HomepageForenMamiHebst Du alle Kunstwerke Deines Kindes auf?

Erdbeerteam

am 08.01.2014 um 17:29 Uhr

Hebst Du alle Kunstwerke Deines Kindes auf?

Sobald
Kinder in der Lage sind einen Stift in der Hand zu halten, fangen sie
an ein Kunstwerk nach dem anderen zu produzieren. Der Kreativität
der kleinen Künstler ist dabei wahrlich keine Grenzen gesetzt. Auch
im Kindergarten wird oft gemalt und gebastelt was das Zeug hält.
Hübsche Herzen zum Muttertag, bunt-bemalte Eier zu Ostern oder
Pappsterne zu Weihnachten – im Laufe der Jahre basteln einige
Kinder so viel, dass man ein ganze Lagerhalle damit füllen könnte.
Doch was machst Du mit den ganzen Kunstwerken? Hebst Du alles auf
oder behältst Du doch nur die schönsten Exemplare?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sheeri21 am 09.01.2014 um 19:11 Uhr

    Ich hebe all das auf, was nicht hinterher von ihm zerschnitten wurde :-)
    Die schönsten Bilder werden aufgehangen.
    Aber da er wirklich lieber zerschneidet als Kunstwerke zu gestalten – bleibt davon nicht mehr allzu viel übrig :-)

    0
  • von MiniMaas am 09.01.2014 um 16:40 Uhr

    Meine Nichte malt, wenn man ihr Wasserfarben hinstellt, gut und gerne auch mal 30 Bilder in 30 Minuten. Einige Kinder sind da einfach echt extrem. Da kann man ja gar nicht alles aufheben.

    0
  • von floeckchen1 am 09.01.2014 um 15:56 Uhr

    bis jetzt hab ich noch keine Kinder aber wenn`s dann soweit ist… Ja klar auf jeden fall !!!
    Meine Mutter hat das schon gemacht und ich fand es toll nach einigen Jahren wieder was davon aus irgendeiner Kiste kramen zu können und anzuschauen 😉

    0
  • von Ubbi am 09.01.2014 um 13:27 Uhr

    Na klar!! Eine hängen wir auf und die anderen kommen in eine Kiste in ihrem Kleiderschrank. Das machen wir immer zusammen mit ihr. Ein paar Bilder hängen bei ihr im Zimmer einige in Küche und Esszimmer und der Papa hat auch eins auf der Arbeit!!!

    0
  • von Nadine1234 am 09.01.2014 um 10:48 Uhr

    Ich hebe alles auf, aber das landet irgendwann im Keller. Einige Zeit häng ichs am Kühlschrank oder stell es irgendwo hin, aber die Kleinen machen tatsächlich so viel, dass es unmöglich ist, das alles irgendwie schön-säuberlich zu verwahren.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was machst Du mit den Kunstwerken Deines Kindes? Antwort

Erdbeerteam am 30.08.2012 um 11:39 Uhr
Kinder sind sehr kreativ und bringen fast jeden Tag neue kleine Kunstwerke hervor. Zuhause malen sie Bilder von der Familie oder ihrem Lieblingstier, im Kindergarten basteln sie lustige Knetfiguren und vom...

Wie unterstützt Du das Selbstbewusstsein Deines Kindes? Antwort

Erdbeerteam am 18.01.2012 um 17:20 Uhr
Dass Kinder sich manchmal streiten, gehört nicht nur zum Alltag dazu, es ist sogar wichtig für die Entwicklung! Beim Streiten lernen sie nämlich, ihre eigene Position zu vertreten und sich selbst gegen Gemeinheiten zu...

Wie alt warst Du bei der Geburt Deines Kindes? Antwort

Erdbeerteam am 03.12.2012 um 14:57 Uhr
Jeder hat eine andere Vorstellung von der richtigen Lebensplanung. Das ist bei Mamis nicht anders. Während die eine Frau sich schon mit recht jungen Jahren ein Kind wünscht, wollen andere lieber erst Karriere machen...

Wann hast Du die erste Bewegung Deines Kindes gespürt? Antwort

Erdbeerteam am 21.12.2012 um 13:47 Uhr
Eine Schwangerschaft ist voller erster Male, die ersten Schwangerschaftsanzeichen, die erste Untersuchung beim Frauenarzt, der erste Mensch, dem man von der Schwangerschaft erzählt, und Vieles mehr. Ein erstes Mal,...

Würdest Du Dir den Namen Deines Kindes tätowieren lassen? Antwort

Erdbeerteam am 04.12.2013 um 17:47 Uhr
Viele Stars und Sternchen machen es vor und lassen sich die Namen, die Geburtstage oder sogar das ganze Abbild ihrer Kinder als Tattoo stechen. Wie sieht es bei Dir aus? Würdest Du Dir den Namen oder sogar das...