HomepageForenMamiKindSchuleschwänzen

Libbi69

am 13.05.2014 um 12:29 Uhr

Schuleschwänzen

Hallo Mamis. Es ist so, ich habe meine Tochter (14) gestern beim Schuleschwänzen erwischt. Ich war in der Stadt und da saß sie dort in einem Kaffee mit zwei Freundinnen, obwohl sie definitiv gerade Unterricht hatten. Ich habe sie abends direkt darauf angesprochen und sie war auch kleinlaut und meinte, dass sie und die anderen einfach keine Lust auf Sport gehabt hätten. Jetzt mache ich mir natürlich Sorgen, dass sie das öfter tut, zumal es gerade in der Schule insgesamt nicht so gut läuft. Was soll ich nur machen? Hab mich die ganze Nacht im Bett herumgewälzt. Eigentlich ist sie immer gerne zur Schule gegangen und ich verstehe nicht, woher dieses Schuleschwänzen jetzt auf einmal herkommt 🙁

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Schnellesylvia am 15.05.2014 um 09:49 Uhr

    Ich denke auch, dass du einfach ganz offen mit ihr reden soltest. Sollte sie es dann wieder tun, solltest du Konsequenzen ziehen und ihr dafür vielleicht einige Freizeitaktivitäten streichen.

    0
  • von Weissetulpe4 am 13.05.2014 um 13:37 Uhr

    Du solltest Deiner Tochter verstänflich machen, was für Folgen das Schuleschwänzen für sie haben kann. Erklär ihr ganz sachlich, dass sie so auf Dauer wahrscheinich nicht mehr mit dem Unterrichtsstoff mitkommen wird und das vermutlich schlechtere Noten zur Folge hat. Mach ihr deutlich, dass du ihr nichts Böses willst, sondern Du Dir lediglich Sorgen machst.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wütend, endtäuscht und traurig 🙁 Vorsicht langer Text 🙁 Antwort

GeteiltesHerz am 24.06.2011 um 14:53 Uhr
Hallo, ich versteh die Welt einfach nicht mehr, und ich verstehe dieses Jugendamt einfach nicht. Aber kurz von Anfang an: Da der Erzeuger von Jonas sich nicht kümmert und auch erst vor ein paar Wochen die...

Freundin vernachlässigt Kind und Wohnung !!! Antwort

Severyna am 18.07.2013 um 12:14 Uhr
hallo liebe mamis ich war gestern bei einer Freundin ( das erste mal ) in ihrer neuen Wohnung wo sie jetzt gerade mal 3 Monate lebt mit ihrem freund und ihrem sohn 14 Monate . sie musste ins kh und ich hab 3 std auf...

Wie viele Windeln muss eine Mutter wechseln? Antwort

Enya24 am 12.05.2013 um 13:11 Uhr
Mama sein ist mehr als ein Vollzeitjob. Deshalb eine Würdigung, die wirklich zählt, und zwar alles zusammen! "Suche teamfähigen, vielseitigen Betreuer für anspruchsvolle Arbeit in oft chaotischem Umfeld....