HomepageForenMamiKindGelder die man alleinerziehend beantragen kann

miri1401

am 04.09.2015 um 10:14 Uhr

Gelder die man alleinerziehend beantragen kann

Hallo Mädels
Ich mal wieder aber dieses Mal geht es nicht um mich sondern um eine Freundin die von ihrem Freund den Satz zu hören bekam es ist besser wenn du und die kleine ausziehen..
Sie hat sich schon mit dem Jugendamt in Verbindung gesetzt hat da auch einen Termin..
Wir suchen jetzt eine Wohnung für sie sie arbeitet ab Nov wieder und verdient dort dann 700 Euro Kindergeld dazu und Unterhalt was der Vater wohl nicht zahlen kann kann sie noch Wohngeld beantragen?
Ich kenn mich da einfach nicht aus und wollte euch mal fegen sie meinte auch sie wird es irgendwie hin bekommen aber man weiß ja auch in dieser Situation nicht was man in erste Linie alles beantragen kann..

Liebe grüße und danke für eure Antworten ☺ ☺

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Allegra23 am 05.09.2015 um 09:49 Uhr

    Unterhaltsvorschuss, Wohngeld, ggf. Aufstockung vom Jobcenter (müsste sie mal fragen).

    0
  • von Feuermelder am 04.09.2015 um 22:00 Uhr

    Wenn die Tochter noch in den Kindergarten geht,kann man zum Hartz 4 auch Regelelternbeitragsermäßigung beantragen.Sprich das ein Teil oder die kompletten Kosten des Platzes übernommen werden.

    Dann gibt es auch noch Bildung und Teilhabe (auch im Zusammenhang mit Hartz 4) was beantragt werden kann für Verpflegung im Kindergarten/Schule sprich Mittagessen,Sportvereine und noch eine dritte Sache die ich vergessen habe.

    0
  • von Danyshope am 04.09.2015 um 20:38 Uhr

    Gibt auch noch erhöhtes Kindergeld unter Umständen, also das auch abklären neben dem Wohngeld. Oder eben ergänzend Hartz4.

    ob der Vater Unterhalt zahlen kann, bestimmt nicht der. das werden die schon prüfen. falls nicht, kann sie Unterhaltsvorschuss anmelden.

    0
  • von StefansMami am 04.09.2015 um 20:24 Uhr

    Solange sie selber verdient, kann sie Wohngeld beantragen. Zur Not soll sie das einfach beim Jugendamt auch ansprechen, die helfen dann auch mit dem Formular etc.. Da jede Stadt da einen anderen Mietschlüssel hat, lässt man sich da eh am besten vor Ort helfen, bevor man da was falsches einträgt. Eventuell gibts dann auch weitere Vergünstigungen. Wäre hier im Ort so gewesen, wenn mein Mann jetzt in Elternzeit so wenig verdient hätte, dass wir Wohngeld bekommen hätten, hätte es auch ne Buskarte dazu gegeben und Bonus fürs Babyschwimmen. Nur verdient mein Mann trotzdem zu gut 😀
    Aber die beim Jugendamt wissen sowas und helfen da.

    0
  • von Feuermelder am 04.09.2015 um 19:50 Uhr

    Wenn der Vater keinen Unterhalt zahlen kann,kann Sie Unterhaltsvorschuss beantragen.Und wenn Sie so wenig verdient kann Sie noch ergänzendes Hartz 4 bekommen.Das ist das was ich sicher weiß,was es sonst noch gibt,kann ich leider nicht sagen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kann man Paten nachträglich ändern? (betrifft die Katholische Kirche) Antwort

Rominette am 11.09.2013 um 14:40 Uhr
Es hat sich schon lange abgezeichnet, aber vor kurzem haben wir die endgültige "Abreibung" des Paten unserer Tochter bekommen. Eine sehr traurige Angelegenheit; ich hätte es gerne anders gelöst, aber vom Paten kam...

Alleinerziehend einsam Antwort

Klarafly am 09.08.2010 um 10:48 Uhr
Hallo, ich bin jetzt schon seit einem Jahr Alleinerziehend und um ehrlich zu sein, bin ich ziemlich einsam. Geht es euch da genauso? Mit Partner hatte ich einen richtig großen Freundeskreis, jetzt nicht mehr

Alleinerziehend krefeld Antwort

KatharinBarm am 30.07.2010 um 12:16 Uhr
hallo zusammen, ich bin alleinerziehend und wohne in krefeld. Gibt es hier im Forum noch mehr Alleinerziehende aus Krefeld? Würde mich freuen

Alleinerziehend bonn Antwort

Emily_Big32 am 20.07.2010 um 21:58 Uhr
Bin grade nach meiner Trennung nach Bonn gezogen und frage mich wo eltern, die alleinerziehend sind, was schönes mit ihren kindern machen können. Habt ihr vielleicht tipps!?

Alleinerziehend fulda Antwort

Franzi_bildi am 23.07.2010 um 10:06 Uhr
Bin gerade nach Fulda gezogen und kenne noch niemanden. Weiß eine von euch vielleicht ob es hier so etwas wie eine Selbsthilfegruppe für Eltern gibt, die alleinerziehend sind?