HomepageForenMamiKindDiagnose Legasthenie! Was tun?

Tirolana

am 13.06.2013 um 11:27 Uhr

Diagnose Legasthenie! Was tun?

Hallo Mamis!

Mein Sohn Leon hat schon seit Schulbeginn große Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung gehabt. Lesen ist auch nicht gerade seine Lieblingsbeschäftigung… Auf Empfehlung der Lehrerin haben wir ihn jetzt auf Legasthenie testen lassen, das Ergebnis war positiv. Zum einen bin ich ein bisschen niedergeschlagen, zum anderen tut es gut eine Diagnose zu haben.

Hat hier jemand Erfahrungen mit Legasthenie? Was kommt auf mich zu? Was für Möglichkeiten gibt es?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Matschbacke2014 am 13.06.2013 um 12:19 Uhr

    Hallo.
    Legasthenie ist ja letztendlich keine ernsthafte Krankheit, sie ist “nur” eine Schwäche. Und diese Schwächen kann man stärken indem man sie gezielt übt.
    Nimm dir Zeit und übe mit deinem Sohn und dann wird es sich schon nach einer gewissen Zeit legen. Das laute Vorlesen hilft meistens auch besonders gut. 😉

    Ich spreche sogar aus Erfahrung, bei mir selbst wurde es in der 2. Klasse festgestellt. Und um dich ein wenig zu beruhigen, ich habe meine Abschlussprüfungen in deutsch und englisch OHNE Berücksichtigungen der LRS-Schwäche mit 1 bestanden.

    Viel Erfolg beim Lernen und mach dir nicht zu viele Sorgen. Schließlich wächst man mit der Situation :-)

    Lieben Gruß, Matschbacke2014

    0
  • von RosiePlus2 am 13.06.2013 um 11:44 Uhr

    Also, zunächst einmal, mach dir nicht zu viele Sorgen. Mein Bruder ist auch Legastheniker und hat sogar sein Abitur geschafft. Es gibt ja viele Möglichkeiten zur Förderung. Hast du denn eine verständnisvolle Lehrerin? Denn das ist besonders wichtig!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schlimme Nächte - Was tun? Antwort

IreneD84 am 09.11.2014 um 22:34 Uhr
Hallo Ihr Lieben, bin langsam am Verzweifeln und wollte mal hören, ob es hier noch jemanden gibt, der das kennt oder eine Idee hat, was los ist oder was ich machen kann, damit es besser wird. Meine Jungs sind 10...

Lispeln - was tun? Antwort

sheeri21 am 18.07.2014 um 20:20 Uhr
Hallo, ich war heute mit meinem Kurzen zur U8. Der Arzt meinte, er würde lispeln - das habe ich nicht gemerkt ... er nuschelt zur Zeit aber sehr - das zusammen mit dem schnellreden ... vielleicht überdeckt das auch...

Starke Halsschmerzen! Was tun? Antwort

Mumimama4 am 22.04.2012 um 08:05 Uhr
Hallo, bei uns ist das Geheule grad groß, mein süßer Schatz hat starke Halsschmerzen. Was tun frag ich mich jetzt…Ich möchte ungern zum Arzt mit ihm, das mag er gut nicht, weil er schon öfters Spritzen bekommen hat...

Kleinkind Ohrenschmerzen: Was tun? Antwort

SelinaZulu am 26.04.2012 um 07:49 Uhr
Ihr Lieben! Was macht ihr, wenn Kleinkind Ohrenschmerzen hat? Rennt ihr sofort zum Arzt oder bekämpft ihr die Ohrenschmerzen mit Hausmitteln? Als mein Kleiner letztens Ohrenschmerzen hatte, habe ich ihm ein...

Bettnässer - Was dagegen tun? Antwort

pampersrock28 am 05.08.2010 um 12:21 Uhr
Hallo Muttis! Ich habe zwei Töchter und beide sind Bettnässer. Das Leben mit zwei Bettnässer ist echt anstrengend auf die Dauer. Ich möchte dringend etwas gegen meine Bettnässer unternehmen. Wisst ihr, wie man...