinem Sohn hat.

    0
  • von Mamita2011 am 10.08.2015 um 19:52 Uhr

    Bei uns ist es immer jemand aus der Familie also Onkel bei Jungs oder Tante bei Mädels also eher traditionell bis mir, meinem Mann und auch bei unseren Kindern…..hier bei uns ist der Patenname auch der zweite Name des Kindes d.h. meine an geheiratet Tante ist meine offizielle Patin aber ich hab immer meinen Onkel als Pate gesehen 😉 wie StefansMami schreibt kann es kompliziert werden wenn ihr Katholisch taufen wollt, dann lieber erst mal nachfragen wer in Frage kommt lg

    0
  • von HoneyLina am 10.08.2015 um 12:32 Uhr

    Wir haben unsere Kinder überhaupt nicht getauft. Allein schon aus dem Grunde, dass Taufpaten nicht mehr die Bedeutung wie früher haben. Im wirklichen Ernstfall interessiert niemanden wer die Paten sind. Mein Mann und ich haben beide die Erfahrung gemacht, dass wir überhaupt gar keinen Kontakt mehr zu unseren eigenen Paten haben…Dann haben wir mal überlegt wer bei uns in frage kommen würde…und da blieb dann nicht mehr viel. Aber wenn dann würde ich alle vier an deiner Stelle nehmen.

    0
  • von StefansMami am 10.08.2015 um 12:19 Uhr

    Mein Mann und ich sind katholisch, und da ist das nicht ganz so einfach, weil ein Taufpate in jedem Fall auch katholisch sein muss, noch in der Kirche und bei ganz strengen Pfarrern auch nicht nur selber getauft, sondern sogar gefirmt sein muss. Das schränkt die Auswahl an möglichen Paten dann doch erheblich ein.
    Deshalb ist meine Schwester nur “Taufzeuge” und aus der Familie meines Mannes eine Cousine Taufpatin.

    Und wenn ihr gerne 4 Paten haben wollt (und ihr entweder in einer nicht ganz so strengen Kirchengemeinde wohnt oder aber evangelisch seid, wo eh alles etwas lockerer ist oder eben alle gewünschten Paten die benötigten Kriterien erfüllen), dann nehmt doch einfach 4.

    0
  • von Bambibu am 10.08.2015 um 12:07 Uhr

    Also für meinen Sohn sind meine beste Freundin, der Bruder meines Mannes und meine Schwester Paten. Wir haben das weniger traditionell gemacht. Haben uns einfach nur die Frage gestellt, wo wir unseren Krümel im Ernstfall am liebsten sehen würden. Und da sind uns die drei eingefallen :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Taufe: Kann ein Kind mehr als einen Paten haben? Antwort

ElizabettaS78 am 16.08.2010 um 11:49 Uhr
Hallo Ihr! Könnt Ihr mir sagen, ob es im Prinzip möglich ist mehr als einen Paten zur Taufe zu bestellen? Ich würde meinem Baby zur Taufe gerne einen Paten von der Seite meines Mannes und einen aus meiner Familie...

Paten auswählen Antwort

Sahnekeks44 am 08.11.2011 um 10:01 Uhr
Wie habt ihr denn eure Paten ausgewählt, eher aus der Familie oder ausdem Freundeskreis? Bei unserem ersten haben wir Familienmitglieder genommen und beim nächsten sind wir uns uneinig, man will ja auch niemanden...

Taufgeschenk von Paten Antwort

KatharinDD am 03.01.2012 um 10:12 Uhr
Was habt ihr als Taufgeschenk vom Paten bekommen?

Taufgeschenke von Paten für Jungen Antwort

Nathalie1Bam1 am 28.01.2012 um 20:28 Uhr
Ich suche Patengeschenke von Paten für Jungen.

Pate – Geschenk für den Paten? Antwort

glueckskind369 am 14.07.2010 um 21:34 Uhr
Hallo zusammen! Mein Mann und ich lassen bald unseren Sohn taufen und soweit ist auch alles organisiert. Nur in einem Punkt im Bezug auf den Paten bin ich mir noch unsicher: Schenken wir als Eltern des Täufling dem...