HomepageForenMamiBabyStillen am arbeitsplatz gesetz

EmilyBem9

am 02.11.2010 um 12:51 Uhr

Stillen am arbeitsplatz gesetz

Gibt es ein Gesetz, was mir verbietet mein Kind am Arbeitsplatz zu stillen? Ich muss mein Kind mitnehmen und muss es auch stillen. Kann mein Arbeitgeber mir das verweigern?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Stillen am Arbeitsplatz Antwort

Sophiakleines am 04.06.2010 um 18:23 Uhr
Hey, ich hab vor 3 Monaten meine Tochter zur Welt gebracht und arbeite in einer Werbeagentur. Mein Chef möchte, dass ich so schnell wie möglich wieder anfange zu arbeiten, aber ich befinde mich noch in der Stillzeit....

Stillen Arbeitsplatz Antwort

Sabrina_Grisou86 am 24.07.2010 um 13:14 Uhr
Ich hab ein Problem. Ich stille mein Kind und muss deswegen auch noch im Mutterschaftsurlaub bleiben. Jetzt sagt mein Arbeitgeber mir aber, dass er mir keinen Arbeitsplatz mehr geben kann, wenn die drei Jahre vorbei...

Stillen am anfang Antwort

Sandyrandy2 am 15.06.2010 um 10:28 Uhr
Wie fange ich an mein Kind zu stillen? Wie oft am Tag stille ich und vorallem wie lange?

Wie kann ich meine Brustwarzen am besten aufs Stillen vorbereiten? Antwort

rani81 am 07.06.2011 um 10:46 Uhr
Ich würde, wenn es denn dann möglich ist, gerne stillen. Habe leider von vielen gehört, dass das am anfang sehr schmerzhaft sein kann. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit die Brustwarzen aufs Stillen vorzubereiten?

Stillen Antwort

jenny862 am 18.10.2012 um 20:48 Uhr
Ist es normal, dass das stillen so weh tut? Am Anfang, wenn meine kleine Maus lostrinkt, könnt ich heulen vor schmerzen, das sind so die ersten schlücke, dann nach ein paar minuten tut es nicht mehr weh...habs schon...