HomepageForenMamiKindBettnässer

ollisisikira3

am 16.08.2013 um 09:51 Uhr

Bettnässer

Hi,
wann konnten eure Kinder alleine auf das Töpfchen? Mein Olli ist schon 3Jahre 4Monate und ich muss ihn immer noch mit Windeln zum Kindergarten schicken! Wie bekomme ich es hin, dass mein Sohn keine Windeln mehr braucht?
Ich dachte immer sobald das Kind in den Kindergarten kommt, soll es alleine aufs Töpfchen. Könnt ihr mir da helfen bitte?! Danke

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von amelieruth am 17.08.2013 um 12:24 Uhr

    ja ich glaube auch dass jedes Kind nen eigenen Rythmus hat.
    Habe ich auch schon mal in der Zeitschrift Leben und Erziehen gelesen.
    Bitte nicht unter Druck setzen, wenn das Kind selbst bereit dafür ist, wirst du es wissen…
    wenn der Windel zum Beispiel langere Stunden Trocken ist, oder das Kind sich zurückzieht um Aa zu machen usw…
    Geduld haben, es wird schon!
    Schönes WE

    0
  • von meli9709 am 17.08.2013 um 09:08 Uhr

    Mein Sohn ist erst mit 4 Jahren und ca. 3 Monaten trocken geworden, von jetzt auf gleich. Die Kinder haben ihren eigenen Rhytmus.
    Meine Tochter war mit 2 Jahren schon trocken.

    Nur nicht unter Druck setzen lassen von anderen Leuten :-)

    Das klappt schon irgendwann. Ich dachte auch, dass mein Sohn mit 18 noch ne Windel braucht ;-).

    Alles Gute!!

    0
  • von Klettermama am 16.08.2013 um 10:11 Uhr

    Meine Tochter ist jetzt 27 Monate alt, in diesem Sommer läuft sie tagsüber ohne Windeln bei uns zu Hause rum, es stehen 2 Töpfchen hier – 1x in der Wohnung, 1x auf der Terrasse…. Anfangs musste ich sie ein bisschen unter Protest drauf setzen, sie wollte sich nicht drauf setzen weil sie ihren Dickkopf einfach nur durchsetzen wollte (also immer genau das Gegenteil von dem machen, was Mama & Papa sagen). Als der erste Erfolg zu vermelden war, setzte sie sich im Anschluss von ganz allein drauf. Zwar auch nicht immer, manchmal ist sie zu vertieft im spielen, aber meistens klappt es.
    Das größere Geschäft macht sie nur ungern aufs Töpfchen, irgendwie scheint ihr das nicht geheuer zu sein….
    Mit 18 Monaten hat sie auch schon mal 4x hintereinander “groß” auf dem Kindersitz für die Toilette gemacht, dann pötzlich gar nicht mehr.

    Du kannst und solltest konsequent dran bleiben, dir wird nichts anderes übrig bleiben. Da muss man eben auch schon mal viiiiieeel Zeit mitbringen.

    Heute ist trocken sein keine Voraussetzung mehr für den Kindergarten, sollte es jedenfalls nicht sein.
    Meine Tochter kommt auch in wenigen Wochen in den Kindergarten, mit Windel. Ich kann mir aber vorstellen, dass sie da lernen kann sich auf das Kinderklo zu setzen.
    LG

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Windelentwöhnung Antwort

TanjaSi am 09.10.2014 um 11:14 Uhr
Hallo ihr Lieben! Mein Sohn ist 27 Monate alt und es wird langsamm Zeit, dass er trocken wird. Ich habe ihm gesagt, dass wir keine Windeln mehr haben (habe natürlich welche für die Nacht übrig gelassen) und dass er...

Mutter-Kind-Kur Erfahrungen Antwort

HoneyLina am 02.09.2014 um 08:10 Uhr
Hallo ihr lieben, Ich denke zur Zeit darüber nach eine Mutter-Kind-Kur zu beantragen. Es ist so das unsere Familie sehr am Bröckeln ist. Unser Kinder sind 3 Jahre und 1 Jahr. Ich bin eigentlich nur noch dauer...

Mein Sohn weint im Kindergarten Antwort

Flowermum am 27.02.2013 um 18:01 Uhr
Hallo Mamis! Ich beginne langsam wirklich zu verzweifeln. Mein Sohn weint im Kindergarten – und das fast jeden Tag. Ständig ruft der Kindergarten an und ich höre nur, mein Sohn weint im Kindergarten – schon wieder....

Wieso schreibt mir das Amt vor in welchen Kindergarten ich mein Kind schicke? Antwort

EmiliaE am 17.09.2012 um 14:09 Uhr
Hallo liebe Mamis, ich habe mich gerade aufgeregt. Wir ziehen um und ich wollte mein Kind in dem Kindergarten anmelden für nächsten Sommer.Dann erfahre ich das wir gar keine wahl haben,w ir müssen es in den...

Aufklärung Kleinkinder Antwort

Theresa_L am 13.01.2011 um 12:59 Uhr
Hallo Mamis, wie habt ihr eure Kinder aufgeklärt? Lisa ist jetzt 6 Jahre alt und meine Freundin meinte, dass ich sie unbedingt aufklären muss (sie geht noch in den Kindergarten, weil ich fand, dass sie noch nicht...