HomepageForenMamiKinder ist kein fleisch und kein fisch mehr..

Pauline91

am 14.01.2014 um 00:17 Uhr

er ist kein fleisch und kein fisch mehr..

hallo ihr^^
mein sohn ist 15 mon. er ist alles und davon sehr viel 😀
wirklich beim essen gibt es keine probleme auch neue sachen schlingt er gerne einfach runter und findets toll. er weis auch ganz genau was zu essen ist und was nicht.
ich selber esse kein fleisch und kein Fisch seit ich 6 bin und das auch aus überzeugung. ich weis das es schmeckt aber ich brauche es nicht.

nun habe ich von anfang an gesagt das ich mein Kind die endscheidung selber überlasse wenne r fleisch mag soll er es natürlich essen.

ich habe ihn allerdings keine gläschen mit Fleisch angeboten da es mir irgendwie komisch vohr kahm. ( eskimos geben den kindern wohl auch erst nach einem jahr Fleisch)
naja ist ja auch egal da gibt es viele meinungen und jedem die seine..
Fisch hat er aber schon oft im Gläschen bekommen und das auch sehr gerne. war mir sehr wichtig wegen den fettsäuren.. eisen habe ich immer mit amarant und Hirse gepuscht..
außerdem stille ich ihn noch…

eine fleischverkeuferin hatte ihm dann mal ein stück fleischwurst gegeben.
er hat es nicht essen wollen er hat es im mund gesteckt und wieder raus genommen und dann die ganze zeit nur feste gehalten.
er hat sich auch schonmal vom Döner teller meines Mannes bedient und fand das ganz toll. war ja auch sehr gewürzt denke ich..
er hat gerne fisch gegessen auch als stück also da hat er sich nicht wegen der konsistenz geekelt oder so..
naja und jezt? wir waren beim cinesen essen da gab es fisch den er gerne gegessen hat. das hat er sofort ausgespuckt und weggeschoben. auch lacks wollte er nicht mehr haben. dann hat er mal ein stückhen hünerfleisch bekommen das hat er erstmal angenommen, und dann sofort wieder aus den Mund geholt.
Mien mann versuchte das noch mal und wir dachten er hat es gegessen. aber nach ca. 10 minuten merkten wir das er mit etwas im mund rumspielt und es war sehr komisch denn da war immer noch das stück fleisch im mund und es war nur durchgelutscht.. er wollte es nicht runterschlucken..
heute gab es bei uns Nudeln. und mein Mann bekam Lacksfilet dazu und der kleine bekommt dann eigendlich immer was davon ab.
er hat sich das im Mund sofort aussortiert . obwohl er Nudel und Fisch gleichzeitig im Mund hatte, hat ers sich den Fisch gezielt weider aus den Mund geholt. er wollte das patu nicht essen! naja ich habe da ja überhaupt nichts gegen wenn er sich sonst gensund ernährt und es ist ja auch nachgeweisen das es funktioniert. eventuel ist es ja auch nur eine phase. aber es wundert mich doch schon etwas.
das kann doch nichts damit zu tuhen haben das ich kein Fleisch und Fisch esse Meine eltern sidn beide keine vegetarier und mein Burder und ich schon.
kennt jemand sowas? wie ist das bei euch wenn ein eltern teil vegetarier ist?
LG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Tulu am 20.02.2014 um 15:57 Uhr

    Hallöchen,
    bei meinem Sohn (4 Jahre) ist es immer noch so. Er hat Phasen indem er z.B Kartoffeln ißt und dann 1-2 Monate später will er es nicht mehr. Dann irgendwann mag er es doch wieder.
    So geht das, seitdem er feste Nahrung ißt. Ich finde es nicht erschreckend oder fraglich. Jeder hat eben seine eigenen Essphasen. Mal das mehr, mal das weniger.
    Gib deinem Schatzi Zeit. Er ist doch mitten in seiner “Probierphase”. Neue Geschmäcker sind sehr interessant für Kinder (und auch eine Achterbahn) Wenn er diesen Monat keinen Fisch mag (oder Fleisch) dann versuch es mit viel Gemüse. Man kann es dem Kind immer wieder anbieten, irgendwann schmeckt es wieder:-)
    Also mein Sohn man die “Fleisch-Verweigern-Phase” hatte, habe ich verschiedenes Gemüse gekocht, Fleisch auch. Danach alles in den Mixer bis alles zu einem Brei wurde. Das hat Ihm zum Glück geschmeckt:-) Als Eltern hat man es nicht leicht, weil die Kinder sich nicht erklären können. Man muss immer probieren und experimentieren bis die Kiddies einverstanden sind.
    Beobachte das mal. Ich glaube nicht, das es was beunruhigendes ist.
    Es wächst… die Essgewohnheiten und das Verhalten auch :-)

    Liebe Grüße,
    Tulu

    0
  • von kgfs1909 am 14.01.2014 um 14:44 Uhr

    Najo die Kleinen entwickeln ja auch einen eigenen Geschmackssinn und mögen manche Sachen lieber wie andere. Unserer war auch von Anfang an ein “Allesesser” und hat nichts verschmäht. Inzwischen ist er aber schon was wählerischer geworden :-)
    Und Fleisch gehört eben auch nicht zu seinen Lieblingsspeisen.. es hat sicher auch was damit zu tun, dass wir zu Hause so gut wie nie Fleisch essen. Aber vllt liegts auch an der Konsistenz, dem Geschmack,…

    0
  • von Pauline91 am 14.01.2014 um 13:43 Uhr

    Hallo :-)
    oh dann habt ihr das auch so :-) meinst du denn das kann echt daran liegen das ich kein felisch esse? ich meine der papa ist es ja und ich habe dann auch scon mal ein stück fisch auf meinen teller und fütttere ihn dann von meinen teller mit. mein mann kahm nämlich auf die idee das es daran liegt das er es nicht gewohnt ist. aber das kann ich mir eigendlich nicht vorstellen er ist ja alles ungewohnte gerne nur dabei weigert er sich nun extrem. ist für mich auch gar kein problem. ich würde es ihm auch niemals aufzwingen also wenn er es nicht mag dann braucht er das nicht essen da werde ich keinerlei versuche starten ihn das schmackhaft zu machen. genauso wenig wie ich ihm eine fleischlose ernährung auferzwingen würde. das sollte jeder sleber endscheiden. wo sich was in mir geweigert hat war es als ich ihn noch gefüttert hatte also er noch keine anstaten gemacht hat das er rictig interese an etwas hatte , da habe ich ih nicht irgendein fleischbrei darein geschoben sondern mit etwas anderem ergänzt.. hmm daran kann es aber doch nicht leiegn oder? also mein Mann ist absuluter fleischfresser und hat da immer ne ganz andere meinung zu 😉 genau eisen bekommt man auch gut anders. und er ist ja auch wirklich alles also gemüse in allen arten isst er sehr sehr gerne und sehr viel^^ und wie gesagt hirse gibt es täglich und amarant auch.. dazu noch obst damit das vitamin c die eisenaufnahme unterstüzt, eigendlich ja kein problem.. mich wunderts nur total 😉 habe nicht damit gerechnte das er irgend eine speise mal verweigert und dann gerade fleisch und fisch. bin mal gespannt ob er da wieder mal lust drauf hat 😉 danke dir^^

    0
  • von kgfs1909 am 14.01.2014 um 10:14 Uhr

    Mach dir keine Sorgen, vllt schmeckt es ihm einfach nicht im Moment!

    Unser Sohn ist auch knapp 15 Monate und isst Fleisch auch nicht so gern. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass sowohl mein Mann als auch ich kaum Fleisch essen. Also zu Hause bei uns wird eigentlich nur fleischlos gekocht, Fisch nur selten, weil mein Mann das nicht so gerne mag. Wenn wir mal auswärts sind, dann essen wir auch mal Fleisch, aber das ist wie gesagt selten.
    Wurst mag er schon eher, aber da wir die nie zu Hause haben, isst er das auch nur manchmal auswärts. Er bevorzugt zB eindeutig Käsebrot vor Wurstbrot 😉

    Ich sehe das total unproblematisch, sofern er sonst ausgewogen ernährt wird. Man kann ein Kind problemlos vegetarisch erziehen. Nur eben dazu “zwingen” finde ich nicht gut. Immer mal wieder Fleisch und Fisch anbieten, aber wenn er nicht will, muss er nicht :-)
    Eisen kriegt man ja auch aus Getreide und Gemüse..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Zuhause kein Fleisch Antwort

momoftwo am 13.03.2015 um 16:43 Uhr
Hallo, ihr Lieben! Mein Mann ist Vegetarier und ich bin Veganerin. Wir haben deshalb nie Fleisch zu Hause. Unsere beiden Kids essen gerne Fleisch und dürfen bei Freunden, im Restaurant und bei den Großeltern...

Wie viel Wurst und Fleisch ist gut für Kinder? Antwort

gretasmami am 16.10.2012 um 12:05 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich interessiere mich ja immer für Ernährung bei Kindern und wollte mal fragen, in welchem verhältnis Ihr Wurst und Fleisch zubereitet. Meine Greta ist gerne Kinderwurst und auch so deftige Sachen...

Seit 3 jahren kein Kontakt mehr und nun bei Facebook gefunden. Antwort

BabySchildi am 20.07.2011 um 21:07 Uhr
Was würdet Ihr tun. Und zwar geht es um folgndes: Meine Schwester hat vor über 3 Jahren von heute auf morgen den Kontakt zu uns eingestellt. Warum? wissen wir selber nicht genau. Sie hatte einmal gesagt das sie es...

Mann zeigt kein Interesse mehr! Antwort

mama_sandrine am 24.05.2011 um 11:33 Uhr
Seit ein paar Monaten reden wir kaum noch miteinander und auch das Sexleben ist ziemlich eingeschlafen. Gut, ich bin halt auch oft schon früh müde und will dann schlafen, aber von ihm aus kommt auch nix mehr und das...

Mein Sohn will kein Mittag mehr essen. Antwort

Mamajoni am 22.07.2011 um 13:17 Uhr
Hallo ihr Lieben, viellt. könnt ihr mir helfen. Mein Sohn Jonas 15 Monate alt, möchte kein Mittag mehr essen...er lässt sich nicht mehr füttern habe ihn nun selber Probieren lassen zu essen, also was auf die Gabel...