HomepageForenMamiKindHaben eure Kleinkinder ein Laufrad? Wenn ja, nutzen sie es häufig oder eher nicht?

Rominette

am 05.06.2013 um 21:29 Uhr

Haben eure Kleinkinder ein Laufrad? Wenn ja, nutzen sie es häufig oder eher nicht?

Meine Tochter (27 Monate) sagt momentan jedesmal, wenn sie andere Kinder auf Laufrädern sieht, dass sie auch so eins haben möchte und wollte gestern beim Spaziergang schon ein geparktes Laufrad mitnehmen. 😉 Zum 2. Geb. hatten wir ihr extra noch keins geschenkt, da sie uns draußen noch zu unsicher erschien und beispielsweise nicht realisierte, was “Stopp” eigentlich bedeutet.. Inzwischen hat sie sich schon weiter entwickelt, aber es wäre mir immer noch ein Stück weit zu heikel, mit ihr mit dem Laufrad raus zu gehen. Andererseits möchte ich auch, dass sie damit fahren lernt, wenn sie es so gerne möchte. Dadurch lernen die Kleinen ja auch das “richtige” Fahrrad fahren.
Wie ist das bei euch? Nutzen eure Kleinkinder ein Laufrad? Oder war es schnell uninteressant? Wie kommt ihr den Kindern hinterher?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Rominette am 06.06.2013 um 23:40 Uhr

    Danke für eure Erfahrungsberichte! Es scheint ja auch bei diesem Thema wieder so zu sein, dass wirklich jedes Kind anders “tickt”. 😉 Lässt sich wohl schwer verallgemeinern. 😀
    Ich habe bisher noch ein “Vertrauensproblem” bzw. merke, dass meine Tochter noch nicht so weit ist, dass sie wirklich immer dann stoppt, wenn es drauf ankäme.. Und da weiß ich einfach nicht, wie ich ihr hinterher kommen soll – das ist ja sicher so schon schwierig genug, aber ich hab` ja in den meisten Fällen auch noch ein Baby dabei..

    0
  • von Rasselbande123 am 06.06.2013 um 09:25 Uhr

    Laufräder sind super, würde ich jeder Mama weiterempfehlen. Der Weg zum Kindergarten, zur Eisdiele – alles macht einfach mehr Spaß. Meine beiden Söhne sind beide lange Laufrad gefahren bevor sie ihr erstes Fahrrad bekamen und haben sich ganz schnell an die Regeln gehalten (an jeder Ecke/Straße stoppen…).

    0
  • von dreifachmami am 06.06.2013 um 09:08 Uhr

    Meine Großen haben ihr Laufrad geliebt…durch die Stadt oder auf der Straße echt heikel:( die sind sooooo schnell damit…
    Jonathan wollte unbedingt eins, sein Freund fährt super damit, er noch nicht ,irgendwie ist es nicht ganz so sein Ding…er geht eher damit als das er läuft!
    Hat das einfach noch nicht drauf…vor ein paar Tagen bekam er von uns auch ein Dreirad das findet er super, auch das Trampeln macht ihm Spaß…
    trotz allem will er immer noch mit dem Laufrad unterwgs sein…wir haben direkt vor der Tür wirklich 10m entfernt einen kleinen Spazierweg….waldähnlich… er versucht es dort immer wieder.
    Das ist der Weg den wir für Einkaufen,Spielgruppe ect. benutzen..wenn es funktionieren würde wäre echt klasse!
    .passt also super, er ist ja auch kein KiddyBoard Fan!:( also immer mit unserem Donkey oder Kind im Tuch und Buggy nervt mich manchmal echt!
    Kurz was aus dem Kindermund …Joni mit Laufrad sehr ermüdet nach der Spielgruppe: “Der geht nicht, Batterie alle!”
    Liebe GRüße

    0
  • von fratzi23 am 06.06.2013 um 07:57 Uhr

    Meine Kinder haben ihre Laufräder geliebt. Sie sind sehr viel damit gefahren aber weniger in der Stadt, mehr beim spazieren gehen. Durch die Laufräder konnten meine Jungs auch ziemlich früh Fahrrad fahren weil sie das mit dem Gleichgewicht halten schon konnten.

    0
  • von Athene_ am 06.06.2013 um 07:57 Uhr

    Meine Tochter (2 Jahre alt) hat eins. Am Anfang war es richtig spannend sie konnte sich nicht davon trennen, fand es richtig toll. Bis die Großeltern ihr ein Dreirad geschenkt haben. Seit dem steht das Laufrad in der Ecke.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Laufrad zum 2. Geburtstag ein geeignetes Geschenk oder eher nicht? Antwort

Rominette am 29.01.2013 um 11:29 Uhr
Gestern hat meine Tochter beim Spaziergang ein anderes Kind auf nem Laufrad an uns vorbei fahren sehen und meinte direkt begeistert, dass sie das haben möchte. :-) So extrem positiv hat sie noch nie auf ein fremdes...

"....Ah. Ich sehe gerade- sie haben ja ein kind...!" Antwort

rebeccababy am 16.04.2013 um 07:25 Uhr
Muss mir einfach mal luft machen!! Ich bin gerade voll im bewerbungsmarathon, weil ich mich beruflich verbessern möchte... Vorstellungsgespräche laufen super- bis der personaler dann auf den lebenslauf schaut und...

Wie erklärt ihr euren Kleinkindern, was ein Gewitter ist, wenn sie dabei Angst haben? Antwort

Rominette am 20.06.2013 um 14:49 Uhr
Da gerade das erste richtige Sommergewitter über uns weggezogen ist, stellt sich mir nun die Frage, wie ich es unserer 2-Jährigen Tochter erklären könnte, was ein Gewitter ist. Sie hat es eben Gott sei Dank...

Ist euer Kind eher ein Mama-, oder ein Papakind ? Antwort

Milchmund am 02.03.2012 um 17:35 Uhr
Meine Kleine ist ein totales Papakind. Manchmal bin ich schon fast ein bisschen neidisch, obwohl ich weiß, dass es Quatsch ist. Ich freue mich, dass die beiden eine so enge Beziehung haben. Wie ist es in eurer Familie?

Haben eure Kinder jeweils ein eigens Zimmer? Antwort

ramona85 am 26.09.2011 um 10:32 Uhr
Hey ihr Lieben, mein Kleiner wird ja auch immer größer und jetzt wird es langsam eng :( überlegen jetzt, ob wir umziehen sollen oder ob sich unsere Jungs ( 2 und 5) auch ein Zimmer teilen können - wie habt ihr das...