HomepageForenMamiChristkind

DieMieze

am 06.05.2012 um 10:33 Uhr

Christkind

Momentan ist alles noch ein wenig durcheinander. In meinem Mutterpass steht, dass ich in der 10. Woche bin, also dass mein Baby am 30.11. Termin hat. Den hat aber die Arzthelferin ausgefüllt. Hab das aber erst zuhause gemerkt beim nachsehen.
Meine Frauenärztin hat aber gemeint, dass ich der 7. Woche bin, wenn sie nach der Entwicklung und Größe geht.
Das heißt, wenn ich mit meiner Drehscheibe die ich mitbekommen habe, das so einstelle, wie es die Frauenärztin meint, dann schiebt sich der Geburtstermin auf 24./25. Dezember.

Meine Freundin meinte, dass es gut sein kann, dass man den Geburtstermin nach den nächsten Untersuchungen bestimmt nochmal anders festlegt. Stimmt das?
Also ich denk da eher an meinen kleinen Krümel. An Weihnachten Geburtstag zu haben stell ich mir jetzt nicht so prickelnd vor :(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von WonderOfLife am 06.05.2012 um 18:15 Uhr

    das Kind kommt so oder so, wann es will 😀 der ET ist ja nur ein ungefährer Orientierungspunkt :) Ich selbst bin ein “Christkind” – und ich fand´s immer blöd ! Wenn es so sein sollte, sollte man es als Eltern schon klar vom Heiligen Abend abgrenzen, bin ich der Meinung. Kinder sind schnell traurig, wenn der Geburtstag unter geht 😉 Aber selbst WENN dein Kleines Heiligabend kommen wird, ist das nicht schlimm – und du wirst dich vermutlich freuen 😉

    0
  • von Babychen12 am 06.05.2012 um 16:40 Uhr

    hi…ich würde erst mal abwarten…bei mir war es genau um gedreht mir hat man gesagt ich würde am 23.12 entbinden und dann nach der entwicklung war es der 7.1.. naja wie auch immer ich hab es so hingenommen…dann war ich zur untersuchung bzw anmeldung im kh und da hat mir die ärztin gesagt ja alles i.o der 23. 12 kann kommen und dameinte ich wie doch der 23 und dann hat sie noch mal kontrolliert und sich mit ihrem oberarzt abgesprochen der meinte ja konrtolluntersuchung kurz vom 23 ….dann hieß es wieder ne doch der 7.1…. meine frauenärztin meinte dann sie sollen das kind wenn es geht ehr holen da es zu groß ist …und die klinik meinte ne so lange es dem kind gut geht nicht….naja am ende kam sie sponntan am 4.1 und war “übertragen”….also warte einfach ab….vielleicht ändern si enoch mal was oder dein kind entscheidet selber wann es kommen will

    0
  • von PueppiLotta123 am 06.05.2012 um 11:58 Uhr

    Mein ET hat sich ständig geändert aber immer nur um ein paar Tage
    ursprünglich war der ET der 3.9.12 dann der 4.9.12 und nun ist es der 8.9.12 mal schaun was beim nächsten termin raus kommt :)
    Ich wünsche dir eine schöne Kugelzeit

    LG Sarah (23+4)

    0
  • von nottofind am 06.05.2012 um 11:46 Uhr

    Hi…
    Termin war bei uns ursprünglich auch mal der 24.12. Dann auf 18.12. geändert und gekommen ist der Kleine dann am 24.11.
    Also nicht verrückt machen lassen.
    Kommt sowieso anders als man denkt. Und soooooo schlimm ist Weihnachten Geburtstag haben auch nicht 😉

    0
  • von Lumpelinchen am 06.05.2012 um 11:16 Uhr

    hi, mein ET ist auch 24.12 :-) megagrins!!! kann sich aber bestimmt noch ändern also mach dir keinen kopf, doch wenns doch da kommen sollte, was solls, kannst es eh nicht verhindern also abwarten und ruhig bleiben. ganz liebe grüße

    lumpelinchen 6+5

    0
  • von zweikindmama am 06.05.2012 um 11:14 Uhr

    also ein et is immer + – 2 wochen
    kann also gut sein das du ein neujahrsbaby bekommst

    0
  • am 06.05.2012 um 11:12 Uhr

    Ich erwarte auch ein Christkind.
    Habe den errechnetten Termin am 24.12
    Aber Gott sei Dank halten sich Babys selten an Termine *lol*
    Rechne aber eigendlich auch noch mit einer Korrektur
    des Termins, bin ja erst 6+6, also mal schauen was die Ärztin in 1 1/2 Wochen sagt.

    0
  • von carlagirl am 06.05.2012 um 11:05 Uhr

    Meine ET wurden nie geändert, meine kamen alle 10-14 Tage früher,
    einer meiner Söhne hat am 18.12., ich selbst am 17.12. Geburtstag, ist auch sehr knapp vor Weihnachten und du bist im Weihnachtstress, aber wir machen immer das Beste draus und am 15.01, hat grad der Jüngste Geburi, :-)

    0
  • von SaNdRaAnDrE1987 am 06.05.2012 um 11:00 Uhr

    Huhu!! Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!! Bei mir wurde der Termin mittlerweile auch schon geändert, ist also nichts ungewöhnliches!! Der erste ET wurde mithilfe der letzten Periode ausgerechnet, der letzte Ultraschall(die Größe des Babys) hat jedoch nicht übereingestimmt. Der errechnete Termin war zuerst der 9.10.12 und nun sind wir beim 23.10.12… Vielleicht ändert sich nochmal etwas… LG

    0
  • von LilCatwoman am 06.05.2012 um 10:58 Uhr

    Hallo, also bei mir war es auch so. Die Frauenärztin hat gemeint das es wohl erst später befruchtet wurde und um ein genaueres Alter zu bestimmen wurde ein Ultraschall gemacht und nach 2 Wochen wiederholt. Der eigentliche Termin war der 09.11. und ich jetzt auf den 26.11. geändert worden. LG

    0
  • von jessi1603 am 06.05.2012 um 10:48 Uhr

    Tachchen :)
    also bei mir wurde auch der et für mein würmle geändert sogar zwei mal o.O hatte sich zwar immer nur um eine woche nach vorn bzw nach hinten verschoben aber naja mal sehen vllt können die ärtze sich endlich festlegen :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Christkind oder Weihnachtsmann? Antwort

Erdbeerteam am 17.12.2013 um 18:14 Uhr
Bald ist es endlich soweit! Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und Groß und Klein befindet sich schon im Geschenkerausch. Kein Wunder! Gibt es doch nichts schöneres, als wenn die Kinder an Heiligabend unter dem...

Christkind vs. Weihnachtsmann? Antwort

Erdbeerteam am 22.12.2011 um 09:26 Uhr
Heute ist Heiligabend. Endlich hat das Warten für Dich und Deine Kinder ein Ende und das große Fest mit toller Bescherung kann beginnen. Aber auf wen freuen sich Deine Kinder denn so im Voraus? Wer bringt bei Euch die...

Eure besten Tipps fürs Warten aufs Christkind? Antwort

Mamilounge_Team am 20.12.2011 um 16:32 Uhr
Weihnachten steht kurz vor der Tür und mit jedem Tag wächst die Aufregung - nicht nur bei uns, sondern auch bei unseren Kindern! Ungeduldig hüpfen sie herum und können an Heiligabend gar nicht erwarten, dass das...

Mami aus dem Nachbarkreißsaal war laut, danach angesprochen? Antwort

powermama89 am 02.06.2012 um 13:52 Uhr
Huhu Mamis, ich möchte mal eure Meinung dazu hören. Meine Freundin behauptet, wo sie ihr Baby zur Welt gebracht hat, war nebenan im Nachbarkreißsaal eine Geburt am...