HomepageForenMamiBabyschreien

DieInes01

am 20.05.2014 um 08:39 Uhr

schreien

Ich bin grad nur am heulen.Meine kleine,2 1/2 Monate hatte grad ganz doll Bauchweh.Nun schrie sie natürlich fürchterlich.Ich konnte sie lange mit dem Fliegergriff beruhigen,aber sie schreit dann so heftig das sie keine Luft bekommt.Ich musste ihr ordentlich ins Gesicht pusten das sie wieder Luft holt.Jetzt schläft sie,aber ich bin noch am zittern.
Ich lese immer das sei gar nicht so gefährlich weil ab einem bestimmten Moment die Atmung wieder einsetzt.Ich kann das aber immer noch so recht glauben.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Pusteblume14 am 21.05.2014 um 10:46 Uhr

    Ich würde das auf jeden Fall bei eurem nächsten Kinderarztbesuch ansprechen! Der Arzt kann Dir bestimmt sagen, wie Du Dich in einer solchen Situation richtig verhalten kannst.

    0
  • von tschitsch91 am 20.05.2014 um 09:57 Uhr

    Ich hab das früher anscheinend auch gemacht. Der kinderarzt damals hat empfohlen den Kopf vom Kind unters Wasser zu halten hat abscheinend immer funktioniert. Aber naja das sind doch wieder paar Jahre her:-D

    0
  • von tineytbaku am 20.05.2014 um 09:52 Uhr

    Hi,

    meine kleine Maus hat sich im ersten Jahr ständig fast weggebrüllt.
    Das ging so schnell bei ihr, dass sie blaue Lippen bekam und ich dachte ich wird sie gleich ohnmächtig. Und anpusten und kopfüber halten hat nur am Anfang geholfen.
    Ich habe darauf hin mit dem Kinderarzt gesprochen und dieser meinte, dass ich mir keine Sorgen machen brauch. Entweder setzt der Atemreflex von allein wieder ein oder, falls sie wirklich vorher ohnmächtig wird, setzt spätestens dann die Atmung wieder ein weil sie sich dann entspannt und der Atmenreflex vom allein wiederkommt. Seine genauen Worte, “bevor es wirklich schlimm vor holt sie bestimmt noch mal Luft”
    Am Anfang habe ich auch echt Panik gehabt, aber nach dem Gespräch mit dem Arzt ging es mir besser.
    Klar ist es nicht schön, wenn dein eigenes Baby so sehr weint und im Fall wie bei meiner dann auch noch blau anläuft (das ging bei ihr aber auch innerhalb von ein paar Sekunden).
    Vielleicht redest du auch nochmal mit deinem Kinderarzt, wenn du das nächste Mal hin musst.

    Liebe Grüße

    0
  • von LiveLifeLove am 20.05.2014 um 09:11 Uhr

    Ich hab das gestern das erste mal gesehen, bei einem anderen Baby und es hat lange nicht geatmet(ca.30-45sec) da hat ihm auch eine andere Mama ins Gesicht gepustet.
    Ich fande das auch ganz schlimm zu sehen, kenne das von meinem Sohn gar nicht.
    Hätte auch so reagiert wie du, bei dem Baby sah es nämlich nicht danach aus, als würde er wieder anfangen zu atmen…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

schreien nach dem schlafen Antwort

Xant am 07.11.2012 um 20:43 Uhr
Hallo zusammen, meine Kleine ist fast 3 Monate, seit gestern lege ich sie zum mittagsschlaf wach hin (ansonsten habe ich sie immer solange in den armen gehalten bis sie eingeschlafen war). Gestern kam erst ein...

schrilles Schreien und wenig Schlaf Antwort

katihome am 22.06.2011 um 20:13 Uhr
Hallo, meine kleine ist 15 Wochen alt und schreit seit der 7. Woche immer nach dem Hochnehmen beim und nach dem Stillen. Ich war bereits zweimal beim Arzt, der mir sagte, das sie gesund ist. Außerdem schläft sie nur...

Babys nicht einfach schreien lassen. Antwort

nettyhoney am 21.02.2011 um 13:25 Uhr
Hallo ihr lieben, wollt nur mal nen kleinen Hinweis euch mittielen. Ich lese immer öfter, dass Mamas aus Verzweifelung oder Ähnliches ihre Kinder schreien lassen, und einfach aus dem Zimmer gehen, weil sie nicht...

Baby schreien lassen! Nervt euch das auch? Antwort

Weidenkatze am 05.09.2014 um 21:52 Uhr
Ich wurde jetzt innerhalb einer Woche sage und schreibe 4mal (!) darauf angesprochen, dass ich mein baby (fast 8Monate alt) nicht mal schreien lasse. Teilweise versuchen manche sogar mich davon abzuhalten indem sie...

Zahnen Schreien Antwort

Mahalaga am 17.10.2010 um 10:57 Uhr
Hallo liebe Mamiloungerinnen, ich verzweifle gerade. Meine Tochter beginnt mit dem Zahnen und schreit ununterbrochen, was kann ich tun?