HomepageForenMamiKindWie erkläre ich meiner Tochter, dass sie nicht mehr mit der Freundin spielen kann?

Naseweis2015

am 15.07.2015 um 16:08 Uhr

Wie erkläre ich meiner Tochter, dass sie nicht mehr mit der Freundin spielen kann?

Hey ihr Lieben,

meine Tochter Sina ist 4 Jahre alt und hatte eine sehr gute Spielkameradin (Lea). Die kleine Lea war oft bei uns, bis ihre hysterische Mutter auf einmal komplett abgedreht ist. Lea hatte sich wohl erkältet, kurz nachdem sie bei uns spielen war. Ich kenne die Eltern gut, die springend schnell an die Decke, da muss das Kind nur ein Kratzer haben. Naja jedenfalls ist die Mutter felsenfest davon überzeugt, dass meine Sina ja eine Bazillenschleuder ist und sich ihr Engel ja bei ihr angesteckt haben muss. Abgesehen davon, dass meine Tochter zu dem Zeutpunkt gesund war und ich das echt unverschämt finde, ist das auch übertieben lächerlich. Das Kind kann sich sonst wo angesteckt haben. Totale überreaktion. Mir kommt das alles echt spanisch vor aber das Huaptproblem ist, ich weiß nich, wie ich das Sina erklären soll. Die Kinder sehen sich auch jeden Tag im Kindergarten und mir fällt echt nichts ein, wenn sie fragen sollte, warum Lea nicht mehr kommt. Ich will nicht, dass mein Schatz irgendwas auf sich bezieht. Zumal das alles ja sehr absurd meiner Meinung nach ist. Was meint ihr ?

Gruß, Nasi

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Naseweis2015 am 16.07.2015 um 10:48 Uhr

    Ja ich denke ich sollte etwas warten und mir dann nochmal die Mutter ranholen. Ich mein, das ist doch völlig übertrieben und auch unfair, was sie da veranstaltet. Jedes Kind in dem Alter, ist doch mal erkältet und dann direkt so gegen mein Kind zu schiessen ist echt unnötig. Ach naja, manche Mamas sind eben was seltsam. Ich werde nochmal versuchen mit ihr zu reden, aber wenn sie dann immer noch so unverschämt ist, bringt das ja auch nichts mehr. Ist echt eine blöde Situation

    0
  • von Feuermelder am 15.07.2015 um 21:13 Uhr

    Vielleicht lasst ihr erstmal etwas Zeit verstreichen und redet dann nochmal mit den Eltern.Ich meine wenn die schnell an die Decke gehen,ist es vielleicht besser,erstmal etwas Gras über die Sache wachsen zu lassen.

    Und wenn Sie dann immer noch so reagiert,würde ich die Erzieherinnen fragen ob Sie einen Weg wissen,wie du es deiner Tochter am besten erklären kannst ohne das Sie es auf sich bezieht und ohne das es im Kindergarten Streit zwischen den beiden gibt.

    P.S. Ich finde sowas immer ganz schrecklich ! Warum müssen Eltern so sein und ihre Kindern ihre Freunde so madig machen?Das werde ich nie verstehen…

    0
  • von Mamii2013 am 15.07.2015 um 16:56 Uhr

    Hm also ich würde nochmal mit der Mama von lea reden. Ganz in Ruhe. Man wird ja wohl auf einen Nenner kommen. Alleine schon den Kindern zur Liebe.

    0
  • von Timaro am 15.07.2015 um 16:45 Uhr

    das finde ich sehr schwer frag doch mal die Erzieherinnen in eurem Kindergarten..
    am besten für die Kinder wäre es natürlich wenn ihr Mamis euch zusammen setzt und nochmal in ruhe darüber redet, den Kindern zuliebe!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Tochter meiner Freundin macht Diät! Antwort

doppelmamii am 06.12.2011 um 17:18 Uhr
Also ich bin wirklich geschockt, denn die kleine Tochter meiner Freundin macht Diät - sie ist erst sieben Jahre alt!!!! Ich habe beim letzten Treffenbemerkt, das die Kleine viel weniger isst als son(und auch viel...

Kleinkind wirft Teller durch die Gegend - wie ändere ich das Essverhalten meiner Tochter? Antwort

Rasselbande123 am 08.08.2013 um 09:50 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich dachte nicht, dass man als Mami beim dritten Kind noch große Überraschungen erlebt, aber die kleine Leila (17 Monate) entwickelt sich - im Gegensatz Brüdern in dem Alter - im Moment zu einem...

Tochter schläft einfach nicht mehr ohne mich Antwort

HoneyLina am 26.02.2015 um 13:14 Uhr
Hallo Mamis ich brauche auch mal wieder ein Rat bzw eure Ideen Meine Tochter wird im Juli 2 Jahre. Anfang Dezember war ihr stand, das sie eigentlich recht gut in Ihrem Zimmer geschlafen hat und auch im Großen und...

Hilfe, meine Tochter, genau 12 Monate, schläft nicht mehr durch... Antwort

TinaundDres am 04.11.2013 um 10:53 Uhr
Hallo Ihr Lieben, Meine Tochter hat schon soooo schön geschlafen und war das ausgeglichenste Kind, das ich kenne! Nun ist seit ca. 5-6 Wochen alles hinüber. Sie kommt öffters die Nacht, ist plötzlich hellwach....

Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll oder was ich tun kann? Antwort

Powermami1982 am 05.05.2012 um 18:44 Uhr
Hallo Ich habe folgendes Problem: Ich habe einen 6 jährigen Sohn und bin vom leiblichen Vater seit 07/09 getrennt und seit 02/11 geschieden worüber ich auch sehr froh bin. Leider habe ich damals der hausverwaltung...