HomepageForenMamiEr will nicht aufs Töpfchen …

Anna_Daniel

am 06.09.2015 um 15:11 Uhr

Er will nicht aufs Töpfchen …

Hallo ihr Lieben..

Ben ( 2 1/2 ) möchte nicht aufs Töpfchen gehen. Wenn er die schon sieht kehrt er um und is im null Komma nix weg.
Er fängt sogar richtig an zu schreien. Haben schon 3 verschiedene Töpfchen gekauft nur er lehnt die alle regeros ab.

Was mach ich falsch ? Oder Viel mehr wie Fang ich richtig an, damit es für ihn auch ein gutes Gefühl ist aufs Töpfchen zu gehen ?

Freu mich auf eure Erfahrungen 🙂
Danke, Anna und Ben 🙂

Antworten



  • von Korni09 am 08.09.2015 um 08:30 Uhr

    ich habe es so gemacht, dass ich einfach hin und wieder die windel ausgelassen habe. da wurde dann ein paar mal in die buxe gemacht, was wohl nicht so prickelnd war, wenns einem die beine runterläuft, sodass dann ganz von selbst versucht wurde, aufs töpfchen zu machen. ganz ohne zwang. mein kind war auch mit 2,5 trocken. also zeit lassen, mmn dann klappt das von selbst.

  • von Flocke12072011 am 07.09.2015 um 09:04 Uhr

    Würde auch sagen das es mit 2 1/2 jahre recht früh ist .Bei Jungen dauert es halt meist bis sie so wei sind.Unser gr war 3,5 jahre wo er trocken wurde.Und unser kl ist 4 jahre geworden im juli.Und ist seit 2.monaten so gut wie trocken .Am tage trägt er keine windel mehr.In der nacht da schon noch.Weil er doch manchmal noch was drinne hat.Meißt aber nicht.
    Gebe ihm noch zeit.

  • von HoneyLina am 07.09.2015 um 01:44 Uhr

    Wenn du ihn am Anfang mit Klamotte drauf gesetzt hast oder er es als normalen Sitz benutzt hat…Ist es nicht verwunderlich das er es ohne nicht will. Wie soll er den verstehen, dass er da jetzt auf einmal pipi machen soll. Genau wegen sowas gab es überhaupt kein Töpfchen bei uns. Irgendwann sollen die Kinder eh auf die Toilette gehen, warum dann erst ans Töpfchen gewöhnen.
    Wir haben eine Familien Toilettensitz..Das ist super. Unsere Kinder wissen das wir da auf die Toilette gehen und das machen sie auch. Bzw unsere Tochter fängt grad damit an.

  • von Anna_Daniel am 06.09.2015 um 20:37 Uhr

    Danke ihr Lieben 🙂

  • von me76 am 06.09.2015 um 20:29 Uhr

    Las ihm Zeit…. Lass es einfach im Bad stehen ( bzw Probier es ruhig mit nem Aufsatz auch), nehmt ihn mit wenn ihr geht.
    Fragt ihn immer mal wieder ob er auch will.
    Wenn ja, draufsetzen…wen nein, einfach akzeptieren.

    Unser Sohn ist auch knapp 2,5, er findet es super spannend aufm Aufsatz auf der Toilette…Papier reinwerfen und spülen 😉
    Aber wirklich zum Pipi machen benutzt er es auch noch nicht.
    Ab und zu sagt er, dass er Pipi macht…aber auch wirklich genau dann, wenn er macht. Von daher ist es eh noch zu früh bei ihm.

    Trocken werden ist ein entwicklungsschritt, keine übungssache!

  • von hexe0712 am 06.09.2015 um 20:27 Uhr

    Wenn die Kinder die Windel gewöhnt sind, fällt es ihnen oft schwer ohne Windel “loszulassen”. War er jetzt im Sommer immer mal nackig? Wie war es da mit dem “freipinkeln”?
    Ich würde das Töpfchen einfach in den Schrank räumen und das Thema für eine Weile sein lassen. Wenn dein Sohn soweit ist, wird er es dir signalisieren. Mit zweieinhalb seid ihr ja noch voll im Normalbereich, ihr braucht euch da gar keinen Stress machen.

     

  • von Anna_Daniel am 06.09.2015 um 19:09 Uhr

    Ich zwinge ihn nicht und habe nicht urplötzlich damit angefangen. Wir waren im Laden und er wollte das haben. Dann haben wir damit angefangen das er drauf geht einfach nur mal so. Hat er auch alles selber von sich aus gemacht. Nur wenn es darum ging sich drauf zu setzen ohne Hose um sei Geschäft zu machen, dann wollte er es gar nicht mehr..

    Danke für die Empfehlung mit dem Aufsatz für die Toilette, ich hole sowas mal und mal gucken wie er es so findet.

    Danke, Lg …

  • von Danyshope am 06.09.2015 um 18:01 Uhr

    Na, er muss doch auch noch gar nicht drauf.

    Evtl schreit er deshalb schon, weil schon zu viel Druck ausgeübt wird. Schneller trocken wird er davon so sicherlich nicht.

    Ich würde einfach erst einmal gar nichts mehr machen, evtl noch Toilettenaufsitz holen, evtl mag er den lieber. Und dann abwarten.

    Wenn er soweit ist – also trocken-technisch – dann wird er es entsprechend signalisieren.

Ähnliche Diskussionen

Gemeinsamer Mietvertrag ich will raus aber er will das nicht ! Antwort

Joleena88 am 25.04.2013 um 19:29 Uhr
Hallo ihr lieben, hab ein ganz wichtiges anliegen.Ich bin mit meinem freund vor ca. einem Jahr in eine gemeinsame wohnung gezogen, wir haben beide den Mietvertrag unterschrieben.Und sind in einer bedarfsgemeinschaft...

Mein Freund mastubiert drauernd und wenn ich dann sex will ja dann ist er nicht geil..... Antwort

Lovely414 am 21.04.2015 um 18:08 Uhr
Hallo zusammen und zwar ... Mein Freund und ich sind jetzt schon 3 jahre zusammen ... und naja es war immer alles perfekt so gesagt bei uns bis ich ihn das erste mal erwischt habe wie er sich einen runterhollt ......

Warum will mein Freund mich nicht verstehen Antwort

Joellesmama am 09.08.2011 um 15:23 Uhr
Wenn ich mit meinen Freund rede (z.B. über Probleme oder Wohnungssuche usw...) kommt meist raus das er mich nicht versteht oder das wir uns streiten weil er es falsch versteht dann versuche ich es ihm wie einem...

Baby will sich nicht in Geburtslage drehen Antwort

stolzeMami2012 am 14.01.2012 um 14:17 Uhr
Hallo Mädels, ich bin momentan ratlos. Mein kleiner liegt seit Wochen quer im Bauch und will sich einfach nicht drehen. Mein FA sagt,wenn er sich in 4 Wochen nicht gedreht hat haben wir ein Problem,...