HomepageForenMamiBabyTerror beim Füttern

Duftlampe

am 20.08.2013 um 08:57 Uhr

Terror beim Füttern

Hallo liebe Mamis ,ich habe momentan folgendes Problem
mein Sohn 9 Monate war bisher ein guter Esser alles Prima.
Bis er jetzt plötzlich Terror macht beim Essen er kreischt zappelt rum und haut nach dem Löffel.Er ist immer ziemlich agil aber sowas kenne ich garnicht von ihm. Habt ihr damit auch schon Erfahrungen gemacht? Bin dankbar für Antworten :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von kgfs1909 am 20.08.2013 um 10:39 Uhr

    Hallo,
    Ich denke auch, dass er eventuell keine Lust mehr auf Brei hat. Macht auch keinen Spaß so ne Pampe zu essen 😉

    Unser Sohn ist 10 Monate alt und bekommt eigentlich gar keinen Brei mehr. Er isst einfach immer ein bisschen was von uns mit, nicht bzw ganz wenig gewürzt.
    Gestern Mittag gabs zB Hähnchenbrust mit Gemüse und Kartoffeln. Da hat er etwas Fleisch, Kartoffeln, Zucchini und Aubergine mitgegessen. Hat ihm super geschmeckt :-)
    Heute gibts einen Gemüseauflauf, auch mit Zucchini und Auberginen, Tomatensauce und Nudeln. Das mag er bestimmt auch.

    Achte darauf, dass keine allergenen Lebensmittel gegeben werden und eben nicht bzw nur ganz wenig würzen.
    Du kannst zum Beispiel anfangen, ihm weichgekochte Nudeln in die Hand zu geben, wenn es das bei euch gibt. Oder weichgekoche Gemüsesticks, Karotten, Zucchini, Kohlrabi,…

    0
  • von Duftlampe am 20.08.2013 um 10:12 Uhr

    Habt ihr eventuell Rezeptvorschläge zur Einführung in die Familienkost?
    Würde mich darüber sehr freuen vielen dank schon mal

    0
  • von Propellina am 20.08.2013 um 09:26 Uhr

    Ich glaube, solche Phasen sind völlig normal. Ich würde auch mit verschiedenen Essensangeboten rumprobieren. Ansonsten: Versuch einfach ruhig und bestimmt zu bleiben.

    0
  • von Duftlampe am 20.08.2013 um 09:19 Uhr

    Er bekommt sein gewöhnlichen Brei,Fingerfood haben wir auch probiert klappt auch ganz gut nur wenn die Konzentration nach lässt fängt er auch an auf seine Schüssel zu kloppen. Zähne hat er zwei unten.

    0
  • von rebeccababy am 20.08.2013 um 09:14 Uhr

    Vielleicht schmeckts ihm nicht mehr?
    Was fütterst du?
    Hat er schon Zähne? Vielleicht ist es zeit für fingerfood und erstes knabbern an Gemüse und co, statt des breis.
    Bei rebecca konnte ich mit 10 monaten mit brei nicht mehr landen- mit 12 aß sie voll am familientisch mit…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Baby schreit beim Füttern Antwort

angellara am 17.11.2011 um 18:18 Uhr
Hallo erstmal, mein kleiner Sonnenschein ist 11 Wochen alt, seit zwei Tagen schreit er wenn ich ihm die Flasche geben möchte. Er trinkt auch nicht besonders viel, er will immer nur schlafen. Ich weiß langsam nicht...

Baby zu füttern Antwort

Sandyswurm am 23.04.2012 um 08:08 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin kurz vorm Durchdrehen. Irgendwie ist es total anstrengend mein Baby zu füttern. Die Kleine ist unruhig, will nicht essen und spuckt alles wieder aus. Habt ihr hilfreiche Tipps für mich, um...

Frage zum füttern Antwort

Franzie1989 am 27.04.2011 um 17:15 Uhr
So mal ne Frage an euch. Kann ich meinem Baby (1Woche) abend 50ml Fertignahrung mit zur Muttermilch in die Flasche geben oder ist das eher nicht so gut ? Ich habe es mal getestet er schläft besser wenn ich das so...

Muttermilch von Schwester füttern?! Antwort

TilaLeah am 13.02.2012 um 21:57 Uhr
Hallo! Habe mal eine Frage zum Thema Muttermilch die meine Schwester und mich grade aktuell beschäftigt! Weiß jemand ob es möglich ist das ich die Muttermilch meiner Schwester meinem Kind gebe? Ich bekomme in...

Brauche euren Rat, es geht um meine Tochter die abends terror macht Antwort

Serinsonny am 04.04.2013 um 02:55 Uhr
Hallo meine Lieben meine Tochter ist 9 Monate , und seit 2 monaten macht sie ein TAMTAM bis sie einschläft sie ist tod müde aber sie zwingt sich wach zu bleiben ihre augen fallen zu aber sie hält sie mit mühe...