HomepageForenMamiKindKinder laufen für Kinder

janeybug

am 03.06.2014 um 15:58 Uhr

Kinder laufen für Kinder

Hallo, ihr Lieben.
An der Schule von meinem Großen soll demnächst ein Aktionstag von “Kinder laufen für Kinder” des SOS-Kinderdorfs statt. Da laufen die Kinder und kriegen von im Vorfeld gesuchten Sponsoren Geld pro Kilometer, den sie schaffen. Die Idee finde ich toll, aber ich weiß nicht genau, wieviel Geld ich da als Elternteil angeben soll. Hat eine von euch bereits Erfahrungen mit der “Kinder laufen für Kinder”-Aktion und kann mir sagen, welche Summe da in etwa angemessen ist?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Anke81 am 20.06.2014 um 17:29 Uhr

    In der Schule meines Sohnes laufen sie auch einmal im Jahr für einen guten Zweck, ich spende meistens 2 Euro. Je nachdem wie fit und motiviert dein Kind ist, solltest du dir aber im Klaren darüber sein, dass da ein Sümmchen zusammenkommen kann 😉

    0
  • von Delfiona am 04.06.2014 um 09:41 Uhr

    Kinder laufen für Kinder kenne ich nicht, aber mein Sohn hatte an seiner Schule immer einen Panamalauf. Das funktionierte nach den selben Regeln. Die haben sich dann vorher auch immer Leute gesucht, die pro Kilometer spenden und dann sind sie um den See gelaufen und haben sich immer pro soundsoviel gelaufenen Kilometer einen Stempel abgeholt. Ich habe da meist so 2€ den Kilometer gespendet.

    0
  • von MrsPenguin am 04.06.2014 um 09:32 Uhr

    Hi janeybug!
    Die Schule meiner großen hat letztes Jahr bei “Kinder laufen für Kinder” mitgemacht und fand es richtig toll! Ich finde das Konzept auch super, dass nicht einfach Spenden gesammelt werden, sondern gegen etwas aufgewogen werden. Das spornt die Kinder zu Höchstleistungen an und sie kriegen auch noch was Sport und Bewegung. Meine fand es jedenfalls super! Bei uns war es so, dass pro 400 m Runde was gezahlt wurde. Das war für die Kinder, die das “Kinder laufen für Kinder” organisiert haben etwas einfacher zu zählen :-). Wir haben pro Runde 5 Euro gezahlt, aber viele Nachbarn haben auch 1 oder 2 Euro eingetragen. Das Schöne ist ja, dass es jedem selbst überlassen bleibt, wieviel er geben möchte.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wann sollten Kinder spätestens Laufen lernen? Antwort

sanni_little am 21.10.2010 um 12:36 Uhr
Hallo zusammen, ich habe eine Frage an Euch. Eine Freundin von mir macht sich große Sorgen, da ihr Kind mit 16 Monaten immer noch nicht laufen kann. Mein eigenes Kind ist bereits mit knapp über 12 Monaten gelaufen,...

Laufen Antwort

merlintoll am 10.09.2013 um 12:22 Uhr
Mamis, wann haben eure Kinder Laufen gelernt? Besser gefragt: Ab wann konnten eure Zwerge alleine gehen? Mein kleiner ist 14Monate und kann schon gehen aber nicht wirklich eigenständig. Ich bin ein wenig traurig...

Skiurlaub für Kinder Antwort

KatharinaQWE am 06.03.2012 um 15:33 Uhr
Hallo liebe Mamis, wo finde ich denn passende Informationen zum Thema Skiurlaub für Kinder? Ich würde gerne mit meinen Kleinen in den Schnee fahren und dort natürlich dann auch Ski fahren. Ich dachte ich poste das mal...

Parfum für Kinder Antwort

Katjes_Kind am 08.02.2012 um 12:32 Uhr
Was haltet Ihr von Parfum für Kinder? ich persönlich ja nichts. Aber meine Schweigermutter hat Klara jetzt so was geschenkt. Ich finde das abslout nicht gut und weiß nun nicht, wie ich damit umgehen soll, weil Klara...

Ostereierbastelein für Kinder Antwort

HeikeReini am 07.02.2012 um 19:10 Uhr
Hallo liebe Mamis! Osterbasteleien für Kinder - habt Ihr Ideen? Ich bastle oft mit meinen Kleinen und so wollen wir uns auch vor Ostern zusammensetzen und eine tolle Deko für unser Zuhause basteln. Ein paar Ideen für...