HomepageForenMamiKindSelbstbewusstsein stärken bei Kindern

schoko_schnecke

am 10.04.2014 um 16:59 Uhr

Selbstbewusstsein stärken bei Kindern

Hallo, liebe Mamis!
Mein Sohn ist 4 Jahre alt und seine Kindergartenerzieherin hat mir jetzt gesagt, dass er sehr schüchtern ist gegenüber den anderen Kindern. Er hat zwar so seine zwei drei Freunde, aber bei spielen in der Gruppe hlt er sich gerne zurück. Zuhause würde ich nicht sagen, dass er schüchtern ist, aber ich wollte trotzdem mal fragen, was man machen kann um das Selbstbewusstsein zu stärken bei Kindern. Oder meint ihr, dass das gar nicht nötig ist und er vielleicht einfach ein etwas zurückhaltender Mensch ist?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Kuechenfee22 am 11.04.2014 um 17:01 Uhr

    Ich würde mich meinen Vorrednerinnen anschließen. Horch doch einfach mal nach, welche Sportarten ihn so interessieren. Judo oder Selbstverteidigung hilft ja schonmal auf jeden Fall, um das Selbstbewusstsein aufzubauen. Ich weiß allerdings nicht, ab welchem Alter sowas angeboten wird. Pfadfinder wären auch eine Option. Da lernt er sicher neue Menschen kennen und kommt mehr aus sich raus!

    0
  • von fratzi23 am 11.04.2014 um 11:25 Uhr

    Vielleicht wäre auch eine Sportgruppe etwas für euch. Mein Sohn hat mit 4 Jahren mit Judo angefangen. Er hat nicht wirklich lange mitgemacht, aber das lag daran das ihm der Sport nicht gefällt. Aber in einer Gruppe zu lernen und zu spielen stärkt auch oft das Selbstbewusstsein.

    0
  • von Sharol am 11.04.2014 um 09:34 Uhr

    Das ist wahrscheinlich nur die Art deines Sohnes. Er ist eben ein bisschen zurückhaltend, dass ist doch nix schlimmes. Du sagst doch selbst er hat seine zwei drei Freunde und das ist doch super. Zurückhaltend heißt ja nicht das er keine Selbstbewusstsein hat. Nur das er eben erst mal gucken will und lieber mit seinen Freunden spielt als groß in der Gruppe. Frag doch mal dein Kind ob es Ihm nicht gefällt. Selbst meine 2 Jährige Tochter sagt mir, wenn ihr beim spielen was nicht passt.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Urvertrauen stärken Antwort

Rosenrot03 am 18.03.2011 um 12:37 Uhr
Hallo, der Sohn meines Bruders (5) ist recht schüchtern. Gestern war ich alleine mit ihm unterwegs und er war total distanziert. Ich hatte wirklich das Gefühl das er ängstlich war und er froh war als er wieder...

Wie erkennt man ADHS bei Kindern? Antwort

mamimouse31 am 04.04.2014 um 10:05 Uhr
Hallo zusammen. Mein Neffe und mein Sohn sind fast gleich alt (2,5) und sie spielen viel zusammen. Da meine Schwägerin und mein Bruder beide arbeiten, ist er auch oft bei uns. Dabei ist mir aufgefallen, dass er sich...

Wie bringt Ihr euren Kindern bei, dass etwas gefählich ist? Antwort

Seearielle am 28.01.2015 um 15:03 Uhr
Mein Sohn ist drei und weiß eigentlich, dass er Herdplatten und den Ofen nicht anfassen darf, wenn die Geräte in Betrieb sind. Eigentlich weiß er auch, dass er heiße Glühbirnen ebenfalls nicht berühren darf. Gestern...

Laktoseunverträglichkeit bei Kindern Antwort

KaffeeTante36 am 05.09.2011 um 12:21 Uhr
Woran kann ich feststellen, ob mein Kind an Laktoseunverträglichkeit leidet. Mein Sohn klagt in letzter Zeit häufiger über Bauchweh, wenn er vorher Joghurt gegessen hat. LG

Trotzphase bei Kindern Antwort

ChrissiHerz27 am 31.03.2012 um 16:30 Uhr
Hallo! Ich hab mal eine Frage: Gibt es wirklich eine Trotzphase bei Kindern? Und wenn ja, wie geht man am besten damit um?