HomepageForenMamiKindMutter-Kind-Kur nach Todesfall des Vaters…….. Erfahrung mit Kleinkind/Baby

Schnullertante

am 07.08.2015 um 12:45 Uhr

Mutter-Kind-Kur nach Todesfall des Vaters…….. Erfahrung mit Kleinkind/Baby

Hallo,

einige hatten ja meinen Beitrag in den letzten Tagen gelesen was bei uns passiert ist… Ich überlege eine Mutter-Kind-Kur zu machen, ich komme einfach überhaupt nicht mehr klar mit den Kindern, bin völlig überfordert mit der Situation sicherlich hilft mir meine Mama wo sie nur kann, aber sie kann auch nicht mehr, sie ist 59 Jahre – hat selbst ihr Paket zu schleppen (Ihr Mann ist vor 5 Jahren verstorben)… Unsere Kinder sind 1 1/2 Jahre auseinander und im Moment ist dieser Altersunterschied einfach die Hölle!

Hat hier jemand Erfahrung bei so einer Mutter-Kind-Kur mit einem 2 Jährigen u. einem Baby – wie kann ich mir das Vorstellen bei so einer Kur?

Danke für eure Hilfe….

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Dinah1990 am 13.08.2015 um 12:28 Uhr

    Hey, erst einmal wünsch ich dir viel Kraft für deinen weiteren Weg und wollte dir mein aufrichtiges Beileid mitteilen.
    Wenn es tatsächlich so eine Mutter-Kind-Kur für genau solche Fälle gibt, würde ich das machen. Da kommst du dann einfach auch mal was zur Ruhe. Du brauchst jetzt Zeit, das halbwegs zu verarbeiten und um zu trauern. Die hast du im Moment nicht. Deswegen rate ich dir zu der Kur zu gehen. Ich hoffe du kommst weiter und blickst nach vorne.

    Alles Gute

    0
  • von fratzi23 am 11.08.2015 um 11:53 Uhr

    Hallo, erstmal mein Beileid. Das ist ja schrecklich was euch passiert ist.
    Zu deiner Frage: Ich war jetzt im Juni bei einer Mutter-Kind-Kur. Allerdings sind meine Kinder schon älter und darum empfand ich es als nicht stressig. Ich hatte aber auch einige Mütter in meinem Kurgang mit sehr kleinen Kindern und es war Stress pur. Nun kann es ja sein das es spezielle Kurhäuser für solche Fälle gibt. Ich rate dir, dich an die Kurberatung Deutschland zu wenden. Die haben auch ne Internetseite, musst du mal googeln. Über die habe ich auch meine Kur beantragt und die helfen dir auch wenn abgelehnt wird. Kostet jetzt wohl 25 Euro, aber ist echt zu empfehlen, vor allem weil du sicher im Moment keinen Nerv hast dich um alles alleine zu kümmern. Die Mädels von der KBD können dir auch sagen welche Einrichtungen für dich geeignet sind. Mit der Wartezeit ist es wahrscheinlich jetzt so, dass du so gegen Dezember oder Januar fahren könntest, weil jetzt alles schon weit belegt ist.

    Ich wünsche dir und deinen Kindern alles Gute und drücke dir die Daumen das es mit der Kur klappt. Wenn du noch Fragen hast kann du auch gerne einen PN schicken.

    LG fratzi23

    0
  • von Laiyla am 07.08.2015 um 16:59 Uhr

    Soviel ich es weisd gibt es spezielle mutter kind kuren genau für solche familien in denen jemand gestorben ist.
    das wäre ja eine gute idee dann lernst du andere kennen und kanbst dich austauschen.geh zur Caritas pro familia oder dem müttergenesungswerk die können dir auch in der jetzigen akut situation helfen und dir sagen wo du jetzt sofort hilfe bekommst bis zur kur! Wünsche dir ganz viel kraft fühle dich umarmt !

    0
  • von Feuermelder am 07.08.2015 um 15:42 Uhr

    Ich persönlich habe keine Erfahrungen mit einer Mutter-Kind Kur denke aber, dass es eine gute Idee ist.Allerdings gibts da ja teilweise lange Wartezeiten soweit ich weiß…

    Bis dahin würde ich auf jeden Fall schauen ob du irgendwie die Möglichkeit hast Unterstützung (eine Haushaltshilfe oder so) zu bekommen.Vielleicht solltest du dich einer Trauergruppe anschließen,so etwas gibt es auch für betroffene Kinder.Wende dich doch auch mal an eine Beratungsstelle z.B, die Diakonie (wenn es bei euch eine gibt),vielleicht können die dir noch Dinge nennen die du tun kannst um dich nach dem Schicksalsschlag wieder zurecht zu finden.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mutter-Kind-Kur Erfahrungen Antwort

HoneyLina am 02.09.2014 um 08:10 Uhr
Hallo ihr lieben, Ich denke zur Zeit darüber nach eine Mutter-Kind-Kur zu beantragen. Es ist so das unsere Familie sehr am Bröckeln ist. Unser Kinder sind 3 Jahre und 1 Jahr. Ich bin eigentlich nur noch dauer...

Mutter mit Kind Urlaub Antwort

Saskiabeery27 am 07.04.2012 um 08:42 Uhr
Huhu, ich bin alleinerziehend und will diesen Sommer mit meinem Schatz einen "Mutter mit Kind Urlaub" machen. Habt Ihr sowas schon mal gemacht und könnte mir ein paar schöne und günstige Reiseziele empfehlen?

Trennung - Hin und Her - Umgang mit Kind Antwort

Kekepania am 18.03.2014 um 21:32 Uhr
Hallo, eigentlich sind mein Mann und ich ja seit Ende Oktober getrennt und seit Ende November bin ich mit unserem Sohn (2 Jahre) ausgezogen. Die ersten Wochen waren heftig. Ständig eskalierte hier die Situation und...

Fliegen mit Kleinkind Antwort

Michaela_ABC123 am 09.03.2012 um 20:37 Uhr
Hallo Ihr Lieben, wie ist das mit fliegen mit Kleinkind? Ich möchte mit meinem Kleinkind nach Schweden fliegen und ich weiß gar nicht genau auf was ich da achten sollte. Ich muss bei dem Kleinkind auch einen...

Baby bzw Kleinkind alleine schlafen beibringen Antwort

LoveMaBaby am 08.04.2014 um 14:51 Uhr
Hallo ihr Lieben, mein Sohn ist mittlerweile 16 Monate und tagsüber schläft er nur ein, wenn ich ihn in den Schlaf schaukel und Abends muss ich mich zu ihm legen damit er einschläft. Ich denke aber er ist mittlerweile...