HomepageForenMamiKindDreijährige liebt Schimpfwörter…

NRW_Mami

am 20.08.2013 um 10:50 Uhr

Dreijährige liebt Schimpfwörter…

Hallo Mamis,

meine knapp drei Jahre alte Tochter liebt im Moment Schimpfwörter über alles. Sie schnappt sie von ihrem großen Bruder und seinen Freunden auf und singt sie die ganze Zeit vor sich hin und benutzt sie auch bewusst, um mich herauszufordern. Ich bin mittlerweile echt ratlos. Wie reagiere ich am besten auf dieses Verhalten? Danke für eure Tipps!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MucKiii1951987 am 20.08.2013 um 17:11 Uhr

    Von der gespielten Traurigkeit würde ich ganz dringend abraten…frage mich was das bringen soll?!
    Spätestens wenn sie im die höhere Schule geht, kommen neue Schimpfwörter und Spitze Bemerkungen dazu. Was willst du dann tun? Auch tränen drücken?! Ich bezweifel das das bei ner 14jähriged noch ziehen wird und hat auch mit Erziehung nix zu tun.
    Was du aber noch machen kannst, ist sie mal fragen ob sie weiß was diese Wörter eigentlich bedeuten und je mach Wort auch erklären, zu welchen Leuten man das sagt bzw wie es richtig gesagt wird und warum.

    0
  • am 20.08.2013 um 12:40 Uhr

    Ignorieren ist das Beste. Und dann auf jeden Fall mal mit dem älteren Bruder sprechen. Ihm muss klar gemacht werden das die Kleine zu ihm aufschaut. Das er eine Vorbildfunktion hat. Dann würde ich ( an deiner Stelle) ne Schimpfwort-Kasse machen. Bei jedem Schimpfwort was er sagt muss er 50 Cent hinein tun ( ich geh mal davon aus das er Taschengeld bekommt) Das hat bei mir als Teeni geholfen. Innerhalb von 2 Wochen hab ich Schimpfwörter aus meinen Sprachgebrauch gestrichen.

    0
  • von MucKiii1951987 am 20.08.2013 um 12:07 Uhr

    Ignorieren, sahen das Leute die solche Wörter benutzen wie angelsbaby schon schrieb dumm sind. Und vor allem dem großen sagen, dass er und seine Freunde in Gegenwart deiner Tochter sich gefälligst vernünftig artikulieren sollen!!!!

    0
  • von MucKiii1951987 am 20.08.2013 um 12:07 Uhr

    Ignorieren, sahen das Leute die solche Wörter benutzen wie angelsbaby schon schrieb dumm sind. Und vor allem dem großen sagen, dass er und seine Freunde in Gegenwart deiner Tochter sich gefälligst vernünftig artikulieren sollen!!!!

    0
  • von Angelsbaby89 am 20.08.2013 um 11:19 Uhr

    Entweder komplett das gesamte Kind ignorieren( nur das zog bei meiner Schwester) oder erzählen dass nur ganz dumme Menschen solche Worte benutzen (nur das zog bei mir)

    Mehr Tipps . hab ich leider nicht

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Kind benutzt Schimpfwörter Antwort

Lottaleinchen am 20.07.2011 um 14:22 Uhr
Seitdem mein Kind in den Kindergarten geht benutzt es auch zu Hause immer wieder Schimpfwörter. Natürlich sage ich ihm, dass man so was nicht sagt, aber es häuft sich in letzter Zeit. Sollte ich mal mit den...

Schimpfwörter aus dem Kindergarten? Antwort

Katjes_Kind am 01.02.2012 um 15:19 Uhr
Wie geht Ihr damit um, wenn Euer Kind Schimpfwörter aus dem Kindergarten mitbringt? Soll man das thematisieren oder besser darüber hinweg gehen?

Mein Kind liebt mich nicht mehr. Antwort

flowersy85 am 10.08.2011 um 17:45 Uhr
Ich habe eine neun Wochen alte Tochter und einen fast vierjährigen Sohn. Er liebt seine kleine Schwester abgöttisch und ist der stolzeste große Bruder den es gibt. Leider hat sich das Verhältnis zu mir...

Windelfrei in der Nacht? Antwort

vernes am 17.08.2015 um 02:18 Uhr
Hallo liebe Mamis! Ich brauche euren Rat. Meine Tochter ist 3 1/2 und tagsüber seit fast einem Jahr trocken. Da sie in der Nacht jetzt immer wieder (auch mehrere Nächte hintereinander) auch komplett trocken war, geht...

Verhaltensänderung seid Schulbeginn Antwort

Milchdruese1 am 27.12.2011 um 17:16 Uhr
Hallo Mamis, unser Kleiner geht nun seit Anfang August in die 1. Klasse. Er war ein fröhliches und ausgeglichenes Baby. Unser Sohn ist sehr groß und hat entsprechend lange Arme und Beine (Schuhgröße 33) und bekommt...