HomepageForenMamiKindEntscheidung: Schule?

Tausendste

am 15.04.2014 um 17:02 Uhr

Entscheidung: Schule?

Hallo! Meine Maja ist mittlerweile 5 Jahre alt und da stellt sich so langsam auch die Frage, auf welche Grundschule sie soll, aber ich finde, das ist eine zeimlich schwere Entscheidung. Schule ist ja nicht wie Kindergarten, wo die einfach spielen und ein großartiges Konzept braucht es nicht, aber die Grundschule soll ja schon passen, nicht dass es sich sonst hinterher auf die Entscheidung bei der weiterführenden Schule auswirkt. Wie habt ihr da die Entscheidung getroffen, welche es sein soll?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von me76 am 15.04.2014 um 22:39 Uhr

    Ähm…dann kommt`s vielleicht drauf an, wo man wohnt… Aber hier geht kaum nen Antrag durch, wenn nen Kind auf ne andere Schule soll. ( teilweise haben Eltern sich schon bei bekannten nen zweitwohnsitz angemeldet, wenn die Kurs an die Schule dort sollten, da sonst unmöglich)

    Die einzige freie Wahl sind dann eben private schulen, die dann entsprechende Monatsbeiträge auch oft haben.
    Da muß man aber dann erst mal genommen werden, wenn es denn eine gibt, wo man sein Kind guten gewissen hingeben kann und will.

    0
  • von hexe0712 am 15.04.2014 um 21:24 Uhr

    Laiyla, das stimmt so nicht! Das Kind muss zwar an der Schule angemeldet werden, in deren Einzugsgebiet es wohnt, aber man kann dennoch frei wählen. Hat man sich für eine Schule entschieden, stellt man beim Schulamt einen Gastschulantrag, der in so ziemlich allen Fällen genehmigt wird. Die Anmeldung bei der Schule des Einzgsgebietes ist damit hinfällig und das Kind kann auf die Wunsch-Schule gehen.

    Bei uns ist es zwar noch eine ganze Weile hin, aber für uns ist klar, dass Greta nur auf eine freie Schule gehen wird. Da werden wir aber eine auswählen, die bis zum Abitur geht, da ich einen Wechsel während der Schullaufbahn von einer freien zu einer konventionellen Schule als ganz ungünstig empfinde. Gerade wenn der Wechsel nach der 4. Klasse erfolgt.

    0
  • von Laiyla am 15.04.2014 um 21:17 Uhr

    Grundschule kann man sich nicht aussuchen das geht nach Einzugsgebiet nur die weiterführenden Schulen kann man frei Wâhlen!
    Also kann man nur hoffen das es eine gute Schule ist in dem ort in dem man wohnt

    0
  • von lovemykids29 am 15.04.2014 um 17:11 Uhr

    Hallo! Meine wird jetzt erst 5 und die Entscheidung der Schule stellt sich erst nächstes Jahr, aber ich frage zum Beispiel immer bei Nachbarn oder Freunden nach, die schon Schulkinder haben. Wenn sie sehr zufrieden sind, werde ich das berücksichtigen bei der Entscheidung. Schule ist, wie du sagst, ja auch sehr wichtig und ich will schon bei der Grundschule alles richtig machen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Übergang Grundschule-weiterführende Schule Antwort

Teilzeitgoettin am 06.05.2014 um 09:47 Uhr
Ich wollte mal nachfragen, ob hier irgendwer Erfahrungen hat, mit dem Übergang von Grundschule und weiterführende Schule. Mein Großer ist nu 9 und da ist es langsam so weit. Gibt es irgendwas, was man beachten sollte,...

Schule: NRW oder Niedersachsen? Antwort

schoko_schnecke am 17.04.2014 um 16:51 Uhr
Hallo Mamis, ich weiß nicht, ob noch andere von euch in einer solchen Situation sind, aber wir wohnen in NRW an der Grenze zu Niedersachsen. Jetzt startet bald das letzte Kindergartenjahr von meinem Kleinen und wir...

10jähriger hat Angst vor Schule. Fühle mich hilflos! Antwort

Tirolana am 20.06.2013 um 10:43 Uhr
Liebe Mamis, in letzter Zeit hatte mein Sohn Leon ständig Kopfschmerzen. Wir haben uns schon richtig Sorgen gemacht. Aber verschiedene Untersuchungen haben nichts ergeben. Irgendwann habe ich Leon gefragt, ob er...

Internationale Schule Antwort

schubiduwap am 25.04.2014 um 10:27 Uhr
Hallo Mamis! Es wird ja immer so viel Schlechtes über das deutsche Bildungssystem gesagt. Ich kann manche Dinge davon auch nicht verstehen und finde sie in anderen Ländern (z.B. den Skandinavischen) besser. Deshalb...

Welche Schule? Antwort

Mungoboehnchen am 24.11.2011 um 17:07 Uhr
Mein Sohn wird nächstes Jahr eingeschult und ich stell mir nun die Frage, ob ich ihn auf eine "normale" Grundschule oder auf eine Waldorfschule schicken soll. Mich würde mal interessieren wofür ihr euch entschieden...