HomepageForenMamiKindNachts abstillen…

niciergo

am 11.07.2013 um 20:33 Uhr

Nachts abstillen…

Hallo ihr Lieben,
da bin ich mal wieder. Seitdem ich arbeiten bin, sitz ich kaum noch am Pc, weil ich jede freie Minute mit unserem Zwerg verbringen will! Naja, ja…da hab ich auch gleich schon wieder ein Anliegen… Unser Sohn hat sich, seitdem ich arbeiten bin (fast 2 Monate) , tagsüber komplett selbst abgestillt. Er hatte bis dato immer noch 1-2x die Brust gefordert. Nachts wacht er aber noch 1 bis 4x auf und verlangt nach der Brust. Wir haben versucht, ihm das nun nachts abzugewöhnen, da mich das schon an meine Grenzen bringt mittlerweile. Aber leider ohne Erfolg. Das heißt…stop…einen großen Erfolg hatten wir natürlich bisher! Er schläft nicht mehr an der Brust ein! Und wir müssen ihn auch nicht mehr umhertragen! Ich stille ihn jetzt im Wohnzimmer, dann wird Buch angeschaut, Lied gesungen und ich leg ihn ins Bett. Dann braucht er zwar noch unsere Zuwendung (streicheln), aber er braucht nicht das Nuckeln an der Brust! So…jetzt spring ich aber von einem Punkt zum nächsten merk ich gerade…Meine eigentliche Sorge… Ich habe nächste Woche eine Weiterbildung in einer anderen Stadt. Mein Freund fährt dann mit Finn zu meinen Eltern für die Woche. Ich frage mich jetzt, wie Finn die Nächte ohne Brust und stillen überbrücken kann? Ich hatte gehofft, dass ich ihn bis dahin abgestillt habe, aber das ist ja nun nicht der Fall… Hat einer von euch einen Rat für uns? Oder meint ihr, die andere Umgebung und mein Nicht-da-sein, führt alleine zum “Erfolg”? Lieben Gruß, Nici

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von heglam am 12.07.2013 um 09:24 Uhr

    Es gibt auch die sanfte Abstillmethode nach Gordon, google das mal. vielleicht hilft es euch was. Nur dort wird erst einmal ein bestimmter Abstand nchs auf die Brust verzichtet, 7h etwa. Aber evtl. ist das dann ausbaufähig.
    Ich kann dir aber keinen Erfahrungsbericht geben, denn ich stille nachts noch.

    0
  • von sandyshore am 11.07.2013 um 20:53 Uhr

    huhu. habe genau das selbe problem. zuerst habe ich es versucht ihr wasser statt der brust zu geben nachts… anfangs gab es ein riesen geschrei. aber nach 2 Nächten kam sie tatsächlich nur noch 1 mal die nacht. seit ca 4 wochen jetzt aber haben wir wieder den alten rythmus von 3-4 mal nachts. ich denke wirklich dass es gerade gut ist, wenn dein mann mit deinem Sohn weg ist. sicherlich wird es vielleicht die ersten 1-2 Nächte nicht gerade angenehm werden fuer deinen mann aber er wird sich dann tagsüber das holen was er braucht und dann lernen dass die nacht nicht zum essen da ist. also ich glaube mitlerweile das ist der einzige weg wirklich abstillen zu können. … wenn die mama mal aus m haus und nichz greifbar ist. wir werden das im august mal versuchen wenn mein mann urlaub hat. viel erfolg euch. lass mich wissen ob es funktioniert hat :-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Baby 11 Monate nachts wach Antwort

Kati48431 am 03.01.2013 um 10:30 Uhr
Hallo zusammen, ich habe ein riesengroßes Problem. Mein kleiner wird in Kürze 1 Jahr. Er hat ziemlich schnell durchgeschlafen. Aber seitdem er sieben Monate ist, hat er immer wieder Phasen, dass er nachts wach wird...

Besserer Schlaf durch nächtliches Abstillen? Antwort

Kekepania am 18.05.2013 um 12:19 Uhr
Hallo (Still-)Mamis, Matthis ist jetzt 14 Monate alt und wird noch gestillt. V. a. in der Nacht, da er doch häufig aufwacht - auch wenn ich momentan den Eindruck habe, dass es weniger wird. Wenn er nachts nicht an...

Was tun wenn mein 9MOnate altes Baby nachts aufwacht? Antwort

Luzja am 12.09.2011 um 07:56 Uhr
Ich weiß nicht, was ich tun soll, unser Kind wacht nachts auf und und ist dann wacht. Ist müde und kann nicht einschlafen, ist total quengelig und weint nur. Heute war er 2 Std wach. Er is nur eingeschlafen, weil er...

Ich muss abstillen. Wie mache ich es am Besten? Antwort

BW_Nudel am 06.08.2015 um 22:38 Uhr
Hallo Mädels, mein Kleiner wird diesen Monat schon zwei und mag immer noch gerne gestillt werden. Tagsüber ab und an, abends stillen wir in den Schlaf und wenn er nachts aufwacht will er auch trinken und schläft...

Abstillen kleinkind Antwort

SandraMausi223 am 23.09.2010 um 11:19 Uhr
Muss ich beim Abstillen eines Kleinkinds von 2 Jahren etwas anders machen als wenn man früher abstillt?