HomepageForenMamiKindCola in der Grundschule

DaisyBell88

am 04.07.2013 um 09:25 Uhr

Cola in der Grundschule

Hallo ihr Lieben,

ich habe da mal eine Frage ;). Meine Tochter Lilli (7) darf keine Cola trinken. Ich finde, dass Koffein und Kinderkörper einfach nicht zusammengehören. Gestern war sie bei einer Freundin zum Spielen und kam völlig überdreht wieder. Sie erzählte mir dann, dass ihre Freundin Sarah nur Cola trinkt und die beiden zusammen eine große Flasche getrunken haben. Lilli ist erst nach 10 eingeschlafen. Ich habe ihr dann heute Morgen erklärt, warum ich nicht möchte, dass sie schon Cola trinkt. Meint ihr, ich sollte auch nochmal mit Sarahs Mutter sprechen oder wäre das übetrieben? Bin ich vielleicht übervorsorglich?

LG Daisybell

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Danyshope am 10.07.2013 um 10:52 Uhr

    Nimm ein Glas Cola, nimm ein Stück rohes Fleisch und gib das in die Cola rein.

    Glaub mir, bei mir hat das damals bestens gewirkt, seitdem trinke ich Cole sehr, sehr selten. Auch weil ich immer wieder das Bild vor den Augen habe und mir vorstelle, das passiert in mir drin.

    0
  • von Jana1975 am 10.07.2013 um 09:57 Uhr

    Wir haben solche “Probleme” schon in frühen Jahren direkt an der Wurzel gepackt. Marie hat als Kleinkind von raffiniertem Zucker einen schlimmen Ausschlag bekommen, daher wurde Zucker bei uns fast gänzlich aus dem Haushalt verbannt. Natürlich führte das oft zu Fragen und wir haben ihr erklärt warum man eben bei Lebensmitteln auf gewisse Sachen (bei uns der Zucker) achten muss. Heute ist es so, das sie automatisch bei neuen Lebensmitteln auf die Inhaltsstoffe schaut. Ich denke wenn man von klein auf eine gesunde Ernährung beachtet, wachsen die Kinder da hinein. Sie würde auch bei anderen z.B. nie eine Cola trinken, weil sie weiß wie “schädlich” diese süßen Getränke sind. Manchmal ist sie mir bei dem Thema sogar schon zu neunmalklug…..wenn sie andere versucht zu belehren was sie falsches essen oder trinken.

    0
  • von Liara75 am 04.07.2013 um 11:10 Uhr

    Bei uns gab es nur an Geburtstagen Kinderkola, erst als wir in der 5 Klasse waren kam das nach und nach. Bei uns daheim gab es soetwas allerdings nicht, einfach weil es zu teuer war, deswegen war es immer etwas ganz besonderes.
    Mit der Mutter reden ist vielleicht eine gute Idee, ich würde vielleicht nicht unbedingt sagen, daß Cola schlecht ist und ihr Kind es nicht trinken sollte, aber ich finde den Ansatz: wir haben für uns beschlossen das es das für meine Tochter nicht gibt eine gute Idee, denn somit holst Du sie ins Boot und sie wird dich bestimmt gerne unterstützen.

    LG

    Liara

    0
  • von BW_Nudel am 04.07.2013 um 10:25 Uhr

    Kannst ja machen. Ich würde ihr halt sagen dass Du nicht magst dass Deine Tochter bei ihnen Cola trinkt.

    Ich habe als Kind hier und da mal eine Kindercola gekriegt, das war was ganz besonderes, ansonsten habe ich auch erst spät hier und da eine bekommen.
    Finde es krass dass die Kleine wohl nur oder ziemlich viel Cola trinkt, schon alleine wegen den Zähnen, vom Koffein gar nicht zu sprechen.

    0
  • von Kaubonbon80 am 04.07.2013 um 10:11 Uhr

    Oh je, da kann ich dich gut verstehen. Cola sollten Kinder wirklich nicht trinken und schon gar nicht in so großen Mengen. Da würde ich aber auch auf die Barrikaden gehen. Wenn sie etwas älter ist, kann sie ja ab und an mal ein Glas trinken, zu besonderen Gelegenheiten. So hat meine Mutter es mit uns auch gemacht. Aber ich glaube, ich war 12, als ich mein erstes Glas Cola auf einer Kirmes trinken durfte. Geschadet hat es mir nicht, dass ich nicht schon als kleineres Kind mit Cola angefangen habe, von daher verstehe ich deinen Standpunkt voll und ganz. Meine Tochter wird auch nicht schon in der Grundschule Cola trinken.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Noten in der Grundschule Antwort

DianaWeber99 am 22.04.2012 um 20:59 Uhr
Hi ihr Lieben! Wie wichtig sind eigentlich die Noten in der Grundschule? Ich hab schon von einigen Leuten gehört, die ihr Kind schon in der Grundschule zur Nachhilfe schicken. Das finde ich ein bisschen übertrieben!...

fernsehen in der grundschule Antwort

Kleiner_Geist am 17.08.2011 um 11:07 Uhr
hallo mädels ;) meine beiden mädels gehen jetzt in die grundschule und erzählen, dass sie sehr oft filme schauen,s ei es über geschichte, tiere oder sonstiges. findet ihr es richtig, dass in grundschulen so viele...

Probleme in der Grundschule Antwort

GelbeRose am 27.02.2013 um 16:30 Uhr
Hallo zusammen, ich muss mal meine Sorgen los werden. Mein Patenkind (7 Jahre alt) hat große Probleme in der Grundschule. Sie ist in der ersten Klasse, kommt im Sommer in die zweite und findet einfach keinen Anschluss...

Zirkusprojekte in der Grundschule Antwort

MamiimGlueck am 28.02.2013 um 12:28 Uhr
Huhu zusammen, jetzt muss ich auch mal einen Beitrag schreiben. Bin ganz aufgeregt. Uns wurde jetzt angekündigt, dass es im Frühjahr Zirkusprojekte in der Grundschule geben wird. Ist das nicht genial? Ich bin selber...

Komisches Verhalten in der Grundschule Antwort

Tinalina88 am 10.06.2015 um 09:50 Uhr
Hallo Leute, das hier ist mehr so ein Spaßbeitrag zum darüber quatschen :) Wisst ihr noch, wie ihr in der Grundschule wart? Also wie ihr euch im Alter von 6-9 verhalten habt? Ich weiß von mir, dass ich total frech...