HomepageForenMamiBabyWürmchen will einfach nicht zur ruhe kommen :((

Julietx3

am 24.06.2013 um 00:18 Uhr

Würmchen will einfach nicht zur ruhe kommen :((

Hallo ihr Lieben,

mein Sohn ( 9 Wochen ) kommt einfach nicht zur Ruhe.
Er ist hundemüde, hat sein Fläschchen gekriegt, Bäuerchen gemacht, bekommt genügend Zuwendung, Windel ist frisch, er hat keine Blähungen, etc.
Und trotzdem kommt er nicht zur Ruhe.. Ich lege ihn schon früher ins Bett, aber da fängt er an mit den Armen zu rudern, mit den Beinen zu strampeln und dann fängt er an zu weinen..
Die letzten 2 Wochen waren richtig angenehm, ich legte ihn 21:30 Uhr in sein Bett und er schlief bis morgens halb 7. An einschlafritualen und der Zeit habe ich nichts geändert, 2 Wochen hat es funktioniert und von heute auf morgen kommt er nicht zur Ruhe, schreit den ganzen Tag und lässt sich nicht beruhigen, nicht mit schackern, nicht im Kinderwagen, auch der Nukki bringt nichts.. Nichteinmal der Tag war sonderlich aufregend..

Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll :((

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Mamii2013 am 24.06.2013 um 11:39 Uhr

    hallo 🙂
    unsere Prinzessin ist genau so alt..
    und bei uns hilft das pukken wirklich super gut..
    oft reicht es ihr auch schon wenn ich sie etwas rumtrage und sie in meinen Armen einschlafen kann (finden viele nicht gut, aber ich merke sie braucht es einfach)
    sie braucht einfach sehr viel Nähe und denke auch das unsere gerade einen Wachstumsschub mitmacht..alsio du bist nicht alleine :p
    versuch es mit dem pukken 🙂 alles Gute

    0
  • von niklniki am 24.06.2013 um 11:32 Uhr

    ich wollte auch das pucken vorschlagen, dass beruhigt die kleinen allerdings nur, wenn es nicht zu warm bei euch ist. und ansonsten kannst du froh sein, dass du mit gerade mal 9 wochen schon mehrere std am stück schlaf bekommen hast. die schlafgewohnheiten werden sich noch mehrmals ändern, mal gut, dann wieder schlechter.

    0
  • von rebeccababy am 24.06.2013 um 07:24 Uhr

    Huhu!
    Lass dir mal von deiner hebi das pukken zeigen …
    Meine Becca brauchte es auch um schlafen zu können. …

    Einen versuch ist es allemal wert? 🙂

    0
  • von wir2013 am 24.06.2013 um 07:22 Uhr

    Klingt nach einem Wachstums-/Entwicklungsschub. Um die achte Woche rum passiert einer, aber je nach Baby auch früher oder später. Da hilft es Ruhe zu bewahren, viel Nähe zu geben und das Ende abzuwarten. Die Anstrengung lohnt sich, wenn du siehst wie sich dein Baby weiterentwickelt 🙂

    Liebe Grüße

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kleine 3 Wochen alt kommt nicht zur Ruhe... Antwort

ladyhh26 am 11.07.2012 um 12:56 Uhr
Hallo, meine Kleine...3 Wochen alt kommt mehrmals am Tag nicht zur Ruhe. Wenn ich stille, hängt sie fast über eine Stunde an der Brust, manchmal auch an beide und danach hat sie immernoch hunger und trinkt dann...

Mein Baby kommt nicht zur Ruhe Antwort

Carina_Farid am 15.09.2010 um 15:20 Uhr
Mein Baby kommt einfach nicht zur Ruhe. Tagsüber schläft es viel aber nachts ist es unmöglich es zur Ruhe zu bringen. Habt ihr einen tipp für mich?

Baby findet keine Ruhe Antwort

mickimaeuschen am 26.01.2015 um 14:43 Uhr
Hallo ihr Lieben, Ich bin im Moment kurz vorm verzweifeln. Ich hoffe es ist jemand unter euch der mir helfen kann Mein kleiner ist 7 Wochen alt. Er hat am Anfang so brav geschlafen und es hat alles wunderbar...