HomepageForenMamiKindHabt ihr ein paar Tipps für mich zum Thema “Schlafen” ? :)

MiniKK

am 23.06.2013 um 20:52 Uhr

Habt ihr ein paar Tipps für mich zum Thema “Schlafen” ? :)

Huhu meine Lieben …

Nun meld ich mich nach längerer Zeit wieder :)
Uns geht´s soweit sehr gut und Mio (14 einhalb Mon.) gedeiht und wächst :)
Ich brauche mal wieder ein paar Tipps oder Erfahrungsberichte von euch … wir sind etwas ratlos.

Und zwar schläft unser Mio seit 3 Wochen garnicht mehr so gut.Bis um 01.06.2013 haben wir ihn jeden Abend um ca. 19 Uhr hingelegt.Ohne weinen etc.Er ist von allein eingeschlafen und dann auch durch bis ca. 07.00 Uhr.

Seit 3 Wochen allerdings schläft er nicht mehr alleine ein ! Einer von uns muss bei ihm bleiben,ihn streicheln und warten bis er eingeschlafen ist.
Ist er wach und man geht so raus,fängt er sofort an zu weinen und steht im Bett.Und hört auch nicht auf.Am Anfang dachte ich,dass er schauen will,wie schnell wir ihn wieder raus holen… :) Länger als 10 Min. hab ich´s nicht geschafft ihn allein zu lassen. Nun gut … also müssen wir nun immer warten bis er eingeschlafen ist.

Hinzu kommt,dass er dann entweder um ca. 23 Uhr oder 02.00 Uhr oder auch 05.00 Uhr wieder wach ist und weint.
Meistens kann er in seinem Bett nicht wieder einschlafen…ich kann dann irgendwie auch nicht mehr … mitten in der Nacht ist man ja selber hundemüde :) man ist nicht mehr gewohnt nachts wach zu sein :)

Also hol ich ihn meistens raus und nimm ihn mit zu uns ins Bett…dort schläft er dann meistens auch wieder ein.

Täglich frag ich mich nun wann´s wieder aufhört…
Und ob´s richtig ist immer bei ihm zu bleiben oder ihn mit zu uns ins Bett zu nehmen.Denn er hat sich jetzt schon sicherlich dran gewöhnt.Wie und wann soll´s dann aufhören ?!

Habt ihr Tipps oder Erfahrungsberichte für mich wie wir´s am besten machen mit unserem Hübschen ? :)

Ich danke euch schonmal 😀

Ganz lieben Gruß Feli und Mio :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MiniKK am 24.06.2013 um 10:41 Uhr

    Danke dir für deine Antwort… ! :)

    Bin auch ein wenig verblüfft …vor ein paar Monaten hat man hier mehrere Antworten bekommen …

    0
  • von annaUNDlotti am 24.06.2013 um 08:14 Uhr

    ach ja der liebe kinderschlaf 😀 ein mysterium…….wenn ich dir eins versprechen kann, dann das es sich immer wieder ändern wird.
    meine große ist jetzt 2 und immer wenn wir uns grad an ein schlafverhalten gewöhnt haben wirft die lady alles über den haufen und probiert mal was neues.
    wir haben es auch immer mal wieder für wochen das sie aufeinmal nicht mehr allein sein mag und man sie wieder rumtragen muss wie ein baby……im moment schläft sie toll, aber ich trau dem frieden einfach nicht mehr 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Habt ihr ein paar Tipps und Tricks für mich? Antwort

Freddymum2104 am 17.11.2012 um 18:22 Uhr
Hallo Mamis, Ich bin neu hier und habe direkt mal ein anliegen. :-) Ich hoffe ihr habt ein paar tipps ;-) Mein kleiner, 2,5 Jahre alt raubt mit im moment alle meine Nerven. :-( Wir mussten vor ca. 3 Monaten...

thema schlafen... weckt ihr eure kinder in der früh? Antwort

Christin21188 am 21.05.2012 um 22:49 Uhr
hallo hab da mal ne frage.... weckt ihr eure langschläfer kinder in der früh auf ? oder darf euer kind zb nur bis zu einer gewissen zeit in de früh schlafen..... meine kleine 19 monate geht ca um halb 20uhr 30...

Habt ihr Tipps...Bitte helft mit Antwort

WhiteAngel20 am 16.06.2012 um 12:37 Uhr
Hallo ihr lieben meine kleine( wird am 3.7 2 Jahre) schläft seit eingen Tagen nachts nicht mehr durch. Sie geht ziwschen 19 und 19.30 Uhr schlafen und schlaft auch eigtl. gleich ein. Bis jetzt hat sie meistens...

Brauche mal bitte ein paar Ratschläge zum Ins-Bett-bringen von Kleinkind Antwort

Velia09 am 22.11.2011 um 21:41 Uhr
Langsam weiß ich nicht mehr weiter. Meine Tochter ist 2 Jahre 4 Monate, mein Sohn 6 Wochen alt und seit seiner Geburt ist das mit dem ins Bett gehen so bei ihr ne Sache. Ich bin drei Abende die Woche mit den Beiden...

Was für ein schlimmer Tag! Bräuchte mal euren Rat und ein paar aufmunternde Worte :-) Antwort

Rominette am 18.07.2013 um 22:21 Uhr
Heute haben hier beide Kinder (7 + 28 Monate) TOTAL verrückt gespielt! Sie waren beide so dermaßen quengelig und weinerlich und vor allem die kleine Dame (28 Mon) war mit NICHTS, aber auch gar nichts zufrieden. Es...