HomepageForenMamiKindWas ist nach der Elternzeit ?

freche_furie

am 22.04.2013 um 14:54 Uhr

Was ist nach der Elternzeit ?

Hallo
ich hatte nach der Elternzeit meinen alten Beruf zurück ,aber kaum hatte mein Arbeitgeber mitbekommen das ich jetzt alleinerziehend bin hat er mich gekündigt,weil ich mit Kind und kigaplatz nicht flexibel genug bin.Mein alter Arbeitsplatz ging von 6-14 Uhr und von 14-22 Uhr immer abwechselnd .Mit Betreuung bekam ich das auch gut hin.
Mein neuer platz sollte von 4 oder 5 Uhr anfangen und bis 15 16 17 Uhr gehen ,halt solange wie arbeit an den jeweiligen tag anfällt ,als ich sagte das das nicht geht wollte man mir einen Aufhebungsvertrag unterjubeln.
Wo gibt es für Mamis vernünftige Jobs.Keine Aushilfe ,Putzstelle oder Küchenhilfe,und keine Mini-Midi Stellen,jeder wird in Deutschland gefördert nur nicht die Alleinerziehenden ,die haben die Arschkarte.
Habt ihr Ideen? ich weiß jetzt gar nicht mehr in welche Richtung ,und bin auch vorm Arbeitsgericht gewesen die Richterin gab meinen Arbeitgeber auch noch Recht.Und die Arbeitsagentur meinte in der Schwangerschaft ,als ich auf dieses Problem hinwies( Leiharbeit ) dann geben sie doch einfach Ihr Kind zur Adoption frei die dumme Kuh.
Habt Ihr Anregungen?
Ich will vollzeit arbeiten so wie vor der Schwangerschaft.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Liara75 am 22.04.2013 um 17:17 Uhr

    Hallo freche Furie,

    es ist leider so, daß Du nur während der Schwangerschaft einen besonderen Kündigungsschutz hast. Du bist leider nicht die erste von der ich so etwas höre. Beschweren über die Sachbearbeiterin in der Arbeitsagentur würde würde ich mich auch. Gegen Deinen Arbeitgeber kannst Du keider nicht vorgehen, er hat bereits recht bekommen. Was möchtest Du denn machen? ich arbeite im Schichtdienst bei der Stadt und habe seit ich dort bin nur gute Erfahrungen gemacht. Meinem Chef war und ist klar das ich Kind(er) will und er akzeptiert das, jetzt wo ich Schwanger war kam sogar von ihm die Bitte nach einem Beschäftigungsverbot. Er hat einige Frauen mit Kinder und unterstützt sie. Bei Zeitarbeitsfirmen weiß ich nicht, ob ein Vorgesetzter sich so einsetzen würde, denn er verkauft ja Deine Arbeitskraft und verdient daran was Du weniger bekommst. Überlege Dir was Du kannst wo Diene Stärken sind. Was Du mache willst und dann Wie Du die Zeit realisieren/organisieren kannst. Es ist bestimmt schwer als alleinerziehende Mutti, aber ich kenne einige, die es trotz Kind schaffen wieder zu arbeiten oder sogar neue Arbeit zu finden. LG Liara

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wiedereintritt nach der Elternzeit in den Job Antwort

anit2 am 23.04.2012 um 09:45 Uhr
Hallo, Im September wird meine Kleine einjahr alt und ich möchte dann gerne wieder arbeiten gehen bzw. sind wir auf das Geld angewiesen. Jetzt habe ich bei meinem Arbeitgeber nachgefragt ob ich von 40St./Wo. auf...

Antrag auf Teilzeit nach Elternzeit Antwort

RiccardaWWW am 10.01.2012 um 07:36 Uhr
Meine Lieben, ich brauche euren Rat. Meine Elternzeit neigt sich dem Ende und die beruflichen Pflichten warten auf mich. Ich möchte aber nur Teilzeit arbeiten gehen. Jetzt muss ich einen Antrag auf Teilzeit nach...

3 Jahre Elternzeit für`s 1. Kind, 2. kommt während der 1. Elternzeit - Frage zur Dauer Antwort

Rominette am 07.10.2012 um 14:13 Uhr
Hallihallo! Hoffentlich kennt sich da jemand von euch aus, wie das genau ist. Für meine 1. Tochter habe ich 3 Jahre Elternzeit eingereicht und arbeite nach dem 1. Jahr auf (Eltern-)Teilzeitbasis, also weniger als...

Was ist der Lieblingsfilm Deines Kindes? Antwort

Erdbeerteam am 01.12.2010 um 14:54 Uhr
Gerade wenn es draußen besonders ungemütlich ist, stehen Filme und Fernsehen bei Kindern hoch im Kurs. Hat Dein Kind einen Lieblingsfilm und könnte sich König der Löwen, Findet Nemo oder die Augsburger Puppenkiste...

Was ist der Geburtsort Deines Kindes? Antwort

Erdbeerteam am 05.04.2011 um 17:59 Uhr
Die Geburt eines Kindes ist ein einmaliges Erlebnis, das keine Mami je wieder vergisst. Wo hast Du diesen besonderen Moment erlebt? Hast Du klassisch in der Klinik entbunden, fiel die...