HomepageForenMamiKindspätes Einschlafen

sonni2201

am 25.08.2016 um 22:45 Uhr

spätes Einschlafen

Hallo ihr lieben, meine Tochter bald 14 Monate alt/jung geht immer noch sehr spät ins Bett. Es ist meistens zwischen 23.00-00.30. Sie schläft dann aber durch bis 10.00-11.00. Ich habe gedacht, die Zeiten ändern sich mal, weil sie früher noch öfters am Tag geschlafen hat. Jetzt macht sie nur noch einmal einen Mittagsschlaf von 2-3 Std. Aber es ist halt immer noch so spät. Jetzt meine Frage: gibt es Eltern hier, bei denen es genauso war? Mein Problem ist, dass sie mit 2 oder 2,5 Jahren in die Kita soll und da brauchen wir einen anderen Rhythmus. Wie kann man das ändern? Über Erfahrungen wäre ich dankbar. Lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von SuicideSquad am 26.08.2016 um 09:15 Uhr

    Ich würde mir erst mal nicht schon jetzt nen Kopf machen über etwas, dass noch ein Jahr entfernt ist. Letzendlich wird sich ihr Rhythmus spätestens dann anpassen, wenn sie aufstehen muss morgens. Aber bis dahin vergeht ja noch viel zeit, wer weuß wie sich das von selbst noch verändert?
    Wenn DU im Moment mit den Zeiten zurecht kommst, würde ich das erst mal so laufen lassen und mir frühestens im Monat vor dem Kigastart überlegen auf den Rhythmus einzuwirken.
    Es gibt einfach Menschen, die “Eulen” sind.
    Für mich wären solche Zeiten perfekt, weil ich auch erst um die Zeit schlafen gehe und auch gerne bis 10 Uhr schlafe (arbeite zu Hause).
    Du kannst mir jedenfalls glauben, dass das vollkommen normal ist. Es gibt sehr viele Kinder die so einen Rhythmus haben 8oder hätten, wenn man sie lassen würde). Und ich finde es wirklich wichtig, dass man nach seinem Rhythmus schlafen kann, alles andere ist längst nicht so erholsam.

    0

Ähnliche Diskussionen

einschlafen ohne einschlafhilfe Antwort

Ansunamun1 am 24.07.2013 um 13:25 Uhr
Hallo meine Tochter ist jetzt 18 Monate alt und ich habe jeden abend das selbe problem und zwar geht sie in ihr bett aber sie will nur einschlafen wenn ich oder mein mann ihr die Hand halten und das dauert immer lang...

Ist zum Einschlafen Milchflasche schlecht? Antwort

Tina207 am 06.08.2014 um 08:20 Uhr
Hallo, mein kleiner ist jetzt 21 Monate alt und benötigt zum Einschlafen immernoch seine Milchflasche. Ich habe es mit warmen Wasser, kalten Wasser, warmen Tee, gar nichts probiert. Er wühlt und wurschtelt dann bis...

Einschlafen ohne Brust/allein einschlafen 1-jähriges Kind Antwort

Kekepania am 28.03.2013 um 16:41 Uhr
Liebe Mamis, heute habe ich versucht, mein Kind (1 Jahr und zwei Wochen alt) ohne Stillen zum Schlafen zu bewegen. Es war eine Tortur! Eine dreiviertel Stunde hat er geweint und sich wieder kurz beruhigt und...

Abends Geschichten zum einschlafen ab Wann? Antwort

Fledermaeuse am 22.01.2011 um 12:15 Uhr
Hallo zusammen, Meine Tochter ist 1 1/2Jahr, wenn ich ihr Tagsüber etwas vorlese, läuft sie weg, oder nimmt mir das Buch weg. Eigentlich finde ich auch das es noch zu früh ist, sie versteht es doch eh noch nicht...

Wie lange brauchen eure Kleinen zum einschlafen? Antwort

pfirsich_backe am 26.07.2011 um 11:43 Uhr
Hallöchen! Sagt mal, wie lang dauert es bei euren Mäusen bis sie abends einschlafen? Hannes liegt momentan immer noch fast eine Stunde wach im Bett, auch wenn er vorher vor Müdigkeit fast umfällt. Er schaut dann...