HomepageForenMamiBabywie viel milch?

lieschen13

am 23.06.2013 um 12:37 Uhr

wie viel milch?

Hallo liebe Muttis,
mein Sohn ist jetzt 8 Wochen alt und bekommt seit 1 woche komplett pre Milch, da durch einige Knoten in meinen Brüsten die Milch ausging.
Er trinkt alle 3 Stunden 100-170 ml und Nachts schläft er die erste “Schicht” 5 Stunden.
So kommt er an manchen Tagen auf etwas über 1 Liter. Er wiegt 6,8 kg.
Nun hab ich gelesen, dass die kleinen nicht mehr als 1 Liter trinken sollten…
Sollte ich nun auf die 1er umstellen? oder beides kombinieren, so dass er vllt nur einmal am Tag eine Flasche mit 1er bekommt und so eventuell die Trinkmenge im ganzen sinkt?
Oder is das so in Ordnung, da er ja auch größer und schwerer ist als andere Kinder?

Liebe Grüße

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Danyshope am 23.06.2013 um 15:23 Uhr

    Pre darf, wei Muttermilch, nach Bedarf gegeben werden. Mach Dir also keine Stress wegen der menge. Du solltest aber dringend jemand zurate ziehen (Stillberaterin am besten) wegen der Brüste. Nicht das es sich entzündet.

    0
  • von kgfs1909 am 23.06.2013 um 14:32 Uhr

    Also ich rate dir auf jeden Fall bei der PRE Milch zu bleiben! Diese darf nämlich nach Bedarf gegeben werden und enhält nur Milchzucker. Die 1er enthält zusätzlich noch Stärke, was die Kleinen aber noch gar nicht verdauen können.

    Und meiner Meinung nach ist das absoluter Quatsch nach irgendwelchen Trinkmengen zu gehen. Ob das Kind jetzt am Tag 1 l oder etwas mehr oder weniger trinkt macht nichts aus.
    Bei Muttermilch prüft man auch nicht nach, wieviel das Baby trinkt und lässt das Stillen ausfallen, weil es schon zu viel hatte.

    Abgesehen davon wirrst du froh sein, wenn du die Milch nach Bedarf geben darfst, wenn dein Kleiner Schübe hat. Da trinken sie nämlich auch manchmal mehr 😉

    Unser Kleiner hat eigentlich nie die Menge getrunken, die auf der Packung für sein Alter angegeben war. Er trinkt auch jetzt nicht immer gleich viel. Manchmal 200 ml und manchmal 270 ml. Übrigens bekommt er immer noch PRE Milch und er ist schon 8 Monate alt. Wenn es ihm reicht möchte ich ihm die im gesamten ersten Jahr geben, weil sie eben Muttermilch am ähnlichsten ist.

    Also mach dir keine Sorgen über die Trinkmenge. Jedes Baby trinkt anders und entwickelt sich anders!
    Unser Kleiner war auch schon immer bei den größeren dabei. Bei der Geburt hatte er 54 cm und 3670 Gramm, bei der U5 Anfang Juni hatte er 74 cm und 9200 Gramm. Also ziemlich groß für sein Alter :-)

    Liebe Grüße,
    kgfs & Nathanael (8 Monate)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Milch/Flaschennahrung, wie oft und wie viel? Antwort

silentpaws am 04.11.2011 um 11:02 Uhr
Hallo , ich war heute bei der Kinderärztin und bin seitdem etwas verwirrt. Sie fragte mich was ich füttere und wie oft und wie viel usw... Ich sagte, dass ich Hipp Combiotik 1 fütter, so oft sie will und so...

Stillen zu viel milch Antwort

Silvimaut am 14.11.2010 um 11:50 Uhr
Wie viel Milch soll Frau denn geben, wenn sie stillt? Ich habe das Gefühl, dass ich zu viel Milch gebe, wenn ich stille. Kann das sein?

Abstillen zu viel milch Antwort

SteffiMPunkt1 am 29.10.2010 um 21:38 Uhr
Hallo ihr lieben, ich habe mich gerade entschieden nach 10 Monaten mit dem abstillen anzufangen, aber ich habe noch zu viel milch. Soll ich noch warten?

Wie viel ml in der 8 woche Antwort

Traumbaby25 am 27.09.2011 um 11:51 Uhr
Hallo ihr lieben wie viel haben eure mäuse in der 9 woche getrunken ?? Meiner ist morgen 9 wochen & trinkt schon 200 ml & das 4 -5 flaschen am tag ist das nicht etwa viel?? kann ihn ja nicht hungern...

Abstillen wie lange milch Antwort

Sabrina_Sandra2 am 09.11.2010 um 16:10 Uhr
Bin gerade dabei meinen Kleinen abzustillen. Wie war das bei euch beim Abstillen, wie lange hattet ihr milch? Meine Brüste scheinen nicht an die einstellung der Produktion zu denken :)