HomepageForenMamiBabyZahnpflege, was tun beim 1. Zahn?

luluMearz13

am 04.10.2013 um 18:00 Uhr

Zahnpflege, was tun beim 1. Zahn?

Hallo ihr Lieben, gestern haben wir das 1. Anzeichen eines Zahnes gesehen. Erst ein kleines Löchlein und Heute Morgen blitzt es schon etwas weiß. Jetzt fragen wir uns gerade, ab wann und vor allem wie man einen Babyzahn putzt? nimmt man von Anfang an Zahnbürste für Kinder und Zahnpasta? Ist bestimmt ne blöde Frage, aber würde mich doch mal interessieren wie ihr das macht.
LG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MucKiii1951987 am 04.10.2013 um 20:39 Uhr

    Wir haben ja zwei Zähne :-) kleine Kinder Zahnbürste und zahngel von weleda, dass kann er auch schlucken da passiert nichts. Und wir putzen danach nochmal mit klarem Wasser nach.
    Lg

    0
  • von masiaunume am 04.10.2013 um 18:29 Uhr

    Huch der obere Teil meiner Antwort fehlt ja…. nun kommt er aber :
    Hallo luluMearz13,
    Du kannst am Anfang mit einem Fingerling das Zahnfleisch und den kleinen Stummel massieren, sobald der Zahn dann weiter draußen ist und sich dein kleiner Mann an die allabendliche Prozedur gewöhnt hat, machst du mit einer Zahnbürste für Kinder weiter. Diese Zahnbürsten haben einen kleinen Kopf.
    Zahnpastaempfehlung bekommst du von mir nur für welche ohne Fluorid. Ich halte nichts von der regelmäßigen Zugabe von Fluorid. Es gibt da zB. ein Produkt (Kinderzahngel) von lavera und auch eins von weleda. Beide bio. Lass dich in der Apotheke beraten. Der Kinderarzt empfiehlt vielleicht die Zugabe von Fluorid in Tablettenform, davon halte ich nichts.

    0
  • von masiaunume am 04.10.2013 um 18:21 Uhr

    Zähneputzen bis zum 1. Geburtstag einmal, danach zweimal am Tag. Wenn dein Kleiner die Bürste selber halten will, lass ihn ruhig selbst versuchen und putze danach nach. Vielleicht gibt es in deiner Nähe einen Zahnarzt der auf Kinder spezialisiert ist, dort solltet ihr vorstellig werden. Es gibt ein U-Heft für Zahnheilkunde bei Kindern, da ist auch eine Abbildung von einem Gebiss drin, dort kannst du zB. eintragen wann die Zähne kamen. Es ist nicht verkehrt bereits frühzeitig den Kontakt zum Zahnarzt zu suchen, denn dann ist der erste Termin nicht gleich einer mit schlechtem Eindruck.
    Zur Zahnputztechnik kann ich dir nicht viel sagen, denn die muss man individuell aufs Kind abstimmen. Am Anfang ist es vor allem wichtig, dass die Kinder Spaß haben und das Zähneputzen als tägliches Ritual verstehen.
    Viele Liebe Grüße
    Rebekka von MasiaunuMe (Mama`s sind auch nur Menschen)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Babys 1 Zahn,Zähneputzen? Antwort

schnattchen271 am 26.12.2010 um 23:15 Uhr
Hallo Mamis, ich hab mal eine Frage ab wann sollte man bei Babys mit Zähneputzen anfangen? Meine kleine hat jetzt ihren 1 Zahn u. der 2 folgt gerade auch.Nur bin ich mir jetzt unsicher wann ich anfangen soll wenn...

1.Zahn Antwort

Mamii2013 am 01.09.2013 um 13:00 Uhr
Hallo, Wir haben eine sehr sehr anstrengende Nacht hinter uns. Unsere Püppi bekommt ihren ersten Zahn (sie ist erst fast 4 1/2 Monate) Das Zahnfleisch ist angeschwollen, sie sabbert viel und ist so gut wie nur am...

Surprise - Surprise... der 1. Zahn! Antwort

Neve am 14.04.2013 um 13:05 Uhr
gestern war die Überraschung groß. 1. Tag der 17. Lebenswoche...und was sehe ich? EIN ZAHN! Irgendwie habe ich immer auf angeschwollenes Zahnfleisch, Durchfall und Geschrei gewartet. Aber nichts war...etwas...

Zahnpflege beim Baby Antwort

MucKiii1951987 am 23.09.2013 um 10:59 Uhr
Guten Morgen liebe Mädels, Noahs 1.Zähnchen ist durchgebrochen :-) Natürlich noch nicht komplett draußen, aber der Anfang ist geschafft :-) Wie habt ihr das mit der Zahnpflege gemacht? Da er ja auch inzwischen...

Der erste Zahn beim Baby Antwort

DianaVV am 02.03.2012 um 20:03 Uhr
Der erste Zahn beim Baby ist gekommen !!! Ich platze grade vor stolz! Meine Kleine wird ja schon so groß!