HomepageForenMamiHeuschnupfen und kein Ende in Sicht

proudmami25

am 04.04.2014 um 10:30 Uhr

Heuschnupfen und kein Ende in Sicht

Hi Mamas,
heute geht es mal um mich und nicht um meine kleine Prinzessin. Ich habe so schlimmen Heuschnupfen, dass ich mir quasi ein Taschentuch unter die Nase tackern könnte. Meine Augen tränen wie verrückt und alles juckt und kribbelt. Ich habe den Spaß erst vor drei Jahren bekommen, aber so schlimm wie jetzt war es noch nie. Bisher hab ich mir immer nur rezeptfreie Mittel aus der Apotheke geholt, aber wenn es so weitergeht, werde ich ernsthaft eine Heuschnupfen-Hyposensibilisierung in Erwähgung ziehen. Hat jemand hier da Erfahrungen mit?

LG!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von yvonne2507 am 04.04.2014 um 19:16 Uhr

    Lumii ja ein allergischer Schock kann tödlich sein, wenn er nicht sofort behandelt wird, deswegen muss man auch eine Stunde in der Praxis bleiben. Das etwas danach passiert ist sehr unwahrscheinlich.
    Achso hatte noch vergessen zu schreiben, dass man diese Desi/Hypo drei Jahre wiederholt und dann im besten Fall ca. 10 Jahre Ruhe hat :-) Aber wie mit allen Therapien, spricht jeder anders darauf an.
    Man muss halt Nutzen gegenüber Risiko abwägen, frag den Arzt wie oft er schon einen allergischen Schock behandelt hat bezogen auf Jahre und Patientenzahl. Risiko hast du überall.
    Denk nur daran, dass Heuschnupfen oft ne Etage tiefer rutscht in die Bronchien und dort auch Asthma auslösen kann. Ich selber hab deswegen bei den Frühblühern immer ne allergische Bronchitis, die ich dann Mit Cortisonspray behandeln muss. Letztes Jahr war ich Ende April sogar notfallmässig in der Klinik, mein Körper hat soviel Sekret gebildet, dass ich kaum noch Luft bekommen habe. Jetzt habe ichvimmer Cortisontbl zum Abschwellen zu Hause. :-(

    0
  • von mondenkind8 am 04.04.2014 um 17:36 Uhr

    Ich hab selber zum Glück keinen Heuschnupfen (Klopf auf Holz!) aber mein Freund hat vor zwei Jahren eine Sensibilisierung gemacht. Ist so, wie yvonne2507 geschrieben hat. Ich fand das auch gruselig, dass ein allergischer Schock hätte eintreten können. Ist aber nichts passiert. Aber leider hat es bei ihm auch nicht so viel gebracht. In dem folgenden Jahr war es anfangs etwas besser, aber jetzt hat er wieder so schlimmen Heuschnupfen wie vorher. Viel Glück dir aber!

    0
  • von yvonne2507 am 04.04.2014 um 15:47 Uhr

    Jedes Jahr wird es schlimmer :-( ich weiss was du durch machst. Seit ich 18 bin quält mich der Heus Heuschnupfen. Die Allergietestung erfolgt in der Regel im Herbst. Gespritzt wird ca 6-8 Wochen vor Pollenbeginn. Also bei den Frühblühern fängt man Nov oder Dez an zu spritzen. Jede Woche eine Spritze über 7 Wochen. Immer am gleichen Tag und jede Woche wird die Dosis gesteigert. Du musst dann ca. eine Stunde im Wartezimmer warten, falls du einen allergischen Schock bekommst ( sehr sehr selten, aber wenn muss dir sofort geholfen werden und das geht nur in der Praxis)

    0
  • von modemami999 am 04.04.2014 um 14:59 Uhr

    Oh je, du Arme! Ich leide auf jeden Fall mit! Ich habe auch Heuschnupfen, habe aber (noch?) keine Hyposensibilisierung gemacht. Hast du denn schonmal mit einem Allergologen gesprochen?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hilfe Heuschnupfen :( Antwort

Claudi_Mausi020787 am 09.07.2011 um 12:47 Uhr
Hey, machen morgen eine Tour nach Stuttgart und wollen uns einige schöne Ausflugsziele in Stuttgart anschauen, jetzt hab ich aber leider schon wieder total die Probleme mit Heuschnupfen :( Kennt ihr eine gute Apotheke...

Ende der Lustlosigkeit und Traurigkeit.... Antwort

Celina12 am 03.11.2011 um 14:04 Uhr
Hallo, bin jetzt in der 6ten Schwangerschaftswoche und seit ca. 2 Wochen geht es steil bergab mit mir. Ich wollte doch schwanger werden und müsste mich doch darüber freuen? Ich bin unzufrieden mit allem und jedem,...

kein job in der traumstadt :-( Antwort

RiccardaSSW am 06.06.2011 um 10:27 Uhr
hallo! Bremen ist meine absolute traumstadt, bin vor kuzem mit meiner familie dorthin gezogen und mein sohn geht nun auch in eine kita in bremen. Jedoch hat man meine bewerbungen in derselbigen abgelehnt, ich wäre...

Baby unterwegs und kein kinderwagen Antwort

bennymeinhund am 06.12.2011 um 08:11 Uhr
Hallo verkaufe hier mein hartan racer s würde nur eine kurze zeit genutzt gekauft haben wir denn am 18.06.2011 und benutzte habe ich ihn erst am 12.09.2011 und würde nur 10 mal benutzte wenn überhaubt und jetzt...

40. ssw und immer noch kein jungennamen :-( Antwort

katja2508 am 02.10.2011 um 18:30 Uhr
Hallo wir erwarten unser 4 kind habe schon 2 mädchen und ein junge nun kommt hoffe ich in der nächsten woche unser 2ter stammhalter endlich auf die welt kommt. meine mädchen heißen Michelle und Charline und der junge...