HomepageForenMamiFreundin mit Kind bei mir wohnen lassen?

mammamax

am 29.04.2014 um 17:53 Uhr

Freundin mit Kind bei mir wohnen lassen?

Hallo, ihr Lieben!
Meine beste Freundin hat sich von ihrem Mann getrennt, weil er sie mehrfach betrogen hat. Ich versuche alles, um sie wieder aufzubauen, aber sie ist verständlicherweise völlig am Boden zerstört. Sie hat mich nun gefragt, ob sie für eine Weile bei mir unterkommen kann und ich habe natürlich “ja” gesagt, habe aber ein bisschen Bedenken. Ihr Sohn ist 4 und ein ganz schöner Rabauke. Ich mag ihn sehr gerne, aber ich weiß nicht, ob mir das mit meinem Baby und den beiden nicht ein bisschen zu stressig ist. Andererseits habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich so denke. Ich bin absolut sicher, dass meine Freundin für mich das Gleiche tun würde. Bin ich ein schlechter Mensch, weil ich mir darüber Gedanken mache?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von blondie1304 am 30.04.2014 um 13:34 Uhr

    Das du Bedenken ist, ist glaub ich ganz normal. Mach dir deshalb kein schlechtes Gewissen, du hast ja deiner Freundin sofort Ja gesagt. Hilf ihr über die schwere Zeit. Der Kleine ist ja vielleicht für deine Geduld auch schonmal eine gute Übung, denn dein Baby bleibt ja auch nicht so klein :-). Wenn es ihr etwas besser geht, kannst du ja mit ihr gemeinsam eine Lösung für danach suchen. Alles Gute und drück deine Freundin!

    0
  • von niklniki am 29.04.2014 um 22:27 Uhr

    Meine Gedanken wären , man das wird anstrengend , aber nie würde ich ihr eine vorübergehende Unterkunft verwähren. Allerdings sind das keine Strukturen für den kleinen deiner Freundin . Sie muss sich schnell um was eigenes bemühen und auch wenn der Mann sie verletzt hat , er ist der Papa , das muss auch geklärt sein ..

    0
  • von Mamii2013 am 29.04.2014 um 19:34 Uhr

    Also ich finde du hast dich mit deiner Antwort richtig entschieden. Sag ihr vielleicht auch deine Bedenken und mach deutlich, dass es nur vorrübergehend geht und sie sich etwas eigenes suchen muss. Aber helfen würde ich ihr aufjedenfall. Fürs sowas sind doch Freunde da :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wann würdet ihr nach der Trennung das Kind beim Vater lassen? Antwort

tina_turner am 08.06.2011 um 12:31 Uhr
Hallo! ich habe mich im Mai von meinem Mann getrennt. Wir haben uns einfach nicht mehr verstanden und er hat leider auch den "Klassiker" gebracht und mich betrogen, natürlich mir einem frischeren Modell. Aber gut,...

Freundin nimmt Baby mit aufs Pferd Antwort

Crazy_Camel am 26.03.2012 um 10:01 Uhr
Meine Freundin ist wie ich ein totaler Pferdenarr. Jedoch mache ich mir ein bisschen Sorgen, weil sie ihr 8 Wochen altes Baby mit auf Pferd nimmt. Sie wicklelt sich den kleinen mit einem Tragetuch vor die Brust und...

Teenie-Kind hat Probleme mit bester Freundin Antwort

Coffeelove am 10.11.2010 um 14:17 Uhr
Herrje, generell hatte ich noch nie Probleme mit meiner Tochter. Sie ist jetzt 14 Jahre alt und wirklich umgänglich. Allerdings kommt sie mir in letzter Zeit ziemlich geknickt und traurig vor. So wie ich das...

Was ist mit mir los? Antwort

Franzi141085 am 07.07.2011 um 11:08 Uhr
Hallo ihr Mamis und werdenden Mamis, ich habe da mal eine Frage. Eigentlich bin ich mehr der stille Teilnehmer hier, aber heute habe ich auch mal eine Frage an euch. Und zwar versuche ich mit meinem Freund...

Freundin übernachten lassen? Antwort

Deaders am 13.08.2014 um 17:50 Uhr
Kurz zur Info mein Sohn ist 16 seine Freundin 14. Die beiden haben nun gefragt, ob sie mal bei ihm übernachten dürfe. Ich weiß wirklich nicht, was ich davon halten soll. Ich finde 14 eigentlich noch ein bisschen zu...