HomepageForenMamiKindKatholischer Kindergarten

bree_5000

am 24.04.2014 um 13:27 Uhr

Katholischer Kindergarten

Hallo Mamas!
Ich suche schonmal nach guten Kindergärten für mein Kleines und habe von einem Kindergarten bisher nur Gutes gehört. Das ist allerdings ein katholischer Kindergarten und ich bin evangelisch (aber eigentlich gar nicht gläubig). Kann mein Kind trotzdem in diesen Kindergarten? Und wie unterscheidet sich ein katholischer Kindergarten von einem anderen? Wird da gebeten und Bibelunterricht oder sowas gemacht?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von me76 am 25.04.2014 um 19:57 Uhr

    Das kommt auch bisschen drauf an wo die Kita ist ( im tiefsten erzkatholischen Bayern könnt`s schwer werden 😉 )

    Ansonsten: ich bin auch evangelisch und arbeite in ner katholischen Kita. Wir haben evangelische, katholische, muslimische orthodoxe, ungetaufte,… Kinder. Also egal.
    Gebetet wird vorm essen, ja. Und die Vorschulkinder entdecken die Kirche, und klar Ostern Weihnachten und so wird schon näher gebracht.
    Aber das war`s.
    Kirchliche Kitas haben an vielen Orten den Vorteil des besseren Personalschlüssels!!

    0
  • von Lotte2510 am 25.04.2014 um 19:39 Uhr

    Also mein Bruder war in einem Katholischen Kindergarten, weil er auch der Beste in der gegend war. Und die kleinen mussten weder Beten noch war sonst was davon zu merken. Sie haben dafür sehr viel mit den Kindern gemacht und sich defintiv besser um die Kinder gekümmert.
    Es wurde viel unternommen, was man bei vielen andern Kitas leider nicht so behaupten kann.

    Also nachfragen lohnt sich auf jeden Fall.

    0
  • von Wentragena am 24.04.2014 um 15:20 Uhr

    Das ist muss nicht zwingend so streng sein. Wie so oft gilt auch hier: Kommt drauf an. Das beste jedoch ist es, wenn man einen Termin ausmacht im KG und sich selbst ein Bild verschafft. In vielen konfesionsgebundenen KG steht das religiöse nicht mehr so stark im Vordergrund wie früher. Klar, dass Weihnachten und Ostern entsprechend besprochen werden und auf die Geschichten eingegangen wird in dem Zusammenhang. Das ist allerdings bei städischen KG auch oft nicht anders, insofern sind die Unterschiede nicht so wahnsinnig groß heutzutage. Mir wäre das “Drumherum” wichtiger.

    LG

    0
  • von Nantke21 am 24.04.2014 um 15:09 Uhr

    Kommt auf den Kiga an. Frag da am Besten mal nach.
    Das die Kinder auch katholisch sein müssen, ist bei uns heutzutage nicht mehr so (aber das kann wie gesagt von Kiga zu Kiga variiieren). In christlichen Kigas wird zB ganz gerne ein Tischgebet gesprochen vor dem Essen. Natürlich werden auch die christlichen Feiertage gefeiert. Zu Weichnachten wird dann beispielsweise mit Puppen das Krippenspiel nachgestellt.

    0
  • von kgfs1909 am 24.04.2014 um 14:41 Uhr

    Hmm Katholiken sind meist eher strenger und daher denke ich, dass dein Kind wahrscheinlich katholisch getauft sein muss (ich war auf einer katholischen Privatschule und da war Voraussetzung, dass man katholisch ist). Hast du schonmal angefragt, ob dein Kind in den Kindergarten da gehen kann? Dann kannst du dir auch genau erklären lassen, was da gemacht wird und dann entscheiden, ob das okay für dich ist 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

DRK Kindergarten Antwort

grillmama123 am 15.05.2014 um 10:21 Uhr
Hallo, ihr Lieben! Bei meiner kleinen Maus ist es bald soweit, dass sie in den Kindergarten kommt. Eine der Einrichtungen, die uns zur Auswahl stehen, ist ein DRK Kindergarten, also von Deutschen Roten Kreuz. Hat da...

Inklusion im Kindergarten? Antwort

schoko_schnecke am 03.04.2014 um 10:43 Uhr
Hallo, liebe Mamis. Habe mal eine Frage. Und zwar hat meine Nachbarin eine behnderte Tochter im Alter meines Sohnes. Die beiden spielen häufig zusammen und verstehen sich gut und für meinen Kleinen ist es ganz normal,...

Doktorspiele im Kindergarten Antwort

Rubicae am 17.07.2014 um 16:47 Uhr
Hey, vielleicht kann mir hier ja einer weiterhelfen. Es geht darum, dass ich meinen Kleinsten letztens vom Kindergarten abgeholt habe und er war drinnen in so einem abgetrennten Hochbett, was sie immer für...

Kindergarten Antwort

fragilino am 31.01.2012 um 16:26 Uhr
Ich habe ein Problem: Mein Sohn soll jetzt in einem neuen Kindergarten anfangen( wir sind umgezogen). Aber er ist jeden Morgen völlig fertig, wenn ich ihn hinbringe. Habt ihr irgendwleche Tipps?

Guter Kindergarten in Siegburg gesucht! Antwort

Erdbeerchen555 am 22.04.2014 um 17:54 Uhr
Hei ihr! Meine Schwester zieht jetzt nach Siegburg und ist auf der Suche nach einem schönen Kindergarten! Wohnt jemand von euch da und könnte mir einen guten Kindergarten in Siegburg empfehlen? Soweit ich weiß, gibt...