HomepageForenMamiKindWer hat Erfahrung mit einer Kostenübernahme

Poohbaer1982

am 24.07.2013 um 00:07 Uhr

Wer hat Erfahrung mit einer Kostenübernahme

Hallo ihr Mamas.ich hoffe das es euch gut geht trotz der Temperaturen das ist ja echt anstrengend.
Gut nun zu meinem Anliegen:Wie schon der Titelname sagt brauche ich Hilfe was eine Kostenübernahme angeht bzw wer Haftbar gemacht werden kann.
Es geht um folgendes,am Freitag der letzte Schultag vor den grossen Ferien kam mein Sohn(8Jahre) mit einer kaputten Brille aus der Schule.Ich wurde vorher schon telefonisch informiert das ein Kind meinem Sohn die Brille abgenommen und dann verbogen hat sie war auch nicht mehr zu reparieren.Auf meine Nachfrage ob das Kind bzw Eltern denn versichert seien kam dann heraus das wäre ein Heimkind und keine Versicherung vorhanden wenn würde die nur im Heim greifen,haften bezahlen was auch immer.Nun muss ich die Ferein abwarten die Schule hat wohl eine Nachricht an den Kreis zu dem die Schule gehört geschrieben was da machbar wäre aber viele Hoffnungen soll ich mir nicht machen,meinte der Lehrer.Dazu noch es ist eine Förderschule mit teils behinderten Kindern.
Dann haben wir ein neues Gestell bestellt die Gläser waren noch zu gebrauchen.Wer hat Erfahrung oder kennt sich aus oder weiss was man machen kann.Weil es kann doch nicht sein das dieses keiner bezahlt und man selbst dumm da steht.Es geht immerhin um 89 Euro das ist dann viel Geld.Kann den kleinen ja schlecht solange ohne Brille lassen.Danke euch

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von fratzi23 am 08.10.2013 um 11:45 Uhr

    Hallo,
    also wie gesagt arbeite ich ja auch bei einem Träger von mehreren Kinderheimen und bei uns werden solche Schäden problemlos der Versicherung gemeldet und behoben. Echt schade das es nicht immer so läuft. Mh ich weiß nicht wie viel dir daran liegt das Geld zu kriegen aber entweder du bleibst der Heimleitung (bzw. wendest dich direkt an den Träger) gegenüber hartnäckig oder du versuchst es mal übern Anwalt.
    Liebe Grüße
    Nicole

    0
  • von Poohbaer1982 am 08.10.2013 um 10:58 Uhr

    Hey Mädels,hab den Beitrag nochmal rausgesucht,habe ein paar Informationen erhalten(lang hat es gedauert)Laut Aussage der Schule hat das Kind zwar Eltern,aber auch einen Vormund vom Jugendamt.Das Heim haftet für solche Schäden(angeblich)nicht.Der Vormund ist dafür nicht zuständig,nur wenn es um andere Entscheidungen dem Kind bezüglich geht.Die Schule hat sich an den Kreis gewendet,der hat auf das Heim verwiesen,sie wären da nicht zuständig.Ja was denn nun?Versichert ist das Kind wohl,aber nur wenn im Heim was passiert,bla,bla.Aber irgendjemand muss doch dafür zuständig sein.Die “Eltern”müssen wohl alle Ausgaben auflisten und irgendwo einreichen.JA tut mir leid ich versteh nur noch Bahnhof.Es geht mir ja nicht allein um das Geld einfach ums prinzip das es ja nicht sein kann das da niemand für Zuständig sein soll.

    0
  • von Poohbaer1982 am 24.07.2013 um 12:05 Uhr

    Ok danke das hilft mir schonmal weiter,kenn mich damit halt nicht so aus.Vielleicht weiss der Lehrer auch nicht alles.Das ist in der Schule in der Klasse passiert.War auch ein wenig verzweifelt weil das sehr ärgerlich ist.Der Junge der das gemacht hat ist schon öfter mit anderen Dingen aufgefallen letzte Woche hat er zb einem anderen Jungen einen Stein auf den Kopf geschlagen es ist echt was los…Aber gut dann werde ich das nach den Ferien in Angriff nehmen .

    0
  • von fratzi23 am 24.07.2013 um 11:19 Uhr

    Hallo,
    also ich arbeite in der Verwaltung und wir haben mehrere Kinderheime. Bei uns ist es so das solche Sachen sehr wohl von unserer Versicherung übernommen werden, sonst bräuchten wir ja keine abschließen. Setz dich mal mit der Heimleitung oder Verwaltung in Verbindung. Ansonsten kannst du dich mal an die Unfallkasse wenden, evtl. kommen die auch dafür auf, weil der Schaden in der Schule entstanden ist.
    Liebe Grüße
    Nicole

    0
  • von sternchen5 am 24.07.2013 um 09:39 Uhr

    Hallo liebe Mami,
    das ist ärgerlich kurz vor den Ferien nochmal so ein Stress.
    Es ist doch auf dem Schulhof passiert richtig? ist dann nicht die Schule dafür verantwortlich wenn und falls was passiert???
    Die Erzieher stehen doch nicht umsonst aufm Hof herum und beaufsichtigen alles.
    Ich würde versuchen das mal so über die Schule zu klären.

    Ansonsten würde ich fragen bei welchem Heim der Junge ist und die mal selbst kontaktieren wie das mit deren Versicherung aussieht.
    Eigentlich müsste bei diesem Fall das Heim haften, da sie sowas wie die Erziehungsberechtigten für das Kind sind.

    Viel Erfolg

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hat einer von euch Erfahrung mit nen osteopathen??? Antwort

schaddzi am 10.05.2012 um 12:01 Uhr
Hallo Mamis..... Ich war gestern mit unsere kleinen beim Kinderarzt. Sie ist mittlerweile 3 Monate alt u gestern haben wir nur schlechte Nachrichten bekommen. Unter anderem hieß es das wir zum osteopathen müssen....

Wer hat Erfahrung mit Frühförderung? Antwort

Lillybe am 12.09.2014 um 09:51 Uhr
Guten Morgen Ihr Lieben! Mein Mäuserich ist jetzt 2 Jahre alt und geht seit kurzem in die Kita. Nun hatten wir das erste Entwicklungsgespräch und die Erzieherinnen haben erhebliche Defizite in Sprachentwicklung und...

Alleiniges Aufenthaltsrecht?! Wer hat Erfahrung? Antwort

Gummibeere am 27.10.2011 um 03:32 Uhr
Hallo, Hat jemand erfahrungen mit der Beantragung vom alleinigen Aufenthaltsrecht bei gemeinsamen Sorgeberechtigten - Getrennt lebend ? Liebe Grüße Gummi

hat jemand erfahrung mit MMS? Antwort

flychan am 01.01.2013 um 18:54 Uhr
hallo mamis! ich versuche mir immer etwas neues in sachen gesundheit/ernährung anzueignen und bin vor kurzem auf MMS (miracle mineral supplement) gestossen. das ist eine lösung mit der man pilze, parasiten,...

wer hat erfahrung mit pseudokrupp u bronchitis beim kleinkind? Antwort

waldbeere78 am 13.03.2013 um 19:39 Uhr
liebe mamis, gibt es jemanden der erfahrung mit pseudokrupp, bronchitis u beginnender mittelohrentzündung beim kind hat u kann mir sagen was ihr dagegen getan habt. habe schon einiges ohne wirkung probiert ( ich bin...