HomepageForenMamiKindNach über 1 Jahr weiß ich endlich Bescheid…

Kekepania

am 03.05.2013 um 11:54 Uhr

Nach über 1 Jahr weiß ich endlich Bescheid…

Hallo Mamis,
manche von euch können sich vielleicht noch erinnern…
Ich hatte ja solche (psychischen) Probleme mit meinem Kaiserschnitt.
Mein Kind hatte sich kein bisschen gesenkt und es hat sich ja bis zum Schluss nichts getan, sodass er ET+11 ja per Kaiserschnitt geholt wurde.
Gestern war ich bei meinem neuen Hausarzt (eigentlich wegen Verdacht auf Gallenentzündung) und sagte ihm, dass ich immer so ein Stechen im Kreuzbein hab, wenn ich auf dem Boden mit langgestreckten Beinen sitze.
Er hat es abgetastet und war total erstaunt und sagte mir dann, dass es eine enorme Steilstellung hätte und damit in den Beckenraum ragt.
Er hat es mir dann noch aufgemalt und mir dann auch erklärt, dass das Kind so natürlich gar nicht kommen konnte.
Ich musste sofort heulen und jetzt bin ich sooo befreit und weiß ENDLICH den Grund für den Kaiserschnitt und warum sich nichts tun konnte.
Ich soll jetzt noch mal zum Chirurgen und dann werd ich wohl Krankengymnastik machen oder sonstwas zum Beheben dieser Fehlstellung.
Welch eine Erleichterung, dass ich das endlich weiß und was tun kann!
Danke fürs Lesen!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Rominette am 04.05.2013 um 09:32 Uhr

    Ich freue mich sehr für dich, dass du jetzt endlich die Gründe für den KS kennst! Schön, dass dir das jetzt auch so ausführlich erklärt wurde. Dann kannst du damit Gott sei Dank besser zurecht kommen.

    0
  • von blackrose1971 am 03.05.2013 um 21:24 Uhr

    Freu mich auch für dich…bin auch der Typ Mensch der versucht Gründe zu finden, wenn etwas nicht so funktioniert, wie es eigentlich sollte…denn meiner Meinung nach geschiet nichts ohne Grund.

    Vorallendingen freu ich mich so weil ich weiss wie Ungewissheit an der Psyche nagt………..und was diese Ungewissheit im schlimmsten Fall auslösen kann.

    0
  • von Momtobe am 03.05.2013 um 19:25 Uhr

    Hey, ich freu mich für Dich, dass es sich endlich geklärt hat. Jetzt kannst Du handeln :-)

    0
  • von Chellyx3 am 03.05.2013 um 12:09 Uhr

    Auf der einen Seite, Super das du endlich bescheid weißt :)
    Auf der andren Seite hoff ich natürlich für dich das man das in den Griff bekommt. Mit sowas kenn ich mich leider garnicht aus. Aber du schaffst das bestimmt.
    Wünsch dir weiterhin alles gute!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Phimose: Wer weiß bescheid über Vorhautverengung Antwort

Melanie_Mau am 21.01.2011 um 16:19 Uhr
Ich habe mich mit einer anderen Mama unterhalten und die hat mir erzählt, dass ihr Sohn eine Phimose, also eine Vorhautverengung hat. Hat eine von euch Erfahrung damit? Ich hab ein wenig gegoogelt, aber mich würde es...

Erziehung - Kleinkind 1 Jahr Antwort

Klettermama am 10.06.2012 um 21:22 Uhr
Hallo liebe Mamas, meine Tochter ist nun 13 Monate alt, sie war von Anfang an ein sehr lebendiges Kind und hatte schon schnell nur Flausen im Kopf. Soll ja auch so sein, wir können meistens auch herzlichst darüber...

1 Jahr alt - Frühstück? Antwort

Momtobe am 26.05.2013 um 16:17 Uhr
Hallo Ihr Lieben, meine kleine Maus ist jetzt ein Jahr alt. Bis zu ihrem ersten Geburtstag habe ich sie noch morgens gestillt und seither tu ich mich mit dem Frühstück etwas schwer. Ich bin einfach total...

Wie lange habt ihr Elternzeit eingereicht, wenn ihr nach 1 Jahr arbeiten musstet? Antwort

Rominette am 22.08.2012 um 20:59 Uhr
Es besteht ja die Möglichkeit, nach dem 12-monatigen Elterngeldbezug auf Teilzeit wieder arbeiten zu gehen, auch wenn man z.B. 2 oder 3 Jahre Elternzeit beantragt hat. Wie habt ihr das gemacht, wenn klar war, dass ihr...

Süßes Kinderspielzeug ab 1 Jahr Antwort

cosymo22 am 16.06.2014 um 16:13 Uhr
Die Kleine einer Freundin von mir hat bald Geburtstag und ich würde ihr gern was zum Spielen schenken. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, was sich da anbieten würde. Kann mir jemand ein süßes Kinderspielzeug ab 1...