HomepageForenMamiKindWelches Haarwaschmittel fürs Kleinkind?

heglam

am 26.07.2015 um 10:28 Uhr

Welches Haarwaschmittel fürs Kleinkind?

Hallo,

ich wollte mich mal so umhören, wie andere Mamis das lösen. Mein großer Sohn, 3 Jahre, hat sehr dickes Haar (hat er von mir…;-) ). Momentan wasche ich ihm seine Haare einfach mit seinem “Putzmittel”. Das ist momentan so ein Waschschaum für Babys von Avène. Er bekommt auch immer wieder schöne weiche Haare davon.

Ab wann habt ihr denn “richtiges” Haarwaschmittel für eure Kinder benutzt und welches? Gibt es extra Kinderhaarwaschmittel? War gestern nur bei Kaufland und da gab es “nur” Babyzeug, also fürs erste Babyhaar, aber da sind wir ja drüber hinaus…

Bin gespannt auf eure Antworten, danke.

LG, heglam

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von me76 am 28.07.2015 um 19:54 Uhr

    Also, wenn der Schweiß stark nach Essig riecht, würde ich mal vermuten, dass da was nicht so ganz “im Gleichgewicht” ist, bzw es auf ne Erkrankung/Unverträglichkeit hinweist?!

    0
  • von hexe0712 am 28.07.2015 um 14:42 Uhr

    Jetzt musste ich erstmal an meiner Tochter riechen. :) Also nach Essig riecht sie nicht. Ich kanns gar nicht so genau beschreiben. Neutral irgendwie. Nach sich selbst.
    Ansonsten würde ich vielleicht mal mit Kokosöl behandeln, das lässt man einfach einwirken und spült es wieder aus. Dazu braucht es dann auch keine Seife weil es wasserlöslich ist.
    Ich würde selber auch unglaublich gern auf Seife und Shampoo verzichten, aber da meine Haare das ganze “Pflege”-Zeug schon so sehr gewöhnt sind fetten sie schnell nach und ich halte es einfach nicht durch sie zu entwöhnen.

    0
  • von hexe0712 am 27.07.2015 um 21:15 Uhr

    Meine Zweijährige bekommt die Haare nur mit klarem Wasser gewaschen. Sie badet auch nur in klarem Wasser, maximal etwas Kleiebad von Töpfer kommt mit rein. Ihre Haare sind super schön weich und glänzend und ich will so lange wie möglich auf Shampoo und Badezeugs verzichten.

    0
  • von Danyshope am 27.07.2015 um 21:06 Uhr

    Unser wurde schon mit viel Haar geboren. menge hat er wohl eindeutig von mir. Und seit Anfang an nutzen wir das Calendula von Weleda für Babys/Kinder. Passt bestens, und Sohn ist auch 3 Jahre.

    0
  • von heglam am 27.07.2015 um 20:26 Uhr

    Ok, danke für eure Meinungen und Berichte. Wollte einfach mal wissen, wie das andere Mamis so machen…

    0
  • von Bambibu am 27.07.2015 um 15:33 Uhr

    Ich würde auch bei Babyshampoo bleiben. Wenn es doch gut pflegt und gut verträglich ist, hast du ja keinen echten Grund es nicht mehr zu benutzen. Solang ihr zufrieden mit dem Produkt seid, ist doch alles Tutti :) Was für Babys empfindliche Körper gut ist, wird für ein Kleinkind ja erst recht nicht schlecht sein :) Ich würde dabei bleiben, sonst erwischst du nachher novh etwas, wodurch der Zwerg nur Probleme bekommt

    0
  • von me76 am 26.07.2015 um 12:05 Uhr

    Wir benutzen mit etwas über zwei Jahren auch noch weiterhin das weleda Baby Shampoo und Duschheug. Ich wüßte auch nicht, warum ich das Umstellen sollte?!
    Dicke Haare hat er auch…und wachsen wie Unkraut… Naja, er geht seit er neun Wochen ist regelmäßig zum Friseur zum schneiden und ausdünnen, sonst wären die wahrscheinlich bald bis zum Po lang 😀

    0
  • von kgfs1909 am 26.07.2015 um 12:03 Uhr

    Wir nehmen das Calendula Baby Shampoo von Weleda. Sohnemann ist 2 3/4 Jahre und hat auch dickes Haar (auch grad gestern wieder geschnitten ^^). Bis jetzt reicht das Shampoo auf jeden Fall noch aus :-)

    0
  • von heglam am 26.07.2015 um 11:33 Uhr

    Ich habe auch erst gestern dem Zwerg die Haare geschnitten, er hatte wieder so eine “Matte” drauf, dass er immer so verschwitzte Haare hatte… :-)

    0
  • von Feuermelder am 26.07.2015 um 10:47 Uhr

    Mein Sohn ist auch 3 und ich benutze bisher immer noch das Baby Shampoo von Penaten,liegt aber auch mit daran das meiner beim baden wenig still hält und so die Gefahr groß ist das mal was in Auge kommt.

    Ich weiss noch nicht genau wann ich umstellen werde und auf was,mal sehen.Ach meiner hat im übrigen auch dicke Haare ^^ habe ich gestern erst ausdünnen lassen vom Friseur,damit ihm der Kopf nicht immer so juckt unter seiner Mütze.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Welches (abwechslungsreiche) Essen für Kleinkind? Antwort

Maria246 am 04.11.2013 um 13:30 Uhr
Liebe Mamis, meine Tochter ist jetzt 12 Monate alt und isst schon recht lange mit am Familientisch. Zur Zeit seh ich aber irgendwie den Wald vor lauter Bäumen nicht und frage mich immer wieder, was ich ihr (gerade...

Welche Winterschuhe und wann fürs Kleinkind? Antwort

heglam am 11.11.2013 um 10:45 Uhr
Hallo, ihr Lieben, so langsam wird es ja draußen doch deutlich kühler und wir haben noch gar keine Winterschuhe, im Moment eben noch Halbschuhe. Ich frage mich jetzt, wie das andere Mamis handhaben. Kauft ihr...

Ab wann feste/ erste Schuhe fürs Baby/Kleinkind? Antwort

DezMami77 am 08.04.2014 um 17:36 Uhr
Hallo zusammen, mal eine Frage, die mich schon eine Weile beschäftigt.... Ab wann habt Ihr Euren Kleinen feste Schuhe also welche mit fester Sohle draußen angezogen? Einige bei mir in der Krabbelgruppe ziehen die...

Welches ist das geeignetes Trinkgefäß (Kleinkind 13 Monate)? Antwort

BW_Nudel am 29.09.2014 um 10:51 Uhr
Hallo Mädels, Marlon ist jetzt 13 Monate alt und trinkt noch überwiegend aus seiner Trinklernflasche von DM mit weichem Silikonaufsatz. Den Aufsatz muss ich mittlerweile sehr oft wechseln weil er ihn immer...

Duplo, Playmobil und Co. Welches Spielzeug fürs Kind? Antwort

arianetm am 04.02.2013 um 02:56 Uhr
Hallo. Meine 17 Monate alte Tochter kann sich mittlerweile schon ganz gut selbst beschäftigen und ich möchte ihr gerne geeignetes Spielmaterial zur Verfügung stellen. Auf dem Markt gibt es ja so einiges und ich bin...