HomepageForenMamiKindKörpertemperaturschwankungen beim Kleinkind – was ist noch im normalen Rahmen? dringend!

Rominette

am 27.06.2013 um 12:25 Uhr

Körpertemperaturschwankungen beim Kleinkind – was ist noch im normalen Rahmen? dringend!

Meine 27 Monate alte Tochter war ja zum Ende letzter Woche krank, und es flaute seit 3 Tagen nun merklich ab. ABER: die Temperatur geht immer wieder hoch. Bisher hatte sie auch schon morgens direkt so um 38°C. Heute früh dann endlich 36,8°C. Wir haben uns also gefreut, dass es ihr wieder besser geht und auch “innerlich” wieder alles soweit normal zu sein schien. Deshalb waren wir auch noch schön viel spazieren, damit sie sich bewegen kann. Sie kam dann ziemlich müde zu Hause an; an sich ja nicht schlimm, aber grad hatte sie shcon wieder 38,0°C! :-( Also hat sie wohl doch noch etwas, oder? Eigentlich wollte ich sie heute auch wieder zum Turnen gehen lassen. Was meint ihr?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Rominette am 01.07.2013 um 21:27 Uhr

    *schieb*

    0
  • von Rominette am 28.06.2013 um 11:39 Uhr

    Lumii, das Problem ist, dass die Kleine sich oft sozusagen selbst herumjagt. 😉 Sie ist ein kleiner Wildfang und weder zu Hause, noch draußen kaum zu bremsen. 😎 Wenn wir rausgehen, dann läuft sie in den meisten Fällen oder ist zwischendurch mal auf den Kiddy Board, während der Bruder im Kinderwagen liegt. Die Variante mit Buggy nehmen wir nur, wenn auch der Papa mit spazieren geht, und selbst dann nicht immer, weil sie eigentlich lieber läuft. Aber hätte ich nur ein Kind, würde ich sie bestimmt öfter mal in den Buggy packen. 😉

    0
  • von Rominette am 28.06.2013 um 11:34 Uhr

    Erstaunlich, dass die Temperatur so hochgehen kann durch Toben und Rennen! 😎

    Heute Morgen lag ihre Temperatur nur bei 37,5°C. Der Ausschlag ist weg, und ihre Beine schmerzen auch seit Tagen nicht mehr. Am DI waren wir auch noch einmal beim Arzt, der meinte, das ganze würde bereits abklingen. Da wir insgesamt ja 3x bei Ärzten waren innerhalb weniger Tage und alle die fiesen Kinderkrankheiten ausgeschlossen haben und sich einig waren, dass es sich um einen Virusinfekt handelt, der über die Haut geht, denke ich (und hoffe ich ;-)), dass das auch stimmt. Hier war angeblich auch ein Infekt bei mehreren Kindern im Umlauf – am WE waren mehrere mit Hautausschlag beim kinderärztl. Notdienst.
    Bzgl. trinken und essen ist inzwischen wieder alles soweit normal, aber Ende letzter Woche war es anders. Atemgeräusche, Husten o.ä. hat sie nicht, sie hat NICHTS anderes – das ist ja das Seltsame.
    Wir haben deshalb gestern lieber auf das Kinderturnen verzichtet.

    0
  • von Kekepania am 27.06.2013 um 15:36 Uhr

    Also gelesen hab ich mal, dass es bis zu 39° C kommen kann, wenn Kinder toben und rennen. Danach sollte die Temperatur aber schnell wieder abfallen.
    Was ist mit ihrem Ausschlag? Hast du schon mal an Röteln gedacht? Oder ist sie geimpft?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kleinkind (2,5 Jahre alt) ist SEHR extrem in seinen Launen! Dringend Rat gesucht! Antwort

Rominette am 11.09.2013 um 14:08 Uhr
Hallo liebe Mamis, in letzter Zeit ist es hier etwas ruhiger um mich geworden, was aber nicht bedeutet, dass es bei uns zu Hause ruhiger geworden ist. ;-) Eher im Gegenteil! Das Baby ist mobil - vom Robben zum...

Virus Infektion geht nicht weg beim Kleinkind Antwort

fabiamen am 25.02.2014 um 06:30 Uhr
Hallo, mein Sohn, 17 Monate, hat seit ca. 4 Monaten eine hartnäckige Virusinfektion. Er hustet, schleimt aus der Nase (mal gelb, mal weiss, selten grünlich) und hat immer mal wieder auch eine leichte Augenentzündung...

Kleinkind dreht neuerdings bei Besuch TOTAL auf. Ist das normal? Antwort

Rominette am 16.02.2013 um 15:25 Uhr
Unsere 23 Monate alte Tochter ist zur Zeit echt süß, aber auch mindestens genauso anstrengend. ;-) Sie macht einen großen Entwicklungsschub durch, möchte vieles "alleine" machen und sagt das auch, lernt täglich neue...

Infekte beim Kleinkind: Wie viele sind noch normal? Antwort

happy2000 am 11.03.2011 um 11:00 Uhr
Hallo ihr Lieben, meine Tochter geht seit einiger Zeit in den Kindergarten. Nun ist sie ständig krank und fängt sich neue Infekte ein. Langsam frage ich mich, ob das noch normal ist oder ob ihr Immunsystem einfach...

ist meine tochter aggressiv oder gehört kratzen und kneifen noch zum normalen ausprobieren Antwort

marlin75 am 12.06.2011 um 18:34 Uhr
hallo,liebe mamis,meine 15 monate alte tochter fängt seit kurzem an zu bocken.sie schlägt,kneift und kratzt,wenn sie ihren willen nicht bekommt.oft macht sie es aber auch einfach nur so,so als ob sie ausprobiert,was...