HomepageForenMamiKindKind (14 Monate) trinkt keine normale Milch – Tipps??

paulmama

am 05.11.2013 um 11:10 Uhr

Kind (14 Monate) trinkt keine normale Milch – Tipps??

Hallo,
ich habe bereits einiges zum Thema gelesen (u.a. “Wie Flasche abgewöhnen, Wieviel Kuhmilch”).
Bei uns sieht es jedoch so aus, dass meine Kleine normale Milch komplett verweigert (auch als Kakau) und deshalb am Morgen noch immer eine Flasche bekommt (2er Bebivita, 250ml).
Essen tut sie ganz normal, trinkt Tee, Saftschorle und zwischendurch Wasser. Wir essen alle Mahlzeiten gemeinsam, am Abend gibt es meist einen Jogurt/Quarkspeise. Ich habe jedoch Bedenken das die Milchprodukte in der Menge nicht ausreichen?? Was meint ihr dazu – hat jemand Tipps??

Vielen Dank
Paulmama

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sanibel78 am 05.11.2013 um 14:54 Uhr

    Hallo, also mein Sohnemann ist jetzt drei Jahre alt und trinkt bis heute keine Milch. Hat er noch nie, nur Muttermilch, was anderes ging noch nie. Auch nicht als Kakao oder Erdbeermilch oder sonstwas. Im Kindergarten geht immerhin mal Milchreis so mehr oder weniger. Und ihm gehts gut. Laut unserer Kinderärztin ist das auch völlig ok, sie meint, er holt sich schon, was er braucht. Er isst gern Käse, Quark und Joghurt und das scheint völlig auszureichen. Also, mach dir keinen Kopf! Viele Grüße

    0
  • von Mamabaer90 am 05.11.2013 um 13:02 Uhr

    Kann dir jetzt nix wissenschaftliches fundiertes sagen, aber ich selbst hab nach meiner Flasche nie wieder Milch gemocht. Auch jetzt nur ganz selten. Ich glaub geschadet hat`s mir nicht…wenn sie andere Milchprodukte isst, sollte das nicht dramatisch sein.
    LG

    0
  • von Danyshope am 05.11.2013 um 11:41 Uhr

    Warum?

    Kein Mensch, schon mal gar kein Kind ist zwingend auf Kuhmilch angewiesen. Ausnahme Säuglinge welche nicht gestillt werden und dann entsprechend mit Pre/1ner ernährt werden. Danach ist Kuhmilch absolut überflüssig.

    Wenn es Dir um Calzium und Co geht, da gibt es genügend Alternativen. Viele Gemüsesorten zB enthalten auch viel Calzium. Notfalls kann man ja auch mal schauen, ob Mandelmilch, Hafermilch oder ähnliches getrunken wird, auch die gibt es inzwischen mit calzium angereichert.

    Und solange ein Kind Joghurt, Quark, Käse isst, ist das alles eh kein Thema. Milch als “Trinkmahlzeit” nach dem Säuglingsalter ist so eine Unart welche leider noch viel zu oft als “MUSS” angesehen wird.

    Und, nicht selten gibs sogar einen Grund warum Kinder solche Lebensmittel konsequent vermeiden, meistens weil sie instinktiv merken, sie tun ihnen nicht gut. Immrhin ist es von der natur nicht angedacht das ein Säugetier artfremde Milch trinkt, entsprechend verlieren viele Menschen irgendwann die Fähigkeit laktose (Milchzucker) zu verwerten, Stichwort Laktoseintolerant. Einige Lebensmitte werden dann noch in kleinen Mengen vertragen, Trinkmilch dann aber nicht mehr.

    0
  • von FabiMa am 05.11.2013 um 11:33 Uhr

    Ich habe auch so einiges gelesen wegen der Kuhmilch. Unserer hat diese erst ab 18 Monaten bekommen.
    Vorher gabs dann einfach die Pre Milch wie bisher und halt Käse, Jogurth etc.

    Unserer trinkt auch nicht viel Milch, dafür liebt er Käse und verschlingt ihn regelrecht.

    0
  • von Rasselbande123 am 05.11.2013 um 11:29 Uhr

    Ich sehe da kein Problem. Kuhmilch für Kleinkinder ist meines Wissens sowieso umstritten. Wenn die kleine Maus Joghurt isst, dann reicht das völlig aus.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

1 jähriges Kind trinkt gar keine Milch Antwort

sandyshore am 11.09.2013 um 18:09 Uhr
Hallo. Ich mal wieder. Habe ja nun seit 4 Tagen komplett abgestillt, zuvor habe ich nur noch nachts gestillt. Jetzt isst meine Maus tagsüber gut allerdings trinkt sie absolut keine Milch. Hab alles probiert Kuhmilch,...

Kind trinkt nicht genug Antwort

mysonrocks am 04.09.2014 um 17:37 Uhr
Hey ihr! Mein Sohn (4) trinkt irgendwie nicht wirklich viel. Ich erinnere ihn schon immer daran, mal ein Glas Wasser zu trinken, aber irgendwie denkt er da selbst nie so dran und trinkt dann auch immer nur ein paar...

DRINGEND!Erbrechen nur Nachts Tochter 14 Monate Antwort

Jackiie22 am 28.06.2015 um 01:56 Uhr
Ich brauch dringend Antworten Es fing in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an, das meine Tochter Nachts 1x sich übergeben hat, danach war wieder alles gut am Tag hat sie sich normal verhalten. In der Nacht von Mi...

Kleinkind(14 Monate) schläft nachts nicht!!!!!!!!!!! Antwort

FCBayerngirl77 am 29.01.2013 um 07:38 Uhr
Hallo, liebe Mamis, Ich habe vier Kinder und bin mit Sicherheit nicht unerfahren,aber das habe ich noch nie erlebt. Meine Tochter schläft von Geburt an nicht besonders gut. Was aber jetzt die letzten zwei Wochen...

Schlafsituation mit Kleinkind 14 1/2 monate Antwort

sandyshore am 06.11.2013 um 10:52 Uhr
So jetzt hab ich nochmal eine frage. Aaaalso. Seit mein Mann und ich wissen dass nr 2 unterwegs ist versuchen wir etwas an der schlafsituation von unserer Lily zu ändern. Bisher war es so dass sie in unserem Zimmer in...