HomepageForenMamiKindWenn der Vater nicht verantwortungsvoll mit den Kindern umgeht

engelundbengel

am 21.06.2013 um 20:47 Uhr

Wenn der Vater nicht verantwortungsvoll mit den Kindern umgeht

Hallo an alle
wollte euch mal hier fragen wie es den bei euch so klappt mein Problem ist das der Vater der kinder nicht verantwortungsvoll mit den Kindern umgeht. Wir sind getrennt und haben auch nie zusammen gewohnt wenn er auf die Kinder aufpassen soll dann “parkt ” er sie gerne vor dem Laptop. anstatt mit ihnen zu spielen oder unser kleinster ist sehr sonnenempfindlich und wird auch mit LSF 50+ schnell rot er meint man müsste mal schauen wie er so auf die Sonne reagiert ob er Blasen bekommt.Habt ihr eine Idee wie ich ihm die Kinder anvertrauen kann ohne das ihnen was passiert???

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von eLeCtRoBiiTcH am 22.06.2013 um 22:29 Uhr

    Schade, das er nichts mit den Kindern macht!
    Wieso fragst die ihn nicht vorher was er mit den Kindern machen möchte oder er soll halt was planen.
    Oder er kommt euch halt besuchen.
    Sag ihm auch das auch alles vllt gibt er sich dann Mühe.
    Jaa und das mit der Sonne ist gaanz wichtig, mach ihmndas klar, das würde ihm jeder Apotheker sagen. Trotz LSF 50 noch Mütze mit Nackenschutz, möglichst nur im Schatten aufhalten, Verdeck runterklappen und dazu noch einen Sonnenschirm am Kiwa befestigen.
    Und unterwegs auch immer nachcremen.
    Mein Sohn hat trotz dieser Maßnahmen ein rotes Gesicht bekommen :( waren aber auch mittags draussen.
    Ich achte nun auch darauf, möglichst nicht von 11-15Uhr unterwegs zu sein

    0
  • von eLeCtRoBiiTcH am 22.06.2013 um 22:29 Uhr

    Schade, das er nichts mit den Kindern macht!
    Wieso fragst die ihn nicht vorher was er mit den Kindern machen möchte oder er soll halt was planen.
    Oder er kommt euch halt besuchen.
    Sag ihm auch das auch alles vllt gibt er sich dann Mühe.
    Jaa und das mit der Sonne ist gaanz wichtig, mach ihmndas klar, das würde ihm jeder Apotheker sagen. Trotz LSF 50 noch Mütze mit Nackenschutz, möglichst nur im Schatten aufhalten, Verdeck runterklappen und dazu noch einen Sonnenschirm am Kiwa befestigen.
    Und unterwegs auch immer nachcremen.
    Mein Sohn hat trotz dieser Maßnahmen ein rotes Gesicht bekommen :( waren aber auch mittags draussen.
    Ich achte nun auch darauf, möglichst nicht von 11-15Uhr unterwegs zu sein

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kochen mit den Kindern Antwort

Mamimania am 28.09.2013 um 13:04 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe mich etwas von dem Thema des Tages inspirieren lassen. Ich koche gerne mit meinen beiden Kleinen (4 und 6 Jahre alt), doch meistens können die beiden ja nur zuschauen. Habt ihr...

Geschieden - wie ist das mit den Kindern auf der Steuerkarte? Antwort

SteffiW am 16.01.2011 um 21:05 Uhr
hallo, also ich bin geschieden und arbeite derzeit noch nicht, fange bald eine Umschulung oder Teilzeitausbildung an. Heute hat mich mein Exmann gefragt ob er beide Kinder auf die Steuerkarte nehmen kann, da er nach...

Mit den Kindern Englisch sprechen?! Antwort

Honigmelone7 am 25.06.2014 um 10:16 Uhr
Hallo Muttis, meine Tochter hat eine Klassenkameradin, deren Mutter regelmäßig mit ihr Englisch spricht, obwohl sie selbst Deutsche ist. Und zwar ganz normal im Alltag, nicht zu bestimmten Übungszeiten, sondern...

Ab wann mit Kindern in den Freizeitpark? Antwort

Alpenmutti am 16.06.2014 um 14:19 Uhr
Ich habe eine vierjährigen Sohn und eine sechsjährige Tochter. Am Wochenende würde eine befreundete Familie, deren Kinder schon etwas älter sind, gerne mit uns in einen Freizeitpark. Ich frage mich allerdings, ob...

Kind verhält sich komisch, wenn der Vater dabei ist Antwort

MariannaTews am 12.04.2015 um 11:13 Uhr
Hallo liebe Mamis, ich mache mir ernsthaft Sorgen um mein Kind und hoofe, dass hier jemand einen Rat weiß. Mein Mann und ich sind seit 6 Jahren zusammen und haben vor 3 Jahren unsere kleine Tochter bekommen. Sie...